Autor Thema: Game of Thrones  (Gelesen 45969 mal)

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.270
  • Power-Poster von nebenan.
Game of Thrones
« Antwort #25 am: 04 April 2013, 17:18:26 »
Nun ja, man kann es auch mit 720p "ziehen". Allerdings schmiert es ab und an etwas.

GoT S3 E01 hat in der HDTV 720p Version vorne eine Rückschau dran. Die 2 Minuten muß man wegschneiden wenn man die Untertitel Datei hat. Also mit dem HBO-Bild starten.

♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline timo1979

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.791
  • Tanjaversteher
Game of Thrones
« Antwort #26 am: 01 Juli 2013, 12:01:43 »
Ich guck gerade auf DVD die erste Staffel noch einmal, mit meinem Mister. Der ist aber nach jeder Folge fix und fertig, weil er da so mitgeht. "Es müssen doch die Guten gewinnen!"

Wir stehen vor Folge 9, und ich weiss wirklich nicht, ob es eine gute Idee ist, die ihm anzutun. Ob ich Valium besorgen soll?

:(  :biggrin:  :feil:
"In my hysterical state, my grammar has flown out the window!" (Fiona Wallace, Web Therapy)

Offline Sam

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.013
  • aims to misbehave
Game of Thrones
« Antwort #27 am: 01 Juli 2013, 12:13:15 »
Da erwischt's den Sean, oder? Besorg Valium.
Why don't you push her wheelchair down the driveway? We got business here.  

Offline timo1979

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.791
  • Tanjaversteher
Game of Thrones
« Antwort #28 am: 01 Juli 2013, 12:26:37 »
Jepz. Die neunte Folge ist bisher in jeder Staffel der grosse KAWUMM!-Moment.
Man mag's fast nicht sagen: Es kommt also immer noch schlimmer.
"In my hysterical state, my grammar has flown out the window!" (Fiona Wallace, Web Therapy)

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.979
  • Zuagroaste
Game of Thrones
« Antwort #29 am: 05 Juli 2013, 21:53:06 »
Ich habe gerade die zweite Staffel in der dritten Folge abgebrochen, solchen Sadismus von Geoffrey will ich mir nicht ansehen. Sind die Bücher eigentlich genauso brutal?

Offline timo1979

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.791
  • Tanjaversteher
Game of Thrones
« Antwort #30 am: 06 Juli 2013, 10:33:28 »
Weitergucken!

Warum, sag ich nicht, das wäre nämlich gespoilert.  :tounge:
"In my hysterical state, my grammar has flown out the window!" (Fiona Wallace, Web Therapy)

Offline timo1979

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.791
  • Tanjaversteher
"In my hysterical state, my grammar has flown out the window!" (Fiona Wallace, Web Therapy)

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.979
  • Zuagroaste
Game of Thrones
« Antwort #32 am: 08 Juli 2013, 13:16:37 »
Weitergucken!

Warum, sag ich nicht, das wäre nämlich gespoilert.  :tounge:
Ich nehm gern eine PN, hab gerade wirklich keine Lust auf weiterschauen.

Offline timo1979

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.791
  • Tanjaversteher
Game of Thrones
« Antwort #33 am: 08 Juli 2013, 21:36:38 »
Die Bücher sind auch so brutal, ja.

Sagen wir's mal so (vorerst ohne PM): Manchmal ist das Universum von Game of Thrones gerecht, manchmal nicht. Bzw. muss man seine Vorstellungen von "Gerechtigkeit" ab und zu überdenken. Manchmal "gewinnt" auch einfach nur der Schlauere. Brutal ist's sowieso; aber das ist auch das Leben.

Will dir, Pinguin, auch nichts aufdrängen, was du nicht mehr gucken magst. Ich persönlich finde die Serie einfach sehr gut. Hab jetzt auch mit den Büchern angefangen und lese fast ununterbrochen.
"In my hysterical state, my grammar has flown out the window!" (Fiona Wallace, Web Therapy)

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.270
  • Power-Poster von nebenan.
Game of Thrones
« Antwort #34 am: 09 Juli 2013, 01:42:34 »
Das Faszinierende für mich ist, daß da immer wieder sehr viel reales Mittelalter (Zeit des 100jährigen Krieges so etwa) einfließt.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.272
  • Queen of totally everything
Game of Thrones
« Antwort #35 am: 09 Juli 2013, 11:31:03 »
Sagen wir's mal so (vorerst ohne PM): Manchmal ist das Universum von Game of Thrones gerecht, manchmal nicht. Bzw. muss man seine Vorstellungen von "Gerechtigkeit" ab und zu überdenken. Manchmal "gewinnt" auch einfach nur der Schlauere. Brutal ist's sowieso; aber das ist auch das Leben.

Ich finde, das könnte man auch über Dallas sagen.  ;)

Aber am schönsten isses, wenn alle Ewings zusammenarbeiten.

Aber das gehört natürlich nicht hier rein, entschuldigt. Ich troll mich wieder.
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.270
  • Power-Poster von nebenan.
Game of Thrones
« Antwort #36 am: 29 April 2014, 22:37:10 »
Na endlich!


♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.270
  • Power-Poster von nebenan.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.270
  • Power-Poster von nebenan.
Game of Thrones
« Antwort #38 am: 30 Mai 2014, 17:23:18 »
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...


Offline SuSonja

  • Mitglied
  • Lindenstraessler
  • Beiträge: 828
Game of Thrones
« Antwort #40 am: 16 Januar 2015, 19:50:30 »
Coole Karte, in der man sehr gut die verschiedenen Gebiete sieht  :biggrin:

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.270
  • Power-Poster von nebenan.
Game of Thrones
« Antwort #41 am: 07 März 2015, 19:35:07 »
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.270
  • Power-Poster von nebenan.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline SolarShine

  • Qualify
  • Qualify
  • Beiträge: 4
    • Facebook
Game of Thrones
« Antwort #43 am: 19 Juni 2015, 13:16:27 »
So, und jetzt wieder ein Jahr warten...  :bawling:

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.270
  • Power-Poster von nebenan.
Game of Thrones
« Antwort #44 am: 19 Juni 2015, 16:33:45 »
Cerseis Bodydouble hatte aber eine interessante Figur, das muß man schon sagen.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.270
  • Power-Poster von nebenan.
Game of Thrones
« Antwort #45 am: 19 Juni 2015, 19:31:20 »
Das ist mal wieder typisch, sie nehmen eine deutlich jüngere. Allerdings wirkt sie etwas älter, wie Mitte 30 so was.

 Mit kurzgeschorenen Haaren und splitterfasernackt läuft sie durch King's Landing, gesäumt ist ihr Weg von rachelustigen Bürgern, die Lannister wahlweise bespucken, mit Essen bewerfen, anrempeln oder sich vor ihr entblößen. Minutenlang geht das so, mit jedem Schritt wächst die Verzweiflung in Lannisters Mimik. Und immerhin die stammt wirklich von Schauspielerin Lena Headey, 41.

Seit Beginn der TV-Ausstrahlung spielt sie die Rolle der Cersei Lannister. Für die Nacktszene wurde jedoch ein Double engagiert, und nun ist auch bekannt, wer den Part bekam: Schauspielerin und Model Rebecca Van Cleave. Mit "Entertainment Weekly" sprach die 27-Jährige nun zum ersten Mal über die Dreharbeiten.


http://www.spiegel.de/panorama/leute/game-of-thrones-koerperdouble-von-cersei-ueber-walk-of-shame-a-1039832.html


♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Ilse

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.525
  • Frollein mit silbrigem Haar und dezentem Lächeln
Game of Thrones
« Antwort #46 am: 22 Juni 2015, 13:11:45 »

Die Neue Kolumne von Jan Weiler in der "Welt am Sonntag" von gestern
428_Ich bin Ed Stark

Vor ein paar Tagen haben wir mit dem DVD-Konsum von „Game of Thro­nes“ begon­nen. Ich weiß noch nicht, ob es mir gefällt. Für alle Ange­hö­ri­gen der sozia­len Rand­gruppe, die keine Ahnung haben, was „Game of Thro­nes“ ist: Es han­delt sich dabei um eine ame­ri­ka­ni­sche TV-Serie, einer Mischung aus einem Königs-Drama von Shake­speare, einem Rammstein-Konzert bei Dau­er­re­gen und der Lin­den­straße. Der enorme Über­ra­schungs­ef­fekt der Hand­lung besteht bis­her darin, dass selbst ver­meint­li­che Haupt­fi­gu­ren recht umstands­los geköpft wer­den. Das ist bei aller sze­ni­schen Ähn­lich­keit der große Unter­schied zu einer Shakespeare-Tragödie, wo Figu­ren oft aus­führ­lich mono­lo­gi­sie­rend zehn Minu­ten lang dahin­schei­den.
 Was mich auf jeden Fall schon mal begeis­tert, ist die Spra­che bei „Game of Thro­nes.“ Sie gefiel mir so gut, dass ich neu­lich abends ankün­digte, den gan­zen nächs­ten Tag genau so zu spre­chen wie Lord Stark. Sara tippte sich an die Stirn. „Ich wette, das hältst Du keine zehn Minu­ten durch“, sagte sie. Ich hielt dage­gen und wir wet­te­ten um eine zwei­stün­dige Fuß­mas­sage. Sie dachte wohl, ich würde die ganze Sache über Nacht ohne­hin ver­ges­sen, doch am nächs­ten Mor­gen weckte ich sie mit den Wor­ten: „Weib! Nach­rich­ten wur­den am Tor der Fes­tung abge­ge­ben. Ich werde sie rein­brin­gen, dann wis­sen wir, wel­che Mächte uns bedro­hen.“ Dann stand ich auf und holte die Zei­tung.
 Wenig spä­ter saßen wir beim Früh­stück. Nick wollte sich eine Erd­beere ins Müsli schnip­peln, da hielt ich ihn am Ober­arm fest und rief: „Halte ein, Du Narr. Wir soll­ten uns davor hüten, diese Bee­ren zu essen: Sind sie ver­gif­tet, könn­ten sie uns schwach und wehr­los machen, denn ein Noro-Virus brei­tet sich aus im Rei­che Aldi Süd. So steht es in die­sem Papier.“ Sara erklärte mir, dass die Erd­bee­ren nicht von Aldi seien und so ließ ich es dabei bewen­den und strich mei­nem tap­fe­ren Sohn über den Kopf. „Dann iss mein Junge und werde mutig und stark“, sprach ich. Unsere Toch­ter ver­ließ flucht­ar­tig den Ess­tisch.
 Sara ging zur Arbeit und bat mich ein­zu­kau­fen und die Man­gel­wä­sche abzu­ho­len. Ich rief also nach mei­ner Leib­wa­che und ritt mit zwan­zig Mann gegen den Nach­bar­ort, wo ich die Tür der Wäsche­rei auf­stieß und rief: „Ist es hier, wo ein Mann fri­sche Laken bekommt, auf dass er sie aber­mals mit Schlach­ten­blut trän­ken und dem Schmutz von lan­gen Rei­sen besu­deln kann?“ Die kroa­ti­sche Man­gel­frau deu­tete stumm auf unse­ren Korb. „Auf dann, denkt an mich, wenn Ihr Lie­der von Tap­fer­keit und Man­nes­stolz höret. Ich ent­biete Grüße.“ Zum ers­ten Mal hielt sie mir nicht die Tür auf, als ich den Korb nach drau­ßen trug.
 Anschlie­ßend kaufte ich ein, und zwar für ein raues Grill­ge­lage am Abend. Die Glut loderte, als meine Toch­ter nach Hause kam und einen Jun­gen mit­brachte, der mir bis­her vor­ent­hal­ten wor­den war. Ihr neuer Freund. Alex. Sie fragte, ob er mit­es­sen könne und ich brummte: „Die Gäste mei­ner Toch­ter sind auch mir will­kom­men. Setzt Euch. Wel­cher Fami­lie gehört Ihr an? Wie habt Ihr Euren ers­ten Toten ums Leben gebracht? Mit dem Schwert? Einer Axt? Oder mit blo­ßer Hand? Erzählt.“
 „Also, äh. Eigent­lich stu­diere ich Ger­ma­nis­tik im ers­ten Semes­ter“, sagte Alex.
 „Ach so. Ein Gelehr­ter. Auch gut, wenn man jeman­den benö­tigt, um Kin­dern den Gang der Sonne zu erklä­ren oder eine Latrine zu put­zen. Höhöhö!“
 Carla schleu­derte Blitze aus ihren Augen, Sara seufzte und Nick lachte sich schlapp. Alex rea­gierte inso­fern klug, als er gar nichts machte. Ich nahm Fleisch und Würst­chen vom Grill und rief: „Zückt Eure Schwer­ter und stoßt sie in den Leib des Fein­des, lasst Blut sprit­zen und reicht mir den Ketchup, wenn ich bit­ten darf.“ Meine Toch­ter bekam einen so gewal­ti­gen Fremd­scha­man­fall, dass ich bei­nahe auf­ge­ge­ben hätte. Aber zum Glück sagte Sara: „Okay. Du kannst auf­hö­ren. Du hast gewon­nen. Zwei Stun­den Fuß­mas­sage, wenn Du sofort mit dem Quatsch auf­hörst.“
 „So sei es, dar­auf lasst uns trin­ken. Hoch mit den Hum­pen!“ Nur Nick folgte mei­nem Befehl. Die ande­ren nick­ten stumm. Ich glaube, Alex fin­det mich ein biss­chen selt­sam. Aber das ist mir egal. Ich habe die Wette gewon­nen. Her mit dem Weib, her mit dem Sesamöl. Hohoho.
Es ist schwer allwissend zu sein aber ich komm damit klar.

Offline Cooper

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.607
Game of Thrones
« Antwort #47 am: 22 Juni 2015, 14:35:03 »
Das ist mal wieder typisch, sie nehmen eine deutlich jüngere. Allerdings wirkt sie etwas älter, wie Mitte 30 so was.

Ist doch verständlich. Warum nicht das Vorteilhafteste nehmen, das man kriegen kann, da man das Gesicht des Doubles sowieso nicht sieht.

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.002
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Game of Thrones
« Antwort #48 am: 06 August 2015, 21:15:20 »
Wir haben gestern die letzten beiden Folgen der 5. Staffel gesehen.
Wenn das so weiter geht, bleiben ja nicht mehr viele Hauptcharaktere übrig  ;)

Oder kommen welche zurück/werden zurückgeholt? Oder sind einige gar nicht tot????  ;)
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.270
  • Power-Poster von nebenan.
Game of Thrones
« Antwort #49 am: 09 August 2015, 17:43:07 »
Heute (Sonntag) Abend: Catelyn Stark in einer Folge von Inspector Barnaby "Unter die Gürtellinie".

♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...