Autor Thema: Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV  (Gelesen 74684 mal)

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.063
  • Board-Zitrone
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #25 am: 13 April 2015, 07:59:27 »
Als sie darüber sprachen, dass es dieser junge Mann gewesen sein muss, sagen sie irgendwas von einem Handy. Verstanden habe ich es aber auch nicht.
¡Sueco viejo!

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.158
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #26 am: 13 April 2015, 09:55:14 »
Sie haben über die Handyortung wohl ermittelt, dass er zur Tatzeit in der Nähe war, die anderen Spuren verliefen im Sand.

Aber den Zusammenhang, wie sie darauf kamen, dass er die verschwundene Pistole besitzt, hab ich nicht mitgekriegt.

Die Tscharre scheint irgendwie auf Rollen im gehobenen Milieu spezialisiert zu sein: immer, wenn ich sie mal sehe, spielt sie eine Wohlstands-Ehefrau.  :smile:

War aber auch nicht allzu oft, kann daher auch Zufall sein.

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #27 am: 15 April 2015, 21:46:30 »
Was für ein blöder Thriller gerade in der ARD.    :(
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #28 am: 16 April 2015, 08:32:11 »
Das mit dem Kindermord, der nach 10 Jahren wieder aufgerollt wird?
Über das Beziehungsgeschwafel bin ich eingeschlafen. Ich kam gerade so weit, bis der Verdächtige die Akte aus dem Anwaltsbüro (?) geklaut hat.

Jetzt hätte ich schon gerne gewusst, wer damals den kleinen Adrian ermordet hat. Chris? Der bärtige Nachbar? Oder gar der Polizist aus dem Kaff?

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #29 am: 16 April 2015, 10:34:24 »
Letzterer.
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #30 am: 16 April 2015, 12:25:04 »
Aha! Danke. Denn im Grunde hätte ja nur der die Möglichkeit gehabt, die Spuren (DNA) in irgendeiner Weise zu manipulieren.

Offline Sam

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.013
  • aims to misbehave
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #31 am: 16 April 2015, 17:44:37 »
Was für ein blöder Thriller gerade in der ARD.    :(

ich wollt ihn mir eben ansehen

in der ersten Stunde passiert praktisch nix, in der letzten halben Stunde auch nicht

ich glaub, ich hab 70% vorgespult   :biggrin:

nicht eine der Figuren war sympathisch 
Why don't you push her wheelchair down the driveway? We got business here.  

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 20.971
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #33 am: 26 April 2015, 21:24:06 »
Die machen einem den Abschied ja recht leicht  ;)
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline Paloma

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.906
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #34 am: 26 April 2015, 21:50:11 »
Kurioses, furioses Finale in Leipzig - mir hats Spaß  gemacht.

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.029
  • rennt und rennt und rennt...
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #36 am: 27 April 2015, 06:30:34 »
Dass sie sich zum Schluss irgendwie dann doch kriegen, das war mir eigentlich klar. (Ist nicht auch die Frau Kommissarin in der Rolle eigentlich schon etwas zu alt für eine erneute Schwangerschaft?)
Das für einen Tatort doch ungewöhnliche Ende der Täterin war zumindest erstaunlich.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #37 am: 27 April 2015, 07:26:22 »
Was haben denn die Tatortmacher genommen? :-D Aber unterhaltsam war's schon. Und jetzt kommt die Täterin in dem Versteck, das keiner kennt, um? Okay ... man entführt auch keine kleinen Mädchen. Und man fuddelt auch nicht mit Bohrmaschine und Hammer an einer Gastherme herum. Aber irgendwie ist das doch Todesstrafe durch die Hintertür.

Offline Paloma

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.906
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #38 am: 27 April 2015, 10:34:02 »
Na ja, dass so gar kein Versuch unternommen  wurde, die Frau zu finden, wirkte schon recht  konstruiert. Aber das hätte  wohl  das Happy End beinträchtigt. Oder war die  Frau  ein Symbol für  das  nun gestorbene Tatort-Team?

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.158
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #39 am: 27 April 2015, 11:05:00 »
Lohnt sich der Schluss?

Ich habe ungefähr eine Stunde geguckt und fand es nicht so prickelnd, aber das Finale soll ja gut sein, in der Mediathek kann man ja vorspulen?

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.251
  • Queen of totally everything
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #40 am: 27 April 2015, 11:15:03 »
Hihi, diese grüne Schule da ist ganz in meiner Nähe, da komm ich jeden Tag dran vorbei. Die haben sie erst im letzten Jahr fertig gestellt. Sogar der Name stimmte.  :smile:

Diese Monologe von dem Kommissar direkt in die Kamera fand ich etwas ... bizarr.

@Nudel: Weiß nicht, den Schluss hab ich auch noch nicht gesehen.
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #41 am: 27 April 2015, 14:05:56 »
Na ja, dass so gar kein Versuch unternommen wurde, die Frau zu finden, wirkte schon recht konstruiert.

Es wurde doch noch mal gründlich im Keller gesucht. Anschließend wurde sie zur Fahndung ausgeschrieben.
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline ERWIN!

  • Mitglied
  • Lindenstraessler
  • Beiträge: 634
  • Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #42 am: 27 April 2015, 14:20:50 »
Hihi, diese grüne Schule da ist ganz in meiner Nähe, da komm ich jeden Tag dran vorbei. Die haben sie erst im letzten Jahr fertig gestellt. Sogar der Name stimmte.  :smile:


Was nicht zusammen passte (für die Insider): Der Fußgängertunnel passt nicht mit dem Ausgang zusammen. Der Tunnel war irgendwo anders (keine Ahnung wo), aber der Ausgang und das alte Straßenbahndepot dort sind am ehemaligen S-Bahnhof Leutzsch... Kennich!!
Und die Kirchenszene war in der bald alten Propsteikirche am Rosental.
Sei!
(...egal, was. Aber sei #nolegida!)

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.029
  • rennt und rennt und rennt...
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #43 am: 27 April 2015, 14:22:54 »
Sowas passt nie zusammen.
Der Berlin-Tatort neulich war diesbezüglich auch grottiger Müll....
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.251
  • Queen of totally everything
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #44 am: 27 April 2015, 14:26:18 »

Und bei "Lola rennt" stimmt auch alles nicht.  :biggrin:



Was nicht zusammen passte (für die Insider): Der Fußgängertunnel passt nicht mit dem Ausgang zusammen. Der Tunnel war irgendwo anders (keine Ahnung wo), aber der Ausgang und das alte Straßenbahndepot dort sind am ehemaligen S-Bahnhof Leutzsch... Kennich!!
Und die Kirchenszene war in der bald alten Propsteikirche am Rosental.

Hab ich beides nicht erkannt, das muss ich mir noch mal anschauen.  :danke: Die Szenen im Auto - fahren die beiden Kommissare da über den Innenstadtring?
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline ERWIN!

  • Mitglied
  • Lindenstraessler
  • Beiträge: 634
  • Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #45 am: 27 April 2015, 14:35:06 »

Und bei "Lola rennt" stimmt auch alles nicht.  :biggrin:



Was nicht zusammen passte (für die Insider): Der Fußgängertunnel passt nicht mit dem Ausgang zusammen. Der Tunnel war irgendwo anders (keine Ahnung wo), aber der Ausgang und das alte Straßenbahndepot dort sind am ehemaligen S-Bahnhof Leutzsch... Kennich!!
Und die Kirchenszene war in der bald alten Propsteikirche am Rosental.

Hab ich beides nicht erkannt, das muss ich mir noch mal anschauen.  :danke: Die Szenen im Auto - fahren die beiden Kommissare da über den Innenstadtring?

Einmal sind sie die Jahnallee den Ranstädter Steinweg hinter gefahren, an der Haltestelle Leibnizstraße dann rechts abgebogen...
« Letzte Änderung: 27 April 2015, 14:45:54 von ERWIN! »
Sei!
(...egal, was. Aber sei #nolegida!)

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.251
  • Queen of totally everything
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #46 am: 27 April 2015, 14:44:44 »
 :led:
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.183
  • Power-Poster von nebenan.
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #47 am: 27 April 2015, 18:14:12 »
Was war denn da jetzt der Krimi?

Ganz normale Durchschnittsossis bei ihrem ganz normalen Ossileben zu filmen macht doch keinen Krimi!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.183
  • Power-Poster von nebenan.
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #48 am: 27 April 2015, 18:16:20 »
Was haben denn die Tatortmacher genommen?

Zitate! Quer durch die Filmgeschichte aber auch durch die reale Geschichte.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline ERWIN!

  • Mitglied
  • Lindenstraessler
  • Beiträge: 634
  • Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #49 am: 27 April 2015, 20:51:48 »
Was war denn da jetzt der Krimi?

Ganz normale Durchschnittsossis bei ihrem ganz normalen Ossileben zu filmen macht doch keinen Krimi!

Lustig! Nicht.  :sleepy:
Sei!
(...egal, was. Aber sei #nolegida!)