Autor Thema: Pressemeldungen, der 2.  (Gelesen 89943 mal)

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.624
  • Tagschläfer
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #25 am: 13 Juni 2017, 07:08:31 »
Vielleicht ist es auch eine komische Übersetzung. Kindeswohlgefährdung ist doch hierzulande kein Begriff aus dem Strafrecht, oder? Ich würde dem eher dem Familienrecht zuordnen.
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Offline Eisblume

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.580
  • Lost in Translation
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #26 am: 13 Juni 2017, 09:06:14 »
Ich dachte auch erst, daß es eine komische Übersetzung ist, aber laut Independent lautete das ursprüngliche Zitat so:

Zitat
[...]This is by far the most horrific case of child endangerment that I have seen in the 37 years that I have been in law enforcement.

(Hervorhebung von mir) http://www.independent.co.uk/news/world/americas/toddlers-die-one-year-two-year-old-mum-intentionally-leaves-car-15-hour-child-endangerment-a7783766.html

Ich glaube, daß es mit den unterschiedlichen Rechtssystemen zu tun hat, den weiter heißt es:
Zitat
Nineteen-year-old Miss Hawkins and her 16-year-old male friend were charged with two counts of abandoning or endangering a child, but the charges against her may be upgraded if the case goes to a grand jury, he told KABB.

(Hervorhebung von mir)
It's not a bug, it's a feature...

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.453
  • Queen of totally everything
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #27 am: 13 Juni 2017, 13:54:33 »
 :danke: @Nono

Eisblume: ah, okay. Also eigentlich "Kindesgefährdung".

Den Begriff Kindeswohlgefährdung gibt es bei uns auch, allerdings, wie Karosa schon schrieb, nur im Familienrecht und nicht als Straftatbestand.


Wie auch immer das Etikett beschriftet ist, es ist einfach nur fürchterlich. Die Folgen, aber auch der Umstand, dass die Kinder überhaupt alleine im Auto zurückgelassen wurden.

 :gung:

"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 44.852
  • Hausmeister
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #29 am: 20 Juni 2017, 12:39:12 »
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.453
  • Queen of totally everything
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #30 am: 20 Juni 2017, 13:06:40 »

Ja, nix Neues. :-(


https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article165722721/Deutschlands-neue-Nachbarn.html

 :(

Was betrübt Dich denn daran so? Man muss doch nicht mitmachen. Ich hatte neulich auch so einen Flyer im Briefkasten, dass ich mich für so ein Nachbarschafts-Netzwerk-Ding einloggen soll. Aber ich bin auch eher für "höfliche Distanz" zu den Nachbarn. Ich hab Freunde. :-)
 

"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #31 am: 20 Juni 2017, 18:59:31 »
Ich bin bei Nebenan.de angemeldet und möchte nicht noch mehr Daten bei den Amis haben.
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 41.755
  • Duchess of Evil
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #32 am: 23 Juni 2017, 14:04:50 »
http://www.telegraph.co.uk/news/2017/06/23/police-consider-manslaughter-charges-grenfell-tower-fire/

Wäre ja schön, wenn die Verantwortlichen tatsächlich mal zur Verantwortung gezoge werden würden, aber so richtig glaube ich nicht dran.

Und *jetzt* untersuchen sie die Hochhäuser, dabei wurde schon vorher oft genug gemeldet, daß da was nicht in Ordnung war. Und dafür muß sich natürlich auch keiner verantworten...
"That stain on the Trump brand is a blood stain." (CNN)

That's what I do. I read books, I drink tea and I know history.

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Online Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.838
  • Power-Poster von nebenan.
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #35 am: 27 Juni 2017, 19:36:29 »
Grundgütiger! Nach Dienstschluss sind das ganz einfach junge Leute. Was geht uns das denn an, wie die sich in ihrer Freizeit mal austoben. *HUCH!*, die haben an den Zaun gepinkelt! Na und, wir haben in Hannover einen Prinzen, der hat gewissermaßen prophetisch an den türkischen Pavillon gepinkelt.


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/g20-gipfel-exzesse-von-berliner-polizisten-die-reaktionen-a-1154756.html
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.142
  • rennt und rennt und rennt...
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #36 am: 28 Juni 2017, 07:10:15 »
Das war dem RBB gestern Abend sogar eine Sondersendung wert.
Und in der Abendschau fragte der Moderator den Polizeisprecher. Aber genaugenommen haben sie doch nichts gemacht, was verboten ist… ruderte aber ob des empörten Blickes schnell wieder zurück.

Die haben aber einen anderen Sprecher interviewt, der sagte: man muss sich aber auch mal klarmachen, dass die da fast eingesperrt sind, die haben nicht  besonders nette Quartiere (ich vermute, das ist eine sehr dezente Beschreibung für den letzten Schrott) dürfen abends und nachts nicht  raus (!!) und haben nichts.. Nicht mal einen Fernseher.
Was sollen die denn da abends machen?
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 32.069
  • pinker Planscher
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #38 am: 11 Juli 2017, 19:44:17 »
och nee, ne, jetzt kütt dat Angie auch noch nach Gläbbisch:

http://www.cdurbk.de/lokal_1_1_722_Angela-Merkel-kommt-nach-Bergisch-Gladbach.html
Huch - alles neu

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 44.852
  • Hausmeister
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #39 am: 11 Juli 2017, 20:43:28 »
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 32.069
  • pinker Planscher
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #40 am: 11 Juli 2017, 20:45:52 »
Damals der Gauck, das war im November 2015
Huch - alles neu

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Sam

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.013
  • aims to misbehave
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #42 am: 12 Juli 2017, 11:26:59 »
da gibt es nicht viel zu feieren, weil es die falschen trifft

ich denke schon, daß jetzt einige Frauen gar nicht mehr vor die Tür können

is' ziemlich kompliziert, aber mit einem Verbot ist die Sache nicht getan
Why don't you push her wheelchair down the driveway? We got business here.  

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #43 am: 12 Juli 2017, 11:47:33 »
Ich will ehrlich sein: Ich möchte solche Frauen nicht im Stadtbild sehen.   :(

"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 41.755
  • Duchess of Evil
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #44 am: 12 Juli 2017, 12:05:44 »
Und warum  nicht?
"That stain on the Trump brand is a blood stain." (CNN)

That's what I do. I read books, I drink tea and I know history.

Offline Sam

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.013
  • aims to misbehave
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #45 am: 12 Juli 2017, 12:08:08 »
Ich will ehrlich sein: Ich möchte solche Frauen nicht im Stadtbild sehen.   :(



was tun sie Dir denn?

gut, es ist immer blöd, wenn man ein Gesicht nicht sehen kann, das geb ich zu, mich nerven schon Sonnenbrillen, wenn man sich mit jemandem unterhält.

wie viele "solche" Frauen sind Dir denn schon begegnet? ich wohn auf dem platten Land, meine Erfahrungen tendieren da ziemlich genau Richtung Null, das will ich wiederum gern zugeben
Why don't you push her wheelchair down the driveway? We got business here.  

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 41.755
  • Duchess of Evil
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #46 am: 12 Juli 2017, 12:10:39 »
Hier sieht man das ab und an. Und man stelle sich vor, die tun keinem was!
"That stain on the Trump brand is a blood stain." (CNN)

That's what I do. I read books, I drink tea and I know history.

Offline Sam

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.013
  • aims to misbehave
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #47 am: 12 Juli 2017, 12:24:26 »
das gehört jetzt nicht ganz zum Thema, aber wenn ich mir ansehe, wieviele Bereiche mittlerweile kameraüberwacht sind, dann noch wer was von "Gesichtserkennung" faselt und man alle 3 m jemandem vor's smartphone läuft -- da denk ich mir manchmal: "'ne Papiertüte wär nicht schlecht. oder ich kauf mir'n Niqab!"   :biggrin:   

sorry, weiter im Text
Why don't you push her wheelchair down the driveway? We got business here.  

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.453
  • Queen of totally everything
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #48 am: 12 Juli 2017, 12:48:26 »
da gibt es nicht viel zu feieren, weil es die falschen trifft

ich denke schon, daß jetzt einige Frauen gar nicht mehr vor die Tür können

is' ziemlich kompliziert, aber mit einem Verbot ist die Sache nicht getan

 :gung:

Was ich zumindest ansatzweise nachvollziehen kann: Es ist schon ein etwas unbehagliches Gefühl, wenn man jemandem nicht ins Gesicht sehen kann. Zumindest mir geht es so. Genau wie bei jemanden, der sich das Gesicht mit so nem Banküberfall-Tuch und Sonnenbrille verdecken würde, oder wenn man plötzlich auf der Straße jemandem im Fursuitsex-Outfit begegnen würde.  :biggrin: Natürlich tun die einem auch nix, klar.

Dazu kommt bei den vollverschleierten Frauen bei mir auch noch so ein Gefühl der Unfreiheit, so als würden sie Handschellen tragen. Das muss natürlich nicht stimmen, ich kann das nicht beurteilen.

Und so oder so rechtfertigt das für mich kein Verbot, nur wegen eines "komischen" Gefühls. Damit muss ich leben, genau wie die Frauen damit leben müssen, wenn sie mich in nem kurzen Rock sehen.

Ich weiß gar nicht, wie der Gerichtshof das Verbot genau begründet, das muss ich mal nachlesen.
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 41.755
  • Duchess of Evil
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #49 am: 12 Juli 2017, 12:51:23 »

Und so oder so rechtfertigt das für mich kein Verbot, nur wegen eines "komischen" Gefühls. Damit muss ich leben, genau wie die Frauen damit leben müssen, wenn sie mich in nem kurzen Rock sehen.


 :gung:
"That stain on the Trump brand is a blood stain." (CNN)

That's what I do. I read books, I drink tea and I know history.