Autor Thema: Lindensträßler in anderen TV-Produktionen  (Gelesen 275975 mal)

Offline Benevolo

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 11.691
  • Bordeselchen
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #75 am: 12 April 2012, 14:35:31 »
Ulrike Tscharre (Marion II.) spielt Mittwoch 20.15 Uhr die Hauptrolle in einem Film im Ersten

http://www.daserste.de/unterhaltung/film/filmmittwoch-im-ersten/sendung/2012/loesegeld100.html

Der hat bei Quotenmeter.de 100% bekommen.
Ich glaube, das habe ich in all den Jahren noch nicht erlebt, dass ein Film so hervorragende Kritiken bekommen hat.

Ich habe den Film gesehen. Er war wirklich klasse! Allerdings wirkt Frau Tscharre irgendwie immer wie Marion Beimer, resp. Ulrike Tscharre. Ihr Lover-Boy-Polizist sah hingegen aus wie der deutsche Ashton Kutcher!  :biggrin:

Das ganze spielte in Düsseldorf. War'n bisschen viel Rheinturm zu sehen - in jeder zweiten Einstellung - aber wer sonst nix hat...  :biggrin: ;)

Offline Marcus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.696
  • Ex-Lindenstraße-Baron
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #76 am: 12 April 2012, 14:39:56 »
Ines Lutz habe ich gestern in einer deutschen Version von "Reich und schön" gesehen. Die schauspielerische Leistung hielt sich in Grenzen.
Rose: "We are alone, Dorothy, we really are. Our families are gone and we're alone. And there are too many years left und I don't know what to do." - Sophia: "Get a poodle." (Golden Girls)

Offline zuiop

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.539
  • Wortspielbeiträge: 86.392
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #77 am: 12 April 2012, 14:49:50 »
doli würde jetzt fragen: "Wer ist Ines Lutz?"  :biggrin:

Offline Marcus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.696
  • Ex-Lindenstraße-Baron
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #78 am: 12 April 2012, 15:11:09 »
Und ich wollt noch in Klammern Franziska erwähnen.  :biggrin:
Rose: "We are alone, Dorothy, we really are. Our families are gone and we're alone. And there are too many years left und I don't know what to do." - Sophia: "Get a poodle." (Golden Girls)

Offline Schildkröte

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.018
  • auch in blau noch grün
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #79 am: 12 April 2012, 15:18:20 »
Ulrike Tscharre (Marion II.) spielt Mittwoch 20.15 Uhr die Hauptrolle in einem Film im Ersten

http://www.daserste.de/unterhaltung/film/filmmittwoch-im-ersten/sendung/2012/loesegeld100.html

Der hat bei Quotenmeter.de 100% bekommen.
Ich glaube, das habe ich in all den Jahren noch nicht erlebt, dass ein Film so hervorragende Kritiken bekommen hat.

Ich habe den Film gesehen. Er war wirklich klasse! Allerdings wirkt Frau Tscharre irgendwie immer wie Marion Beimer, resp. Ulrike Tscharre.

So ging mir das auch. Sie wirkte auf mich nicht wie Marion Beimer, weil das für mich wohl immer "die erste Marion" sein wird, aber sie wirkte wie die Person, mit der Alex zusammen war (oder eben ein paar Jahre weiter, vom Leben ebenso enttäuscht ;) )
"And there's nothing I can do"

Offline doli71

  • GESPERRT
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 49.503
  • olle Zippe
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #80 am: 12 April 2012, 15:36:34 »
doli würde jetzt fragen: "Wer ist Ines Lutz?"  :biggrin:

Und ich wollt noch in Klammern Franziska erwähnen.  :biggrin:


 :biggrin: Hab ich auch schon mal gesehen, hab glaub ich auch dazu was geschrieben. Irgendsone Serie halt, Rote Rosen oder so.
Ist das Kunst oder kann das weg?

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.168
  • Power-Poster von nebenan.
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #81 am: 13 April 2012, 16:51:53 »
13. April 2012, 14:55 Uhr

"Tatort"-Erfinder
Schweigers Vorspann-Vorschlag "völlig absurd"


Ob das wohl seine Absicht war? Til Schweiger wird derzeit viel belächelt. Schon Kollegin Simone Thomalla fand seine Forderung nach einem neuen "Tatort"-Vorspann reichlich albern. Jetzt meldet sich der Erfinder des Krimiformats zu Wort. Gunther Witte hält den Vorschlag einfach für "Quatsch".

Hamburg/Osnabrück - Für viele "Tatort"-Fans hat der Vorspann des Formats Kultstatus. Schließlich läutet er seit mehr als 30 Jahren einen gemütlichen Krimi-Abend vor der Glotze ein. "Outdated" und "irgendwie dämlich" - so bezeichnet hingegen der designierte TV-Kommissar Til Schweiger die Anfangssequenz mit den blauen Augen und den rennenden Beinen. Ginge es nach ihm, soll am Besten ein neuer Vorspann her.

Jetzt reagiert "Tatort"-Erfinder Gunther Witte auf Schweigers Vorschlag. "Die Forderung ist völlig absurd," sagt er in der Samstagsausgabe der "Neuen Osnabrücker Zeitung". "Ich hätte nicht gedacht, dass sich Til Schweiger auf einen solchen Quatsch einlässt."

Schon die "Tatort"-Darstellerin Simone Thomalla hatte sich am vergangenen Sonntag in die Debatte um die gewünschte Vorspann-Abschaffung ihres künftigen Kollegen eingeschaltet. "Das einzige Übergreifende am 'Tatort' will er wegrationalisieren," sagte sie in der "Bild am Sonntag". "Da muss ich wirklich lachen."

Der populäre Schauspieler Til Schweiger steht ab September als neuer Hamburg-Kommissar für den ARD-Sonntagskrimi vor der Kamera und hofft, dass bei seinem ersten "Tatort" ein anderer Vorspann laufe. Gunther Witte hält trotz der "absurden Forderung" große Stücke auf den TV-Krimi-Neuling und glaubt, dass Schweiger dem "Tatort" viele junge Zuschauer bringen werde.

tre/dapd/dpa


URL:
http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,827337,00.html
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline LuckyLuke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.527
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #82 am: 14 April 2012, 00:24:04 »
schon gepostet geworden?:

http://my.tvspielfilm.de/tv-programm/sendung/keine-angst,107028281940.html

murat als fahrkarten-kontrolleur:


Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #83 am: 25 April 2012, 12:52:02 »
Vor einer Woche war Oliver Moser ("Felix") kurz in "Die Schäferin" zu sehen und Willi Herren kam in der vorletzten Folge von "Goodbye Deutschland" vor.
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline doli71

  • GESPERRT
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 49.503
  • olle Zippe
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #84 am: 25 April 2012, 12:58:22 »
Gut ausgedrückt. "Er kam vor."  :biggrin:
Ist das Kunst oder kann das weg?

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.693
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #85 am: 01 Mai 2012, 10:43:44 »
Jeremy Mockridge gerade im ZDF in " Die wilden Hühner".

Und ja, ich bin ein Wochenendfrühstückskinderfern sehengucker. :biggrin:

Offline Cooper

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.607
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #86 am: 02 Mai 2012, 00:12:56 »
Wieder mal was Altes, aus "Der Alte" (1984)



Kurios, dass Giselle Vesco als einzige dieser ebenfalls in der Folge auftretenden Darsteller noch lebt:


Wolfgang Kieling, Siegfried Lowitz


Towje Kleiner, Jürgen Schmidt


Helga Anders


Werner Pochath

Offline Manfred und Ingrid

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.601
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #87 am: 08 Mai 2012, 18:41:24 »
WDR- Fernsehen   Freitag 18. Mai   20.15 Uhr - 21.00 Uhr
Dokumentation  Meine Kindheit

Rebecca-Siemoneit-Barum 
Lindenstraße - Fanclub Ostthüringen aus Thüringen im " Grünen Herzen Deutschlands "
www.autobahngeschichte.de - Eingetragener Verein

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.381
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #88 am: 08 Mai 2012, 18:44:32 »
Danke für den Tipp, Manfred und Ingrid.

Hört sich sehr interessant an.

Hab früher als Kind immer die Zirkussendungen mit ihrem Vater im WDR gesehen...
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline doli71

  • GESPERRT
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 49.503
  • olle Zippe
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #89 am: 08 Mai 2012, 19:37:28 »
Siehste, wird's Geld schon knapp.  :tounge:
Ist das Kunst oder kann das weg?

Offline Lumpi

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 16.847
  • Exil-Westfale
    • http://www.wgblog.de
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #90 am: 09 Mai 2012, 21:01:02 »
Panne-Hanne ist gerade Statistin bei Az. XY.
Köln ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt 27,6 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 28 km.
In diesem Sinne …

Dies ist keine Rechtsberatung.
http://www.wgblog.de

Offline hanswurtebrot

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.387
  • Forumswurst
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #91 am: 09 Mai 2012, 21:54:54 »
 :biggrin: Ich hab' intuitiv Ludwig vermisst!

Wobei dieser Fall aus Bad Saarow wirklich krass ist, da hatten sie ja schon mal drüber berichtet ...

Offline Lumpi

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 16.847
  • Exil-Westfale
    • http://www.wgblog.de
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #92 am: 09 Mai 2012, 22:42:04 »
Du hast mich übrigens motiviert, den Quatsch wieder zu gucken.
Köln ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt 27,6 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 28 km.
In diesem Sinne …

Dies ist keine Rechtsberatung.
http://www.wgblog.de

Offline hanswurtebrot

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.387
  • Forumswurst
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #93 am: 09 Mai 2012, 23:04:41 »
Huch, wie hab' ich das denn geschafft?

Offline Lumpi

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 16.847
  • Exil-Westfale
    • http://www.wgblog.de
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #94 am: 09 Mai 2012, 23:18:43 »
Du erwähntest, dass Du die Sendung immer gucktest, worauf ich vor ein paar Monaten auch wieder einschaltete. Außerdem fand ich es auch beruflich interessant.  ;)
Köln ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt 27,6 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 28 km.
In diesem Sinne …

Dies ist keine Rechtsberatung.
http://www.wgblog.de

Offline hanswurtebrot

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.387
  • Forumswurst
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #95 am: 09 Mai 2012, 23:59:58 »
Verstehe. Ja, die Folgenqualität schwankt stark (wobei ich jetzt auch nicht pauschal nur die alten Ede-Zeiten loben will), aber "Aktenzeichen"-Gucken hat bei uns so eine Familientradition, da kann ich nicht von loskommen ...

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #96 am: 10 Mai 2012, 08:15:37 »
Pannehanne hab ich auch gesehen.

Aber ich hab die ganze Zeit darauf gewartet, dass sie was zu dem Schauspieler sagen, den man in Stuttgart festgenommen hat ... dabei war er gar nicht der Juwelendieb, sondern hat diesen nur in der letzten Sendung gespielt.

Beim Rumzappen später hab ich beim WDR einen Tatort von 1992 erwischt, in dem Herr Luger einen Mordverdächtigen spielte. Irgendwie war das auch so eine "Ich weiß mir keinen Rat"-Rolle.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.168
  • Power-Poster von nebenan.
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #97 am: 10 Mai 2012, 09:08:20 »
"Blinde Kuh". Der ist aber recht bekannt.

Es gibt noch einen ganz frühen Tatort (Düsseldorf bzw Essen?), da rennt "Helga" im kurzen Röckchen die Treppe rauf zum Dachboden. Das Röckchen ist sehr kurz und die Kamera hält voll drunter...
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.168
  • Power-Poster von nebenan.
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #98 am: 10 Mai 2012, 09:10:33 »
Ja, der Wolfgang Kieling, das war ein guter Mann!

Er spielte in den frühen 80ern in einem Fernsehfilm den Kurt Tucholsky. Das würde ich so gerne noch mal sehen.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.381
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Lindensträßler in anderen TV-Produktionen, Teil 2
« Antwort #99 am: 10 Mai 2012, 11:29:33 »
Das war ca. 1975, "Der Mann aus Zimmer 22" mit dem Essener Tatortkommissar Hans-Jörg Felmy..

Spannung pur...

EDIT: Ich meinte Hamlets Posting, hab vergessen zu zitieren.
« Letzte Änderung: 10 Mai 2012, 11:31:06 von bockmouth »
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.