Autor Thema: Bayrisch  (Gelesen 89108 mal)

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Bayrisch
« Antwort #50 am: 28 August 2007, 12:13:56 »
Es wird von "Sakrament" kommen. Da man solche kirchlichen Wörter aber nicht missbräuchlich benutzen sollte, kratzte man  rechtzeitig die Kurve und sagte "Sakradi". "Sack Zement" gibt's auch. Und meine Kollegen von der Schwäbischen Alb zischen: "Sssssack und Asche!"

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.303
  • Queen of totally everything
Bayrisch
« Antwort #51 am: 28 August 2007, 12:18:43 »
Ah. Also so ähnlich wie "Armleuchter".  '<img'>
Danke für die Erklärung.
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Bayrisch
« Antwort #52 am: 28 August 2007, 13:07:24 »
Das hab ich im Dialektboard von wer-weiss-was.de gefunden:

"Und am 8.Tag erschuf Gott die Dialekte...
Alle Völkchen waren glücklich.
Der Berliner sagte: "Icke hab nenn wahnsinns Dialekt, wa?"
Der Hanseate sagte: "Moin Dialekt ist dufte, ne!"
Der Kölner sagte: "Hey, du Jeck, mit Kölsch feiert man Karneval!"
Der Hesse sagte: "Babbel net, di Hessa babbeln des best Hochdeutsch!"
Der Sachse sagte: "Ja nu freilisch is äs Sächsisch klosse!"

Nur für den Wiener war kein Dialekt übrig.....
.....da wurde der Wiener traurig......

Irgendwann sagte dann Gott:
"Scheiss di ned au, Oida, dann redst hoid wia I... !!"


Offline suppengirl

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 13.232
  • Weltherrscherin
Bayrisch
« Antwort #53 am: 28 August 2007, 14:37:47 »
Quote: 
(Malke @ 28 08 2007,11:00)

"Duina daune, der dadierda do, du Depp", soll mal eine Dame zu ihrem Schwiegersohn gesagt haben, als der Weihnachtsbaum zu nahe an der Heizung stand.


Ich nehme doch mal ganz stark an, dass das soviel heißt wie: "Nimm ihn (den Christbaum) dort weg, weil er sonst austrocknet, du unintelligenter Schwiegersohn du!"
Ökoschlampe und stolz darauf.

"I would love to write three minute pop songs, but every time I think I did write one, it turns out to be a seven minute rock inferno." (Tom Barman)

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Bayrisch
« Antwort #54 am: 28 August 2007, 14:45:33 »
Genau!  '<img'>

Hab vorhin, angeregt durch diesen Fred, nach langem wieder mal bei wer-weiss-was.de vorbeigeschaut. Und da hatten sie gerade dieses Thema (daune) wieder ausgegraben, samt dem Spruch da.

Wird wohl was mit (von) dannen zu tun haben, das "daune". Hach, ich liebe Dialekte!

Offline suppengirl

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 13.232
  • Weltherrscherin
Bayrisch
« Antwort #55 am: 28 August 2007, 14:47:30 »
Quote: 
(Malke @ 28 08 2007,13:07)

Das hab ich im Dialektboard von wer-weiss-was.de gefunden:

"Und am 8.Tag erschuf Gott die Dialekte...
Alle Völkchen waren glücklich.
Der Berliner sagte: "Icke hab nenn wahnsinns Dialekt, wa?"
Der Hanseate sagte: "Moin Dialekt ist dufte, ne!"
Der Kölner sagte: "Hey, du Jeck, mit Kölsch feiert man Karneval!"
Der Hesse sagte: "Babbel net, di Hessa babbeln des best Hochdeutsch!"
Der Sachse sagte: "Ja nu freilisch is äs Sächsisch klosse!"

Nur für den Wiener war kein Dialekt übrig.....
.....da wurde der Wiener traurig......

Irgendwann sagte dann Gott:
"Scheiss di ned au, Oida, dann redst hoid wia I... !!"



'<img'>  '<img'>  '<img'>
Ökoschlampe und stolz darauf.

"I would love to write three minute pop songs, but every time I think I did write one, it turns out to be a seven minute rock inferno." (Tom Barman)

Offline Mathis

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.449
Bayrisch
« Antwort #56 am: 28 August 2007, 15:00:09 »
Quote: 
(suppengirl @ 28 08 2007,14:37)

Quote: 
(Malke @ 28 08 2007,11:00)

"Duina daune, der dadierda do, du Depp", soll mal eine Dame zu ihrem Schwiegersohn gesagt haben, als der Weihnachtsbaum zu nahe an der Heizung stand.



das gefällt mir auch sehr gut.  '<img'>

das habe ich doch vorhin tatsächlich vor mich hin gebrabbelt.  '<img'>  Schlimm mit mir ...

Offline suppengirl

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 13.232
  • Weltherrscherin
Bayrisch
« Antwort #57 am: 28 August 2007, 15:28:58 »
An der Universität Passau wurde einige Jahre für Zuagroaste ein Bayerisch-Seminar angeboten.

Die erste Lektion war der Unterschied zwischen "(ge)bremst" und "dabremst".


Na?




Ökoschlampe und stolz darauf.

"I would love to write three minute pop songs, but every time I think I did write one, it turns out to be a seven minute rock inferno." (Tom Barman)

Offline suppengirl

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 13.232
  • Weltherrscherin
Bayrisch
« Antwort #58 am: 28 August 2007, 15:29:23 »
http://www.stern.de/lifesty....57.html


Da gibt es leider keine Auflösung. Jetzt weiß ich gar nicht, ob ich richtig bayerisch kann. Es waren nämlich durchaus zwei oder drei Begriffe dabei, die ich nicht kannte.




Ökoschlampe und stolz darauf.

"I would love to write three minute pop songs, but every time I think I did write one, it turns out to be a seven minute rock inferno." (Tom Barman)

Offline Mathis

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.449
Bayrisch
« Antwort #59 am: 28 August 2007, 15:36:08 »
Quote: 
(suppengirl @ 28 08 2007,15:29)

http://www.stern.de/lifesty....57.html


Da gibt es leider keine Auflösung. Jetzt weiß ich gar nicht, ob ich richtig bayerisch kann. Es waren nämlich durchaus zwei oder drei Begriffe dabei, die ich nicht kannte.


schade, da ist keine richtige Auflösung dabei.

Ich wusste nur die Muichkardingsbums und die Fleischpflanzerl. Aller andere wirklich nicht leicht.

Offline suppengirl

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 13.232
  • Weltherrscherin
Bayrisch
« Antwort #60 am: 28 August 2007, 15:39:58 »
Auch nett: Business-Bayerisch!

http://www.lankuttis.net/bavarian.html
Ökoschlampe und stolz darauf.

"I would love to write three minute pop songs, but every time I think I did write one, it turns out to be a seven minute rock inferno." (Tom Barman)

Offline suppengirl

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 13.232
  • Weltherrscherin
Bayrisch
« Antwort #61 am: 28 August 2007, 15:40:33 »
Quote: 
(Mathis @ 28 08 2007,15:36)

Ich wusste nur die Muichkardingsbums und die Fleischpflanzerl. Aller andere wirklich nicht leicht.


Wos mogst no wissn, ha?
Ökoschlampe und stolz darauf.

"I would love to write three minute pop songs, but every time I think I did write one, it turns out to be a seven minute rock inferno." (Tom Barman)

Offline Oldfield

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 12.078
  • selbstgerecht, überheblich, merkbefreit
    • Am Fenster
Bayrisch
« Antwort #62 am: 28 August 2007, 15:46:31 »
Quote: 
(hanswurtebrot @ 27 08 2007,21:40)

Ich spendiere dem Fredtitel noch ein "e"  '<img'>


Quote: 
(Kinski @ 27 08 2007,21:41)

Des "e" kannst bhalten, des basst scho.


Wenn ich mal meinen sprachwissenschaftlichen (Löwen-)Senf dazugeben darf:
bayerisch ist das Adjektiv für alles, was mit Bayern als Land/Freistaat/Bundesland/geographische Bezeichnung etc. zu tun hat
Bairisch ist die dialektologisch korrekte Bezeichnung für den Dialekt (zu dem übrigens auch das Österreichische gehört).

Die Schreibweise "bayrisch" ist also nicht Fisch und nicht Fleisch.
"Mach nicht alles so bunt." (Hans Wilhelm G.)
Woran erkennt man einen Fleischesser? - Er fragt dich, woran man einen Veganer erkennt.
Tro inte på allt du tänker.
Am Fenster

Offline suppengirl

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 13.232
  • Weltherrscherin
Bayrisch
« Antwort #63 am: 28 August 2007, 15:50:00 »
Sag ich doch. Das e bleibt weg, dafür das ay austauschen.

Allerdings würde ich kein bairisch draus machen, sondern ein boarisch.
Ökoschlampe und stolz darauf.

"I would love to write three minute pop songs, but every time I think I did write one, it turns out to be a seven minute rock inferno." (Tom Barman)

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.580
  • Board-Zitrone
Bayrisch
« Antwort #64 am: 28 August 2007, 15:52:23 »
Quote: 
(Oldfield @ 28 08 2007,15:46)

....(Löwen-)Senf dazugeben darf:


Der gehört hier aber nicht hin!

Wer hat's erfunden? Die Düsseldoooorfer!!!
¡Sueco viejo!

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Bayrisch
« Antwort #65 am: 28 August 2007, 15:54:25 »
Danke, Oldfield. Das ist was, was ich auch gar nie nicht mehr lernen werde. Ich weiß, dass es verschieden geschriebene Bezeichnungen gibt, aber was was ist und wie genau es sich schreibt - hoffnungslos!

Und bremst und dabremst : "Bremst hot er schau - ower dabremst hot er's net." - Er hat wohl die Bremse reingehauen, aber es hat nicht mehr gereicht.

Darennt, daschlogn, dastessn ... funktioniert alles nach dem Prinzip.

Offline suppengirl

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 13.232
  • Weltherrscherin
Bayrisch
« Antwort #66 am: 28 August 2007, 15:54:57 »
Genau, weil in Bayern gibts nur den Original Hausmachersenf vom Händlmaier, höchstens noch den von Develey. Oder ist der auch von den Preußen?

*google*

Edit: @salessia




Ökoschlampe und stolz darauf.

"I would love to write three minute pop songs, but every time I think I did write one, it turns out to be a seven minute rock inferno." (Tom Barman)

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.580
  • Board-Zitrone
Bayrisch
« Antwort #67 am: 28 August 2007, 15:57:46 »
Quote: 
(suppengirl @ 28 08 2007,15:54)

Genau, weil in Bayern gibts nur den ......


Frau Lehrerin! Wenn ich sowas sage, schreit meine Tochter immer: "Falscher Weil-Satz!!"  '<img'>
¡Sueco viejo!

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Bayrisch
« Antwort #68 am: 28 August 2007, 15:59:16 »
Was war denn der erste Begriff beim Stern-Baierisch-Test? Frasä? Kann ich mir gar nix drunter vorstellen, der Rest schien mir einleuchtend oder war bekannt.

Offline suppengirl

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 13.232
  • Weltherrscherin
Bayrisch
« Antwort #69 am: 28 August 2007, 15:59:50 »
Quote: 
(Malke @ 28 08 2007,15:54)

Darennt, daschlogn, dastessn ... funktioniert alles nach dem Prinzip.


Dastessn... da muss ich grad an eine alte Kaffeewerbung im ORF denken (weiß gar nicht mehr, wie die Marke hieß), wo der Taxifahrer über die Wiesen und Felder rast und der Fahrgast entsetzt schreit: "Häääaaans, mir weän uns no dastessn!"




Ökoschlampe und stolz darauf.

"I would love to write three minute pop songs, but every time I think I did write one, it turns out to be a seven minute rock inferno." (Tom Barman)

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Bayrisch
« Antwort #70 am: 28 August 2007, 16:02:02 »
"Du wiast de nau dastessn!", rief meine Großmutter, wenn wir wie die Wilden mit Rollschuhen oder Fahrrädern unterwegs waren.  '<img'>

Offline suppengirl

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 13.232
  • Weltherrscherin
Bayrisch
« Antwort #71 am: 28 August 2007, 16:02:32 »
Quote: 
(salessia @ 28 08 2007,15:57)

Quote: 
(suppengirl @ 28 08 2007,15:54)

Genau, weil in Bayern gibts nur den ......


Frau Lehrerin! Wenn ich sowas sage, schreit meine Tochter immer: "Falscher Weil-Satz!!"  '<img'>


Ja, Bussi, bei dem Satz hab ich nicht sonderlich viel Wert auf Grammatik gelegt (sollte man spätesten beim "vom" merken...).

Und iatz gäh schääiiissn!  ':p'
Ökoschlampe und stolz darauf.

"I would love to write three minute pop songs, but every time I think I did write one, it turns out to be a seven minute rock inferno." (Tom Barman)

Offline suppengirl

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 13.232
  • Weltherrscherin
Bayrisch
« Antwort #72 am: 28 August 2007, 16:03:24 »
Quote: 
(Malke @ 28 08 2007,15:59)

Was war denn der erste Begriff beim Stern-Baierisch-Test? Frasä? Kann ich mir gar nix drunter vorstellen, der Rest schien mir einleuchtend oder war bekannt.


Genau dieses Wort hab ich auch definitiv noch nie gehört.

Ich schau mal im Boarisch-Wikipedia.
Ökoschlampe und stolz darauf.

"I would love to write three minute pop songs, but every time I think I did write one, it turns out to be a seven minute rock inferno." (Tom Barman)

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.580
  • Board-Zitrone
Bayrisch
« Antwort #73 am: 28 August 2007, 16:04:07 »
Kann mir mal jemand erklären, was dastessn heißt, oder stand das schon irgendwo?
¡Sueco viejo!

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Bayrisch
« Antwort #74 am: 28 August 2007, 16:05:34 »
Gehtt's doch sch***  - da fällt mir  gleich wieder ein Song von EAV ein.  '<img'>

###

Dastessn: Wörtlich wohl: "Sich erstoßen". Verunglücken.