Autor Thema: Apostrophitis und Sprachverwüstungen  (Gelesen 85025 mal)

Offline Oldfield

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 12.078
  • selbstgerecht, überheblich, merkbefreit
    • Am Fenster
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #50 am: 19 Oktober 2015, 21:28:16 »
Ja, die sch***en sich da wesentlich weniger.
"Pointe" heißt auch poäng und "Sessel" fåtölj.
"Mach nicht alles so bunt." (Hans Wilhelm G.)
Woran erkennt man einen Fleischesser? - Er fragt dich, woran man einen Veganer erkennt.
Tro inte på allt du tänker.
Am Fenster

Offline Eisblume

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.558
  • Lost in Translation
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #51 am: 19 Oktober 2015, 21:36:08 »
Ja, der Sessel ist der Beste...
It's not a bug, it's a feature...

Offline Valentine

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.452
  • Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #52 am: 19 Oktober 2015, 23:13:01 »
Aus einer Amazon-Rezension (es geht um Ödön von Horvaths "Jugend ohne Gott"):

Ich, 16, habe es im Deutschunterricht der zehnten Klasse eines Gymnasiums gelesen und heute haben wir die Verfilmung gesehen. Ich schreibe gerade einen Foiton darüber.

Das heißt doch Föijetong!

oder Futon ...?
Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 42.784
  • Hausmeister
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #53 am: 20 Oktober 2015, 13:41:05 »
Fötong

Das heisst Föööööötong
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.242
  • Queen of totally everything
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #54 am: 20 Oktober 2015, 17:09:16 »
Gerade in einer Review gelesen: "XY saugt."

Auch wenn Oldfields Freund Bastian Sick darin wahrscheinlich einen weiteren doofen Anglizismus sehen würde (oder wie immer man die wörtliche Übersetzung englischer Redewendungen ins Deutsche übersetzt) - ich geb zu, ich find's irgendwie originell.  :biggrin:
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #55 am: 29 Oktober 2015, 09:47:31 »
Denglisch:

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline taube73

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.578
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #56 am: 29 Oktober 2015, 09:56:35 »
Überschrift auf Promiflash:


Ex-DSDS-Nina Moghaddam schon wieder super-fit!

Ist sie jetzt keine Nina mehr?
Duo cum faciunt idem, non est idem. (Terenz)

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 81.894
  • Board-Zitrone
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #57 am: 29 Oktober 2015, 10:03:27 »
Überschrift auf Promiflash:


Ex-DSDS-Nina Moghaddam schon wieder super-fit!

Ist sie jetzt keine Nina mehr?

Sie ist noch eine Nina, aber keine DSDS-Nina mehr. So könnte man es auch verstehen.

Wer ist das überhaupt?  :biggrin:
¡Sueco viejo!

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 81.894
  • Board-Zitrone
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #58 am: 29 Oktober 2015, 10:04:58 »
In dem Zusammenhang fällt mir ein: Hört man eigentlich noch was von diesem DSDS-Pärchen, die eine Doku im TV hatten, mit Hausbau und Schwangerschaft usw.

Haben die nicht ein Kind bekommen, das krank ist? Herzfehler oder sowas?
¡Sueco viejo!

Offline taube73

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.578
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #59 am: 29 Oktober 2015, 10:05:40 »
Die rannte da Backstage rum und machte Interviews.

Jo - auf Promiflash erfährt man alles über Pietro und Sarah - der Sohn ist jetzt daheim, von der Krankheit liest man nix mehr. Ist wohl alles gut gegangen.

Duo cum faciunt idem, non est idem. (Terenz)

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 81.894
  • Board-Zitrone
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #60 am: 29 Oktober 2015, 10:06:36 »
Ah, danke schön!
¡Sueco viejo!

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.978
  • Zuagroaste
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #61 am: 29 Oktober 2015, 15:18:28 »
Ich fahre jeden Morgen an der kid's akademy vorbei und grusle mich.

Offline Valentine

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.452
  • Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #62 am: 31 Oktober 2015, 17:13:59 »
Ich fuhr immer wieder mal an einem Imbiß-Wagen vorbei, an dem es frisch gebratene knusprige "Händ'l" gab ... nee, danke, das wär nix für mich!
Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Offline Sam

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.013
  • aims to misbehave
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #63 am: 31 Oktober 2015, 17:32:50 »
ich hätte eine gekauft und den Typen dann verklagt, weil es nur ein schnödes verbranntes Huhn ist
Why don't you push her wheelchair down the driveway? We got business here.  

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 81.894
  • Board-Zitrone
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #64 am: 31 Oktober 2015, 17:40:57 »
Ich fahre jeden Morgen an der kid's akademy vorbei und grusle mich.

Sehr schön.

Hier gibt es eine Fahrschule "Crash Kid". Das ist zwar nicht falsch geschrieben, aber ich finde den Namen ziemlich unpassend.
¡Sueco viejo!

Offline Valentine

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.452
  • Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #65 am: 31 Oktober 2015, 19:23:34 »
ich hätte eine gekauft und den Typen dann verklagt, weil es nur ein schnödes verbranntes Huhn ist
:jestera:

au ja, das wär mal eine Idee!

Salessia, in der Fahrschule hätte mein Kind sich nicht anmelden dürfen, das hätte ich verboten.
Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Offline Sam

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.013
  • aims to misbehave
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #66 am: 31 Oktober 2015, 19:27:28 »
Salessia, in der Fahrschule hätte mein Kind sich nicht anmelden dürfen, das hätte ich verboten.

nee

schon allein deshalb:

Zitat
Als Crash-Kids werden Kinder und Jugendliche bezeichnet, die Kraftfahrzeuge entwenden, um diese mutwillig zu Schrott zu fahren (englisch joyriding).
https://de.wikipedia.org/wiki/Crash-Kid


und natürlich aus abergläubischen Gründen   :biggrin:
Why don't you push her wheelchair down the driveway? We got business here.  

Offline zuiop

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.539
  • Wortspielbeiträge: 86.392
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #67 am: 01 November 2015, 11:28:24 »
Ich fahre jeden Morgen an der kid's akademy vorbei und grusle mich.

Sehr schön.

Hier gibt es eine Fahrschule "Crash Kid". Das ist zwar nicht falsch geschrieben, aber ich finde den Namen ziemlich unpassend.

 :gung:

Es gibt ja auch die Frisörkette "Hairkiller".  :couto:

Offline taube73

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.578
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #68 am: 01 November 2015, 11:34:45 »
Bei der Filiale der Kette "Backfactory" in der Heidelberger Hauptstraße ist zum Glück das Schild nicht mehr da.

Mein amerikanischer Kollege fragte sich anfangs, ob man da Produkte für den Rücken erwerben könnte.
Duo cum faciunt idem, non est idem. (Terenz)

Offline Paloma

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.905
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #69 am: 01 November 2015, 11:57:17 »
Bei mir steht nächste Woche wieder ein Besuch in der Haircomany an.

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.242
  • Queen of totally everything
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #70 am: 16 November 2015, 15:26:50 »
Company?

Heute musste ich beim Zeitunglesen mal wieder ans Forum, besonders einen bestimmten Herrn, denken.  :smile:  In der Wochenendbeilage war riesiges Interview mit Bastian Sick. Ich weiß nicht, ob es an meiner geschärften Wahrnehmung liegt oder meiner Beeinflussbarkeit, hihi -jedenfalls fand ich, dass der ganz schön Mist redet.

Beispiel: Die vielzitierte "political correctness" - er findet, man sollte damit "nicht so verkrampft" umgehen. Die Eskimos möchten, dass man sie Inuit nennt, findet Herr Sick nicht gut. Sein Argument: "Da könnte ja jeder kommen". Hat er so nicht gesagt, sondern irgendwelche Beispiele aufgezählt, dass die Apachen in der eigenen Sprache auch anders genannt werden würden, und da müsste man die aber auch usw. ... es lief letztlich darauf hinaus. (Was spräche denn eigentlich dagegen, alle Ethnien so zu nennen, wie sie genannt werden möchten, fragt sich das Glückskind?)

Und nach derzeitigen "Sprachtrends" gefragt, nannte er "Okay" in der Bedeutung von "aha" - sein blödes Beispiel: "Der Meier ist beim Skifahren verunglückt." "Okaaaaaay." Findet er auch nicht gut, der Herr Sick. Und dass "Hallo?!" neuerdings (haha) im Sinne von "Geht's noch?" verwendet wird, das würden auch nur wir Deutschen so machen. Ist das so? Glaub ich nicht.

Und ach ja, Englisch sei unter den Sprachen der Volkswagen, Deutsch aber der Rolls-Royce. Hmmmmmja.

Warum mochte ich den eigentlich mal?  :ohnmacht:

Der Reporterin schien er auch eher unsympathisch zu sein, hehe. Er käme im Interview wie ein Oberlehrer rüber, schrieb sie.

Ah, das Interview ist auch online.

für Oldfield  ;)

"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #71 am: 16 November 2015, 15:32:05 »
Ich hab heut in der Stadtbahn einen Flyer der regionalen Verkehrsgesellschaft mitgenommen. Für eine Sonderaktion werben sie mit der Überschrift:

Zitat
"Schwäbischer als wie die Kehrwoche."

Jetzt frage ich mich, ob das eine Parodie auf den Dialekt sein soll oder ob sich da einer nicht zwischen als und wie  entscheiden konnte. Wenn wir's im Dialekt falsch machen, sagen wir aber nicht "als wie" sondern der Text müsste lauten:

"Schwäbischer wie die Kehrwoche".

So machen wir das im Dialekt falsch.  :biggrin:

Offline Eisblume

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.558
  • Lost in Translation
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #72 am: 16 November 2015, 15:43:56 »
[...]

Heute musste ich beim Zeitunglesen mal wieder ans Forum, besonders einen bestimmten Herrn, denken.  :smile:  In der Wochenendbeilage war riesiges Interview mit Bastian Sick. Ich weiß nicht, ob es an meiner geschärften Wahrnehmung liegt oder meiner Beeinflussbarkeit, hihi -jedenfalls fand ich, dass der ganz schön Mist redet.

[...]


Siehste, geht doch...  :smile:

[...]
Ah, das Interview ist auch online.

für Oldfield  ;)


It's not a bug, it's a feature...

Offline Eisblume

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.558
  • Lost in Translation
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #73 am: 16 November 2015, 15:48:35 »
Ich hab heut in der Stadtbahn einen Flyer der regionalen Verkehrsgesellschaft mitgenommen. Für eine Sonderaktion werben sie mit der Überschrift:

Zitat
"Schwäbischer als wie die Kehrwoche."

Jetzt frage ich mich, ob das eine Parodie auf den Dialekt sein soll oder ob sich da einer nicht zwischen als und wie  entscheiden konnte. Wenn wir's im Dialekt falsch machen, sagen wir aber nicht "als wie" sondern der Text müsste lauten:

"Schwäbischer wie die Kehrwoche".

So machen wir das im Dialekt falsch.  :biggrin:

Sicher, daß es nicht einige Sprecher gibt, die das im Dialekt mit "als wie" bilden? Ich kenne das von meinen schwäbischen Verwandten durchaus.
It's not a bug, it's a feature...

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 81.894
  • Board-Zitrone
Apostrophitis und Sprachverwüstungen
« Antwort #74 am: 16 November 2015, 15:48:54 »
Ich hab heut in der Stadtbahn einen Flyer der regionalen Verkehrsgesellschaft mitgenommen. Für eine Sonderaktion werben sie mit der Überschrift:

Zitat
"Schwäbischer als wie die Kehrwoche."

Jetzt frage ich mich, ob das eine Parodie auf den Dialekt sein soll oder ob sich da einer nicht zwischen als und wie  entscheiden konnte. Wenn wir's im Dialekt falsch machen, sagen wir aber nicht "als wie" sondern der Text müsste lauten:

"Schwäbischer wie die Kehrwoche".

So machen wir das im Dialekt falsch.  :biggrin:

Ich schätze, das soll wohl ein Witz sein. Mein Freund bewegt sich auch in einer Gegend, in der man schon mal "besser wie du" sagt. Ich kann sowas ganz schlecht ertragen und sage dann oft: "Das heißt besser als wie du."
¡Sueco viejo!