Autor Thema: Und noch mehr Bildvorschauen zur Lindenstraße  (Gelesen 422451 mal)

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.362
Und noch mehr Bildvorschauen zur Lindenstraße
« Antwort #2350 am: 21 Februar 2020, 08:49:18 »
Von den Namen her klingen die neuen Mieter jüdisch. Das Thema hatten wir in der Lindenstraße noch nicht (außer seinerzeit mal bei den "Stolpersteinen").

Das war auch mein Gedanke. Davon hätte ich auch gern mehr gesehen.


War der Name der Familie für die die Stolpersteine gelegt wurde nicht Goldberg?

Offline Greg

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.877
Und noch mehr Bildvorschauen zur Lindenstraße
« Antwort #2351 am: 21 Februar 2020, 10:38:47 »
Ich meine Rosenberg.

Offline markus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.340
    • asumme suomessa
Und noch mehr Bildvorschauen zur Lindenstraße
« Antwort #2352 am: 21 Februar 2020, 10:52:59 »
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Und noch mehr Bildvorschauen zur Lindenstraße
« Antwort #2353 am: 21 Februar 2020, 11:02:33 »
Goldberg würde man als fiktiven Namen nicht nehmen,
weil "gold" zu gut zu den Vorurteilen der Antisemiten passen würde.

Es sei denn, man möchte einer konkreten Person/Familie gedenken.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.362

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
Und noch mehr Bildvorschauen zur Lindenstraße
« Antwort #2355 am: 22 Februar 2020, 19:43:38 »
In welchem Film ist das der Schlußsatz?

"Ihr Blatt, Herr Rosenblatt."
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Und noch mehr Bildvorschauen zur Lindenstraße
« Antwort #2356 am: 22 Februar 2020, 19:55:08 »
Der Bockerer

Hab den Film aber nicht gesehen.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
Und noch mehr Bildvorschauen zur Lindenstraße
« Antwort #2357 am: 22 Februar 2020, 20:53:59 »
Sollte man gesehen haben!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.362
Und noch mehr Bildvorschauen zur Lindenstraße
« Antwort #2358 am: 23 Februar 2020, 10:36:41 »
 :gung:

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Und noch mehr Bildvorschauen zur Lindenstraße
« Antwort #2359 am: 23 Februar 2020, 16:57:37 »
... Ich hole ihn nach
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
Und noch mehr Bildvorschauen zur Lindenstraße
« Antwort #2360 am: 06 März 2020, 04:26:44 »
Moin!

Anna Zieglers Mutter.

♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Und noch mehr Bildvorschauen zur Lindenstraße
« Antwort #2361 am: 06 März 2020, 13:10:12 »
Joan Crawford, klasse.  :thumb_up:
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
Und noch mehr Bildvorschauen zur Lindenstraße
« Antwort #2362 am: 06 März 2020, 13:14:44 »
Joan Crawford, klasse.  :thumb_up:

Die war auch so ein eiskaltes Biest wie Anna. Wenn sie Party feierte, mussten ihre Kinder in den Kleiderschrank.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Und noch mehr Bildvorschauen zur Lindenstraße
« Antwort #2363 am: 06 März 2020, 13:30:15 »
Joan Crawford, klasse.  :thumb_up:

Die war auch so ein eiskaltes Biest wie Anna. Wenn sie Party feierte, mussten ihre Kinder in den Kleiderschrank.

Du spielst auf die Autobiografie ihrer Tochter an.
Auf Arte lief mal ein total interessanter Film über Bette Davis.
Da kamen Zeitgenossen zu Wort, die sie erlebt haben. Köstlich.
Ich gucke mal, ob ich den Film irgendwo finde, zumindest den Titel.

Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Und noch mehr Bildvorschauen zur Lindenstraße
« Antwort #2364 am: 06 März 2020, 13:35:02 »
Hab's!

Bette Davis
Der dunkle Blick


https://programm.ard.de/TV/arte/bette-davis---der-dunkle-blick/eid_287241123471460

Wenn du den Film irgendwo auftreiben kannst: er lohnt sich.

Besonders diese Passage ist zum Kringeln:

Elizabeth Fuller, bei der Bette Davis 1985 während eines Hotelstreiks in New York einzog, zeigt das Haus, in dem sie Bette Davis empfing und das von dem Weltstar vollkommen in Besitz genommen wurde.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
Und noch mehr Bildvorschauen zur Lindenstraße
« Antwort #2365 am: 06 März 2020, 13:36:26 »
Die Davis, die fand ich als Kind schon gruselig.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Und noch mehr Bildvorschauen zur Lindenstraße
« Antwort #2366 am: 06 März 2020, 14:59:53 »
Ich fand sie absolut großartig!
Als Kind und später und heute noch.

Köstlich, wenn ihre Kollegen von ihr erzählten.

Peter Ustinov z.B. Die beiden haben in "Tod auf dem Nil" gespielt.
Er hat erzählt, dass Bette Davis einmal so ungehalten über irgendetwas war, dass sie dringend rauchen musste. Sie hatte einen Hut mit einem schwarzen Schleier auf. Sie hat ihre Zigarette direkt durch den Schleier geraucht. Ustinov machte das nach, wie sie die Zigarette inhalierte und den Rauch durch den Schleier blies.  :biggrin:

In "All about Eve" hatte Marilyn Monroe eine winzige Rolle. Die Monroe sollte zwei Sätze sagen und kriegte das nicht hin. Immer wieder hat sie sich verhaspelt - oder der Text war ganz weg.
Beim 17. Take, als es wieder nicht ging, stand die Davis auf und hat ihr eine gescheuert.
Danach ging es wohl

Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
Und noch mehr Bildvorschauen zur Lindenstraße
« Antwort #2367 am: 06 März 2020, 15:13:41 »
In "All about Eve" hatte Marilyn Monroe eine winzige Rolle.


https://www.youtube.com/watch?v=SKhyLCjIpvw
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
Und noch mehr Bildvorschauen zur Lindenstraße
« Antwort #2368 am: 06 März 2020, 15:14:43 »
Ich fand sie absolut großartig!

Das ja!

Aber eben auch gruslig, das machte es doch aus bei ihr, dass sie gruslig war. 
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
Und noch mehr Bildvorschauen zur Lindenstraße
« Antwort #2369 am: 06 März 2020, 15:22:16 »
Mein absoluter Liebling unter den "ganz Alten" ist sie:

 

Keine konnte süffisanter Grinsen als sie.

Gleich danach kommt natürlich sie: 

♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Und noch mehr Bildvorschauen zur Lindenstraße
« Antwort #2370 am: 06 März 2020, 18:50:57 »
.... 100% Volltreffer

Ich liebe Myrna Loy. Ich fahre total auf ihren herben, trockenen Humor ab und finde sie "anders" und sehr attraktiv.
Hab "Der dünne Mann" in meiner Kindheit geliebt und die Filme sind heute noch sehenswert. Die Art, wie dieses Ehepaar dargestellt wird, so sarkastisch und distanziert und dabei so absolut zusammengehörend. Ganz großes Kino.
Wenn ich dagegen an die klebrigen Harts denke (Hart aber herzlich).....
Myrna Loy hat später in einem Columbo mitgespielt und entfaltete ihren alten Zauber wieder. An der Seite von John Cassavates und Blythe Danner, Mutter von Gwyneth Paltrow. Blythe Danner war während der Dreharbeiten mit Gwyneth schwanger. Ihre Tochter sieht ihrer Mutter absolut ähnlich.

Und dann ist sie noch als nervende Tante von Doris Day in Mitternachtsspitzen zu sehen.

Lauren Bacall war hot. Hot, hot, hot.
Wenn "Wie angelt man sich einen Millionär" im TV kommt, muss ich zugucken.

In die Kategorie dieser Frauen gehört für mich auch Jeanne Moreau.
Das waren Frauen, die eine sinnliche Ausstrahlung hatten und zugleich wirkten, als hätten sie nichts dagegen, auch in Gummistiefeln durch den Matsch zu laufen.

Ist natürlich auch nur ein Eindruck,- aber letztlich zählt ja nur der.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst