Autor Thema: Torino 2006  (Gelesen 72309 mal)

Offline schrammel

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 7.390
Torino 2006
« Antwort #50 am: 15 Februar 2006, 12:57:56 »
Rösch ist Aktiver.

Offline Alena

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.027
  • Bairisches Madl
Torino 2006
« Antwort #51 am: 15 Februar 2006, 13:00:52 »
Doch nicht der junge Rösch... der Vadder.... Eberhard oder so hieß er
Reden ist Silber
Schweigen ist Gold

Offline Ilse

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.525
  • Frollein mit silbrigem Haar und dezentem Lächeln
Torino 2006
« Antwort #52 am: 15 Februar 2006, 17:45:35 »
Zitat (Alena @ 15 02 2006,11:14)
Hat jemand gestern spätabends die Highlights der Olympiade angeschaut? Da waren die vier Biathleten (Fischer, Kirchner, Ullrich und Rösch???). Hat jemand mitbekommen, was der vierte jetzt macht?

Ich glaube, der ist jetzt DSV Wettkampfleiter.
Es ist schwer allwissend zu sein aber ich komm damit klar.

Offline schrammel

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 7.390
Torino 2006
« Antwort #53 am: 15 Februar 2006, 18:30:58 »
Uuuih, Silber im Herren-Doppelrodel! Mir ist richtig wa-harm ums Herz geworden! Klasse auch, wie sich unser Doppelwopper gleich nach dem Gewinn der Medaille ein Glas Sekt mit Zucker aufgemacht hat - Stööößchen!
Wenn die nicht in ihren Wurstpellen starteten, würden die bestimmt viel lieber in schicken Pollundern in die Rinne gehen...





Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.119
  • Mia san mia
Torino 2006
« Antwort #54 am: 15 Februar 2006, 21:44:04 »
Es tut mir leid, aber Short Track ist einfach nur dämlich.
FC Bayern - für immer mein Verein

Offline schrammel

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 7.390
Torino 2006
« Antwort #55 am: 15 Februar 2006, 22:35:54 »
Das sehe ich genauso, Girlie! Sinnloses Kufengeschubse, aber in Asien wohl recht beliebt. In seiner Sinnlosigkeit nur übertroffen vom Doppelrodler. Es stellt sich ja auch niemand zu zweit auf ein paar Skier...

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.834
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
Torino 2006
« Antwort #56 am: 16 Februar 2006, 08:14:37 »
Das mit der Sinnlosigkeit trifft aber auf alle Sportarten zu. Was daran so sinnvol sein soll, auf Schlittschuhen 5 - 10 km im Kreis zu dackeln oder mit Hilfe eines Stocks einen flachgeklopften Ball in ein Minitor zu bugsieren, hat mir auch noch niemand erklären können.
"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Offline SchneiderNoerig

  • FreiwilligBeendeteMitgliedschaft
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 20.229
Torino 2006
« Antwort #57 am: 16 Februar 2006, 12:48:01 »
...wenn alles einen Sinn hätte, scrooge, käme der Spaß viel zu kurz.

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.834
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
Torino 2006
« Antwort #58 am: 16 Februar 2006, 13:05:27 »
Das ist richtig, Schneider, aber sag das mal Schrammel. Der hat damit angefangen.  ':p:' Was ich zum Ausdruck bringen wollte, ist, dass ich nicht weiß, warum ein Sport jetzt "sinnvoller" oder "sinnloser" sein sollte als ein anderer.



"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Offline Frannie

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 12.909
    • http://
Torino 2006
« Antwort #59 am: 16 Februar 2006, 16:30:35 »
Zitat (Alena @ 14 02 2006,12:14)
Da waren die vier Biathleten (Fischer, Kirchner, Ullrich und Rösch???).

Was? Ullrich macht jetzt einen auf Biathlet? Der will wohl mit aller Gewalt in Form kommen... '<img:'>
Frannie.

Jack soll was Anständiges lernen. Abitur machen, studieren, promovieren, habilitieren.

Offline schrammel

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 7.390
Torino 2006
« Antwort #60 am: 16 Februar 2006, 16:31:02 »
Ich habe klare Vorstellungen über Sinnhaftig - und losigkeit einer Sportart, basta!

Offline Frannie

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 12.909
    • http://
Torino 2006
« Antwort #61 am: 16 Februar 2006, 16:32:08 »
Zitat (schrammel @ 14 02 2006,23:35)
Das sehe ich genauso, Girlie! Sinnloses Kufengeschubse, aber in Asien wohl recht beliebt. In seiner Sinnlosigkeit nur übertroffen vom Doppelrodler. Es stellt sich ja auch niemand zu zweit auf ein paar Skier...

Das Rodeln als solches ist schon blöd. Welcher normale Mensch rodelt denn auf dem Rücken liegend nach unten? Da hat man doch keinen Spaß.
Frannie.

Jack soll was Anständiges lernen. Abitur machen, studieren, promovieren, habilitieren.

Offline schrammel

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 7.390
Torino 2006
« Antwort #62 am: 16 Februar 2006, 16:37:25 »
Mussdu Skeleton gucke, Frannie!

Offline fynnlon

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.311
Torino 2006
« Antwort #63 am: 17 Februar 2006, 11:13:18 »
Curling mag zwar anspruchsvoll sein,ist am TV aber öde anzusehen.
Nicht das ich die Mathematischen und logischen Leistungen schmälern will, aber es kommt am TV nicht rüber,finde ich!
www.leverkusen-online.com" target="_blank">Willkommen im Exil

Offline schrammel

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 7.390
Torino 2006
« Antwort #64 am: 17 Februar 2006, 15:48:58 »
Dass bei Olympia nur Gold zählt, und der Rest Blech ist, sieht man am offiziellen Medaillenspiegel. Dort rangiert Lettland mit zwei Goldmedaillen (kein Silber, kein Bronze) einen Rang vor Norwegen, das mit 1x Gold und je 6x Silber und Bronze aufwarten kann. 2:13 Medaillen!

Offline fynnlon

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.311
Torino 2006
« Antwort #65 am: 17 Februar 2006, 17:44:56 »
Das finde ich eh den grössten Hohn an diesem Spiegel
www.leverkusen-online.com" target="_blank">Willkommen im Exil

Offline schrammel

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 7.390
Torino 2006
« Antwort #66 am: 17 Februar 2006, 19:17:18 »
Frechheit! Schmitt springt das ganze Jahr wie seine Großmutter, und nun darf er doch ran. Den Herr kann ich verstehen, aber wirklich!

Offline fynnlon

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.311
Torino 2006
« Antwort #67 am: 17 Februar 2006, 19:39:49 »
Wenn er im Training aber deutlich besser war?!
www.leverkusen-online.com" target="_blank">Willkommen im Exil

Offline schrammel

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 7.390
Torino 2006
« Antwort #68 am: 17 Februar 2006, 23:31:37 »
Die hauen ja richtig drauf, bei Sport1 divergieren die Meinungen enorm, zwischen "Lachnummer" und Anzug-Betrug.




Offline fynnlon

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.311
Torino 2006
« Antwort #69 am: 18 Februar 2006, 11:32:22 »
Dieses WE ziehen die Deutschen im "Spiegel" sicher kräftig an!
www.leverkusen-online.com" target="_blank">Willkommen im Exil

Offline schrammel

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 7.390
Torino 2006
« Antwort #70 am: 22 Februar 2006, 18:57:51 »
Kerle nee, wenn du die Eisschnelllaufweiber und deren Schenkel siehst, dann kommt das auch nicht nur durch gesunde Ernährung, Waldläufe und Bankdrücken zustande.
Die Doping-Fälle bei den Österreichern sind ja auch nur die Spitze des Eisberges.