Autor Thema: Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE  (Gelesen 138471 mal)

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.113
  • Mia san mia
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #50 am: 09 Juni 2017, 20:14:10 »
Ich bin am überlegen, ob ich die Folge ausfallen lassen. Hatte ich bei der letzten Wiederholung auch.
FC Bayern - für immer mein Verein

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.693
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #51 am: 09 Juni 2017, 21:27:12 »
Wieso das denn, Girlfriend? Mochtest du Berta nicht? Oder zu hart?

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.113
  • Mia san mia
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #52 am: 09 Juni 2017, 21:52:01 »
Zu traurig. Das beschäftigt mich dann irgendwie immer eine Weile und das brauche ich nicht unbedingt. Wenn Uta Mora noch leben würde, wäre das was anderes.
FC Bayern - für immer mein Verein

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.113
  • Mia san mia
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #53 am: 12 Juni 2017, 19:54:08 »
Ich habe die Folge nun gesehen und fand sie gar nicht so schlimm wie gedacht. Ich war davon ausgegangen, dass sich die Folge viel mehr um Rehlein dreht.
FC Bayern - für immer mein Verein

Offline oko1979

  • Qualify
  • Qualify
  • Beiträge: 32
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #54 am: 13 Juni 2017, 07:29:31 »
Was ich - auf der einen Seite schön, auf der anderen Seite aber irgendwie ein bisschen merkwürdig - fand, war dass das eben nicht das beherrschende Thema der Folge war - sprich, mich hat gewundert, dass das kein anderer Hausbewohner mitbekommen hat. Berta Griese war ja z.B. auch mit Isolde befreundet oder mit Helga.

Wobei das allerdings auch daran liegen könnte, dass man diesen Handlungsstrang nachträglich reinbringen musste und die anderen Handlungsstränge davon unberührt geblieben sind.

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 31.969
  • pinker Planscher
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #55 am: 13 Juni 2017, 09:21:27 »
Ich weiß noch genau, wo ich erfahren hab, daß Ute Mora gestorben ist und konnte das gar nicht glauben.
Huch - alles neu

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.113
  • Mia san mia
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #56 am: 13 Juni 2017, 12:49:52 »
Ich möchte niemand zu nahe treten aber ich verstehe das Verhalten von Ute Mora nicht so ganz. Sie und einige andere wussten, dass sie krank ist. Sie wird irgendwann gewusst haben, dass sie unheilbar ist. So überraschend kam ihr Tod also nicht. Ob man das nicht hätte anders darstellen können?
FC Bayern - für immer mein Verein

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.205
  • Power-Poster von nebenan.
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #57 am: 13 Juni 2017, 12:56:07 »
Ich möchte niemand zu nahe treten aber ich verstehe das Verhalten von Ute Mora nicht so ganz. Sie und einige andere wussten, dass sie krank ist. Sie wird irgendwann gewusst haben, dass sie unheilbar ist. So überraschend kam ihr Tod also nicht. Ob man das nicht hätte anders darstellen können?

Im Prinzip stimme ich dir da zu. Aber man weiß ja nicht, wie schnell sich die Krankheit entwickelt hat. Vielleicht hatte man keine Zeit mehr, die Drehbücher umzuschreiben und Nachdrehs zu machen?

Dass jemand ganz plötzlich aus dem Leben gerissen wird, ist aber leider auch normal. Bei Egon damals hat es mich so geärgert, dass er von einem _Mofa_ tot gefahren wurde. Da machte man ihn sogar im Tod noch zu einer billigen Witzfigur. Das hätte wirklich nicht sein müssen.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 31.969
  • pinker Planscher
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #58 am: 13 Juni 2017, 13:51:33 »
Das mit dem Mofa fand ich auch irgendwie unrealistisch.

Bei Ute Mora fand ich, daß sie bei dem Dreh mit dem Tanzwettbewerb schon sehr sehr schlecht aussah. Aber weiß man, wie lange man noch hat bzw. wie lange man noch drehen kann?

Und bei dem langen Vorlauf finde ich es extrem schwierig, da einen Tod "einzubauen".

@ Girlfriend: mit anders darstellen, meinst Du da, vorab ihren Ausstieg filmen? Ich glaube trotz allem, daß es relativ zügig und damit unvorbereitet kam. Ich glaube, daß sie wahrscheinlich so lange wie möglich noch zum drehen kommen wollte, um ihrem Leben noch so etwas wie Normalität zu geben.
Huch - alles neu

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 40.563
  • Philosophin
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #59 am: 13 Juni 2017, 13:55:17 »
Vielleicht wollte sie auch nicht, dass das groß thematisiert wird.. so in die Richtung:

"Ich sterbe bald und dementsprechend müssen wir jetzt schon mal die Handlung anpassen"
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.038
  • rennt und rennt und rennt...
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #60 am: 13 Juni 2017, 16:27:47 »
Ich weiß nur, dass es bei Schauspielern absolut verpönt ist, über Krankheiten und gar über Krankheiten, wie Krebs zu sprechen.
Erst wenn es sich überhaupt nicht mehr vermeiden lässt, dann wird dezent die Öffentlichkeit informiert.
Und wenn man das irgendwie übersteht, dann wird ein Sabbatjahr eingebaut oder sonstwas, weil das Bekenntnis zur Krankheit unweigerlich ein Stopp aller Angebote nach sich zieht. Auch wenn man längst wieder gesund ist.
Das haben genug mitgemacht.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.205
  • Power-Poster von nebenan.
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #61 am: 13 Juni 2017, 16:41:35 »
Das hat auch schlicht versicherungstechnische Gründe.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.113
  • Mia san mia
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #62 am: 13 Juni 2017, 18:27:24 »
@ Girlfriend: mit anders darstellen, meinst Du da, vorab ihren Ausstieg filmen? Ich glaube trotz allem, daß es relativ zügig und damit unvorbereitet kam. Ich glaube, daß sie wahrscheinlich so lange wie möglich noch zum drehen kommen wollte, um ihrem Leben noch so etwas wie Normalität zu geben.

Dass jemand seinen Tod spielt und weiß, dass er bald selbst stirbt, erwarte ich nicht. Ich kann schlecht beschreiben was ich meine. Vielleicht wäre es besser gewesen wenn sie z.B. in ihrer Rolle in Kur gemusst hätte (wegen dem Überfall in Isoldes Wohnung) und dann wäre sie dort verstorben. Möglicherweise lag zwischen Diagnose und Tod ja wirklich kaum Zeit, sodass man es nicht anders darstellen konnte.

Ich hatte auch irgendwie in Erinnerung, dass man sie zuletzt mit Perücke im Sprechzimmer sieht. Es war aber beim Bäcker. Haben die was rausgeschnitten, oder war die Szene beim Bäcker immer schon ihre letzte?
FC Bayern - für immer mein Verein

Offline Cooper

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.607
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #63 am: 13 Juni 2017, 19:23:56 »
Merkwürdig finde ich, dass Berta bis zuletzt Griese hiess, obwohl sie mit Gottlieb nur ziemlich kurze Zeit zusammen bzw. verheiratet war. Obwohl sie von ihm nichts mehr wissen wollte und sie im Streit auseinander gingen, behielt sie über die ganzen Jahre seinen Namen. Nicht mal bei der Hochzeit mit Hajo hat sie diesen Namen dann abgelegt.

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.693
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #64 am: 13 Juni 2017, 19:28:00 »
Mit ihrem Mädchennamen verband sie aber nur Unterdrückung. Als sie Griese hieß, ging es aufwärts mit ihrem Selbstwertgefühl und sie setzte sich auch zunehmend zur Wehr.
Und Gottlieb Griese war (erst) ja auch guttuend für Berta.

Hajo war mehr ein Trampel, der sich viel mehr über Bertas Gefühle hinwegsetzte, das war Gottlieb zwar kurz nach der Hochzeit auch, aber da war Berta etwas gestärkter, als zu der Zeit, als sie noch zu sehr nach Lydias Pfeife tanzte.

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.338
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #65 am: 13 Juni 2017, 19:48:21 »
Merkwürdig finde ich, dass Berta bis zuletzt Griese hiess, obwohl sie mit Gottlieb nur ziemlich kurze Zeit zusammen bzw. verheiratet war. Obwohl sie von ihm nichts mehr wissen wollte und sie im Streit auseinander gingen, behielt sie über die ganzen Jahre seinen Namen. Nicht mal bei der Hochzeit mit Hajo hat sie diesen Namen dann abgelegt.

Anna heißt ja auch noch Ziegler. Aber seltsam ist es schon.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.205
  • Power-Poster von nebenan.
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #66 am: 13 Juni 2017, 19:50:46 »
Anna heißt ja auch noch Ziegler.

Ja, genau! Und warum? Weil sie ein schlechtes Gewissen hat!

Obwohl; Anna und ein Gewissen?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 40.563
  • Philosophin
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #67 am: 13 Juni 2017, 20:00:20 »
Merkwürdig finde ich, dass Berta bis zuletzt Griese hiess, obwohl sie mit Gottlieb nur ziemlich kurze Zeit zusammen bzw. verheiratet war. Obwohl sie von ihm nichts mehr wissen wollte und sie im Streit auseinander gingen, behielt sie über die ganzen Jahre seinen Namen. Nicht mal bei der Hochzeit mit Hajo hat sie diesen Namen dann abgelegt.

Vielleicht, weil Manuel ja auch Griese hieß, nachdem er adoptiert wurde... obwohl dann die Hochzeit mit Hajo ja war, als Manuel schon wieder in Mexico war.

08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.693
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #68 am: 13 Juni 2017, 20:17:42 »
Vielleicht hatte es auch damit zu tun, dass sie wegen ihres eigenen gestörten Mutterverhältnis, Hajos Namen nicht annehmen konnte? Berta steckte ja voller Komplexe. Bei Griese kannte sie die Schwiegermutter nicht und als sie mit Hajo in wilder Ehe lebte, auch noch nicht. Hilde kam ja erst spät aktiv in die Handlung.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.205
  • Power-Poster von nebenan.
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #69 am: 13 Juni 2017, 20:24:23 »
Ach was, das machen die so, damit ihr Trottels nicht ständig durcheinander kommt.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.569
  • Tagschläfer
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #70 am: 13 Juni 2017, 21:57:24 »
Merkwürdig finde ich, dass Berta bis zuletzt Griese hiess, obwohl sie mit Gottlieb nur ziemlich kurze Zeit zusammen bzw. verheiratet war. Obwohl sie von ihm nichts mehr wissen wollte und sie im Streit auseinander gingen, behielt sie über die ganzen Jahre seinen Namen. Nicht mal bei der Hochzeit mit Hajo hat sie diesen Namen dann abgelegt.
Anna heißt ja auch noch Ziegler. Aber seltsam ist es schon.
Und Helga heißt immer noch Beimer. :smile:
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 40.563
  • Philosophin
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #71 am: 13 Juni 2017, 22:00:43 »
In den ganzen genannten Fällen wird nie in Erwägung gezogen, dass auch der Mann durchaus den Namen der Frau annehmen könnte. :smile:
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 40.563
  • Philosophin
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #72 am: 13 Juni 2017, 22:02:46 »
Heute war übrigens erstmals der Postler zu sehen.
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Cooper

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.607
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #73 am: 13 Juni 2017, 22:04:55 »
Merkwürdig finde ich, dass Berta bis zuletzt Griese hiess, obwohl sie mit Gottlieb nur ziemlich kurze Zeit zusammen bzw. verheiratet war. Obwohl sie von ihm nichts mehr wissen wollte und sie im Streit auseinander gingen, behielt sie über die ganzen Jahre seinen Namen. Nicht mal bei der Hochzeit mit Hajo hat sie diesen Namen dann abgelegt.
Anna heißt ja auch noch Ziegler. Aber seltsam ist es schon.
Und Helga heißt immer noch Beimer. :smile:

Ansonsten würde sie ja Wittich heißen.

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.693
Tägliche Lindenstraßen-Wiederholungen auf ONE
« Antwort #74 am: 13 Juni 2017, 22:28:09 »
Als im Abspann aber noch die Rollennamen aufgeführt wurden, stand da Beimer-Schiller, jedenfalls meist.