Autor Thema: Medizin IV  (Gelesen 78825 mal)

Offline Alena

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.020
  • Bairisches Madl
Medizin IV
« Antwort #100 am: 30 Juni 2016, 14:33:46 »
Ich schau hier ahnungslos rein....

Herzinfarkt Tinka? Folgenlos, hoffe ich mal?

Halea, betroffene Worte gibbets von mir nicht, wozu auch... du liest die eh nicht ;-)
aber lass Dir was sagen: I gfrei mi sakrisch, dass du jetzt da bist und schreibst....  :smile:
Reden ist Silber
Schweigen ist Gold

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 20.980
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Medizin IV
« Antwort #101 am: 30 Juni 2016, 21:01:31 »
Herzinfarkt Tinka? Folgenlos, hoffe ich mal?

Körperlich folgenlos, nichts auf dem EKG zu sehen  :smile:
Bleibt hoffentlich so dank sei der Medikamente....
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 40.557
  • Philosophin
Medizin IV
« Antwort #102 am: 30 Juni 2016, 21:04:13 »
Alena, wir e geht es deinem Sohn und seinen Händen?
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 31.967
  • pinker Planscher
Medizin IV
« Antwort #103 am: 30 Juni 2016, 22:33:23 »
Alena, das würd mich auch interessieren.

Ich war gerade noch mit meinem Vater im Krankenhaus. Er hatte gestern einen Insektenstich, der immer dicker wurde und wo sich schon ein Strich zeigte. Heute war er gegen Mittag und am Nachmittag - also 2x - beim Hausarzt und hat Salbe und Antibiotika aufgeschrieben bekommen. Kühlen - hochlegen - stillhalten. Die haben angeeddingt bis wo der Strich ging und der war jetzt wieder weitergewandert.

Der Arzt hat den Verband entfernt, weil der feucht war und da Bakterien in die Wunde kommen können und meinte, er könne ihn ins Krankenhaus einweisen, wo er dann Infusionen bekommt. Er würde es aber aus sich nicht machen, sondern erst noch was warten, denn ab 13.30 könne das Antibiotika noch nicht wirken.

Wenn es ihm nicht gut ginge, er Fieber bekäme oder Schmerzen solle er sofort ins Krankenhaus kommen.

Sonst morgen nochmal zum Hausarzt.
Huch - alles neu

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.153
  • Board-Zitrone
Medizin IV
« Antwort #104 am: 30 Juni 2016, 22:49:15 »
Gute Besserung für deinen Vater, Sabine. Du hast aber auch oft mit deinen Eltern zu tun....

"Angeeddingt" finde ich gut.  :biggrin:
¡Sueco viejo!

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 42.965
  • Hausmeister
Medizin IV
« Antwort #105 am: 30 Juni 2016, 23:01:17 »
Ein Strich? Ne Blutvergiftung?

Ist er nun im Krankenhaus über Nacht?
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 31.967
  • pinker Planscher
Medizin IV
« Antwort #106 am: 30 Juni 2016, 23:31:19 »
Gute Besserung für deinen Vater, Sabine. Du hast aber auch oft mit deinen Eltern zu tun....

findest Du? Wann denn noch? Verdrängung...

Zitat

"Angeeddingt" finde ich gut.  :biggrin:

haben sie bei meinem Sohn damals auch gemacht, da hab ich mich furchtbar drüber aufgeregt, daß die auf meinem Kind mit so einem fetten Edding rummalen. Heute weiß ich ja, daß das "normal" ist.
Huch - alles neu

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 31.967
  • pinker Planscher
Medizin IV
« Antwort #107 am: 30 Juni 2016, 23:34:03 »
Ein Strich? Ne Blutvergiftung?

Ist er nun im Krankenhaus über Nacht?

ne, er durfte wieder nach Hause. Im allgemeinen sagt man dann Blutvergiftung, ist es aber noch nicht, erst wenn Schmerzen dazu auftreten. Auf diesem gelben Schein stand auch was anderes, also nicht Sepsis.
Huch - alles neu

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.153
  • Board-Zitrone
Medizin IV
« Antwort #108 am: 30 Juni 2016, 23:44:24 »

findest Du? Wann denn noch? Verdrängung...

Zitat

An was ich mich erinnern kann, ist die Herz-OP deiner Mutter, aber das ist ja schon länger her. Vielleicht verwechsel ich auch was, ich hatte so im Gefühl, dass da noch öfter was war.
¡Sueco viejo!

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.153
  • Board-Zitrone
Medizin IV
« Antwort #109 am: 30 Juni 2016, 23:45:22 »
Ich krieg das Zitiergemurks nicht weg.
¡Sueco viejo!

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 31.967
  • pinker Planscher
Medizin IV
« Antwort #110 am: 30 Juni 2016, 23:48:29 »

findest Du? Wann denn noch? Verdrängung...

An was ich mich erinnern kann, ist die Herz-OP deiner Mutter, aber das ist ja schon länger her. Vielleicht verwechsel ich auch was, ich hatte so im Gefühl, dass da noch öfter was war.

ach so, ja, Herz ist schon 10 Jahre her, Hüfte 2 Jahre.
Huch - alles neu

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.153
  • Board-Zitrone
Medizin IV
« Antwort #111 am: 30 Juni 2016, 23:50:17 »
10 Jahre?  :ohnmacht:
¡Sueco viejo!

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 42.965
  • Hausmeister
Medizin IV
« Antwort #112 am: 01 Juli 2016, 08:55:33 »
Hauptsache es geht  allen wieder besser.

Bei uns war erst gestern ein Leserbrief in der Zeitung, ein Mann mit Thrombose Verdacht wurde im Nachbarort in Krankenhaus gebracht (unseres wurde ja wegrationalisiert) und er musste  knapp 4 Stunden warten um untersucht zu werden.
Er war gerade dabei das Krankenhaus zu verlassen um in ein anderes zu gehen als man sich herablies um ihn doch zu untersuchen.

Er hatte Rhrombose und bekam nach 4 Stunden das blutverdünnende Medikament. Er merkte zusätzlich  an, dass ausser ihm noch ein  älterer alleinstehender Herr da war der nicht selber laufen konnte und obwohl es so heiss an dem Tag war hat in diesen 4 Stunden kein Mensch nach ihnen gesehen, er hat für sich und den anderen Mann was zu trinken organisiert ( es gibt einen kostenlosen Wasserspender etwas weiter entfernt, da muss man erst mal hin können).

Traurig!
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 31.967
  • pinker Planscher
Medizin IV
« Antwort #113 am: 01 Juli 2016, 09:04:46 »
10 Jahre?  :ohnmacht:

Wahnsinn, hab ich auch gedacht. Ich hab noch nachgeguckt, weil ich auch dachte, so lange schon. Ich hab
noch das Parkticket aufgewahrt, das wir damals gezogen haben, als wir sie nach der OP besucht haben.
Huch - alles neu

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 31.967
  • pinker Planscher
Medizin IV
« Antwort #114 am: 01 Juli 2016, 09:42:59 »
Lymphadenitis stand auf diesem Schein, ich hab gerade nochmal nachgeguckt.

Heute morgen ging das Telefon bei meinen Eltern und es meldete sich der Arzt aus der Notfallpraxis von gestern abend. Er wolle mal nachhören, wie es ist.

Das ist ja sehr nett und ich finde auch nicht selbstverständlich.
Es gibt auch Ärzte, die ihren Beruf Ernst nehmen.

Der Strich ist nicht weitergelaufen, jetzt sieht man die Einstichstelle und vorne ist der Strich ganz breit geworden. Und es juckt wie Sau.
Huch - alles neu

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 42.965
  • Hausmeister
Medizin IV
« Antwort #115 am: 01 Juli 2016, 09:45:43 »
Öhm, sagtest du nicht, wenn es juckt ist es ne Blutvergiftung?


Ja sehr gut wenn der Arzt nachfragt!

Und nun?
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 31.967
  • pinker Planscher
Medizin IV
« Antwort #116 am: 01 Juli 2016, 09:53:07 »
Öhm, sagtest du nicht, wenn es juckt ist es ne Blutvergiftung?


Ja sehr gut wenn der Arzt nachfragt!

Und nun?

nee, mit dem jucken hab ich nichts gesagt, wenn es weh tut, ist es ne Blutvergiftung, nicht wenn es juckt. Jetzt muß er das AB weiternehmen und hat am Dienstag noch einen Termin beim HA.
Huch - alles neu

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.829
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
Medizin IV
« Antwort #117 am: 02 Juli 2016, 09:38:44 »
Liebe Halea, wegen Urlaub habe ich erst jezt gelesen, wie es dir geht, und bin ehrlich gesagt ziemlich sprachlos. Deshalb zitiere ich hier mal Herbi, dem ich mich anschließen möchte. Ich drück dich mal.

Ich kann erahnen, wie befreit du dich fühlst. Genieße jede schmerzfreie Minute, jeden Tropfen Regen, den du hörst, wenn er an dein Fenster klopft und jeden Sonnenstrahl, der dich in der Nase kitzelt und dich wärmt. Jede Umarmung deiner Kontakte. Sei ruhig, gerne auch egoistisch und frei. Schön, dass du dich hier gemeldet hast.

Ich wünsche dir einen guten Weg.

Dein "Neffe" Herbi

Allen anderen, die es brauchen, wünsche ich gute Besserung.
"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Offline Alena

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.020
  • Bairisches Madl
Medizin IV
« Antwort #118 am: 04 Juli 2016, 09:14:37 »
Alena, wir e geht es deinem Sohn und seinen Händen?
Danke der Nachfrage....

Ja, ungeklärt geblieben! Die Hände werden gelegentlich blau, dann hat er feinmotorische Probleme für eine kurze Zeit,  dann ist es alles wieder beim Alten. Sehr mysteriös.

Im Oktober muss er wieder zur Klinik, da vergleichen sie die Werte vom April/Mai, ob da irgendwo eine Verschlechterung gab.
Reden ist Silber
Schweigen ist Gold

Offline Alena

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.020
  • Bairisches Madl
Medizin IV
« Antwort #119 am: 04 Juli 2016, 09:15:05 »
Herzinfarkt Tinka? Folgenlos, hoffe ich mal?

Körperlich folgenlos, nichts auf dem EKG zu sehen  :smile:
Bleibt hoffentlich so dank sei der Medikamente....

Meine Güte! Danke für die Info... und halt die Ohren steif...
Reden ist Silber
Schweigen ist Gold

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Medizin IV
« Antwort #120 am: 05 Juli 2016, 20:00:22 »
Mein Herzinfarkt im Februar war zwar "nur" ein einschneidendes Erlebnis und kein Todesurteil, aber ich kann nachvollziehen, wie sich Sichtweisen auf bestimmte Dinge verändern.

Das kann ich bestätigen. Bei mir war auf dem EKG trotz meiner Beschwerden oft nichts zu sehen, als neue Diagnose habe ich aber jetzt "Vorhofflimmern".

Eigentlich kein schlimmes Wort, aber der zweite Ehemann einer Cousine meiner Mutter ist daran gestorben.

 :(
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.191
  • Power-Poster von nebenan.
Medizin IV
« Antwort #121 am: 07 Juli 2016, 16:18:05 »
Ich muss schon so ein halbes Dutzend versteckte Herzinfarkte gehabt haben. Das tut nicht wirklich weh, man wird vor allem nervös und kann nicht liegen oder gar schlafen. Ekelhafter Zustand. 
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 39.688
  • Duchess of Evil
Medizin IV
« Antwort #122 am: 22 Juli 2016, 14:37:26 »
Hat jemand Erfarhung mit empfindlichen Zähnen? Ich habe hinten rechts einen Backenzahn, der schon seit Jahren etwas rumzickt und empfindlich ist. Bei Krankheit wird der auch noch etwas zickiger. Momentan ist der aber derart empfindlich geworden, daß ich Eis, Melone, warme Speisen nur noch auf der linken Seite kaue. Ich habe gelesen, man kann sich die Zahnhälse versiegeln lassen, aber das hält wohl nur einige Wochen? Und dann gibt's spezielle Zahnpasta und Mundwasser, aber bringen die was? Also, wenn jemand Tips hat wäre ich dankbar  :smile:.
Good things happen in Philadelphia. Eine Grenze hat Tyrannenmacht.

Offline halea

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.569
Medizin IV
« Antwort #123 am: 22 Juli 2016, 15:30:33 »
Bei mir hat Elmex-Zahnpasta geholfen, da hatte mein Zahnarzt mir zu geraten. Man kann dazu auch noch ein Gel nehmen, das braucht man nur einmal wöchentlich zusätzlich anzuwenden (glaube ich mich zu erinnern, das Gel brauche ich schon lange nicht mehr). Andere Marken wie Sensodyne o.ä. werden vermutlich genausogut funktionieren.
Memento mori

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 39.688
  • Duchess of Evil
Medizin IV
« Antwort #124 am: 22 Juli 2016, 15:57:23 »
Das hört sich gut an, das werde ich mal probieren, mit Gel. Danke  :smile:!
Good things happen in Philadelphia. Eine Grenze hat Tyrannenmacht.