Autor Thema: Nutzloses Wissen II  (Gelesen 66580 mal)

Offline Kröte

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.426
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #575 am: 19 November 2020, 22:26:39 »
Doreen Pollack (* 16. März 1921 in Birmingham, England; † 8. Juni 2005 in Aurora, Colorado) war eine britisch-amerikanische Logopädin und Pionierin der auditiv-verbalen Erziehung und des Neugeborenenhörscreenings.

Offline Tiamat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.023
  • sammelt nutzloses Wissen
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #576 am: 20 November 2020, 20:59:30 »
Edward Nairne (* 1726 in Sandwich, England; † 1. September 1806 in London) war ein Optiker, Instrumentenbauer und Entdecker des Radiergummis.
"The mirror... it's broken."
- "Yes, I know. I like it that way. Makes me look the way I feel."

Offline Excalibur

  • Qualify
  • Lindenstraessler
  • Beiträge: 517
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #577 am: 21 November 2020, 10:53:49 »
Freitag der 13. gilt im Volksglauben als ein Tag, an dem besonders viele Unglücke passieren können.
Die irrationale Furcht vor einem Freitag dem 13. wird auch als Paraskavedekatriaphobie bezeichnet.
Diese Phobie kann im Einzelfall so weit führen, dass davon betroffene Personen geplante Reisen und Termine absagen
oder sich an einem Freitag, dem 13. nicht aus dem Bett trauen.  :bett:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Kröte

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.426
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #578 am: 21 November 2020, 13:50:26 »
Gamma-Aminobuttersäure (GABA) ist ein wichtiger Neurotransmitter im zentralen Nervensystem (ZNS), der eine inhibitorische Wirkung an spezifischen GABA-Rezeptoren entfaltet.

Offline Excalibur

  • Qualify
  • Lindenstraessler
  • Beiträge: 517
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #579 am: 22 November 2020, 09:20:46 »
Heile, heile Gänsje ist ein Fastnachtslied, dessen Melodie und Strophen für die Mainzer Fastnacht 1929 von Martin Mundo verfasst und von ihm erstmals vorgetragen wurde.
Als Refrain des Liedes fungiert ein älterer Kinderreim.
Nach dem Zweiten Weltkrieg und der nahezu völligen Zerstörung der Stadt Mainz wurde es von Ernst Neger mit zusätzlichem Text von Georg Zimmer-Emden neu interpretiert.
Unter den „111 größten Fastnachtshits“, die das SWR Fernsehen zusammen mit SWR4 in der Fastnachtssaison 2009 zur Auswahl stellte, landete der Titel auf dem ersten Platz.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Kröte

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.426
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #580 am: 22 November 2020, 09:31:30 »
In-A-Gadda-Da-Vida ist ein 17-minütiges Rock -Stück der Gruppe Iron Butterfly aus dem Jahr 1968 vom gleichnamigen Album, dessen gesamte zweite Seite es einnimmt. Der eher simple Text ist nur am Anfang und am Ende des Liedes zu hören, der lange Mittelteil des Songs besteht aus verschiedenen Instrumentalimprovisationen.

Offline Tiamat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.023
  • sammelt nutzloses Wissen
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #581 am: 22 November 2020, 17:09:52 »
Jamuna (bengalisch যমুনা Yamunā [dʒɔmuna]) ist der Name des Brahmaputra-Hauptstranges in Bangladesch und zugleich der drittletzte der vielen namentlich unterschiedenen Abschnitte des größten Flusslaufes in Asien. Die Jamuna hat eine mittlere Wasserführung von 20.100 m³/s
"The mirror... it's broken."
- "Yes, I know. I like it that way. Makes me look the way I feel."

Offline Kröte

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.426
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #582 am: 22 November 2020, 21:16:27 »
Koro (malaiisch, etymologisch strittig, vielleicht „schrumpfend" oder „Schildkröte (nkopf)") beschreibt eine vorrangig in Indonesien und Malaysia vorkommende psychische Störung. Die Störung besteht in der irrationalen Vorstellung, dass der eigene Penis schrumpfe oder sich in den eigenen Körper zurückziehe und man davon sterbe.

Offline Tiamat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.023
  • sammelt nutzloses Wissen
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #583 am: 23 November 2020, 17:57:03 »
Leland Stanford (* 9. März 1824 in Watervliet, Albany County, New York; † 21. Juni 1893 in Palo Alto, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Eisenbahn-Unternehmer, Politiker und Begründer der Stanford University.
"The mirror... it's broken."
- "Yes, I know. I like it that way. Makes me look the way I feel."

Offline Kröte

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.426
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #584 am: 24 November 2020, 18:34:02 »
Miou-Miou (* 22. Februar 1950 in Paris), bürgerlich Sylvette Herry, ist eine französische Schauspielerin. Ihren Spitznamen, der das Miauen einer Katze beschreibt, erhielt sie im Alter von 18 Jahren von ihrem damaligen Freund.

Offline Excalibur

  • Qualify
  • Lindenstraessler
  • Beiträge: 517
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #585 am: 25 November 2020, 09:38:00 »
Naatje van de Dam (offiziell De Eendracht) war ein Denkmal, das von 1856 bis zu seinem Abriss 1914 auf dem Dam in Amsterdam stand.
Offiziell hieß das Monument De Eendracht. Im Volksmund erhielt die Frauenfigur auf dem Denkmal den doppeldeutigen Beinamen.
Vermutlich war Naatje eine Verballhornung des niederländischen Begriffs Natie für Nation, naatje (Schlitz) wiederum ist eine volkstümliche Bezeichnung für Vulva.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Kröte

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.426
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #586 am: 25 November 2020, 10:58:26 »
Ólafur Eðvarð Rafnsson (* 7. April 1963; † 19. Juni 2013 in Genf) war ein isländischer Sportfunktionär und Basketballspieler. Er war zuletzt Präsident des kontinentalen Basketballverbandes FIBA Europa und Vorsitzender des Nationalen Olympischen Komitees seines Heimatlandes.

Offline Excalibur

  • Qualify
  • Lindenstraessler
  • Beiträge: 517
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #587 am: 26 November 2020, 09:06:22 »
Peter I., der Große, geboren als Pjotr Alexejewitsch Romanow (russ. Пётр Алексе́евич Рома́нов; * 1672 in Moskau; † 1725 in Sankt Petersburg), war von 1682 bis 1721 Zar und Großfürst von Russland und von 1721 bis 1725 der erste Kaiser des Russischen Reichs.
Der Beiname Der Große bezieht sich dabei auf seine Leistungen, allerdings war auch seine Körpergröße entsprechend: Nach zeitgenössischen Angaben war Zar Peter tatsächlich ein Riese an Gestalt. Unterschiedliche Quellen nennen Maße zwischen 2,01 und 2,15 Meter.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Tiamat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.023
  • sammelt nutzloses Wissen
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #588 am: 26 November 2020, 21:29:40 »
Quentin Massys (* ca. 1466 in Löwen; † 1530 in Antwerpen) war ein flämischer Maler und Medailleur und Mitbegründer der Antwerpener Malerschule.
"The mirror... it's broken."
- "Yes, I know. I like it that way. Makes me look the way I feel."

Offline Kröte

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.426
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #589 am: 26 November 2020, 23:21:59 »
Rollo (an: Hrólfr bzw. Göngu-Hrólfr) (* 846 † 931 oder 932) ist der fränkisch-lateinische Name eines Wikingers, der im Jahr 911 den letzten großen Überfall der Wikinger auf das Westfrankenreich kommandierte.

Offline Excalibur

  • Qualify
  • Lindenstraessler
  • Beiträge: 517
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #590 am: 27 November 2020, 09:18:27 »
Stuyvesant Town – Peter Cooper Village ist eine große, einheitlich geplante Wohnsiedlung an der Ostseite des Stadtbezirks Manhattan in New York City.
Die Siedlung wurde nach dem letzten Generaldirektor der niederländischen Kolonie Nieuw Amsterdam, Petrus Stuyvesant, benannt, dessen Farm im 17. Jahrhundert auf diesem Gebiet stand.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Tiamat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.023
  • sammelt nutzloses Wissen
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #591 am: 27 November 2020, 17:59:02 »
Tobias Asser (* 28. April 1838 in Amsterdam; † 29. Juli 1913 in Den Haag) war ein niederländischer Jurist und Politiker. Er profilierte sich insbesondere im Bereich des internationalen Zivilrechts und erhielt 1911 den Friedensnobelpreis für seine Verdienste um die Einrichtung des Ständigen Schiedshofes in Den Haag.
"The mirror... it's broken."
- "Yes, I know. I like it that way. Makes me look the way I feel."

Offline Kröte

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.426
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #592 am: 27 November 2020, 23:32:41 »
Ute Kittelberger (* 7. Oktober 1958 in Ludwigshafen am Rhein, Rheinland-Pfalz) ist eine ehemalige deutsche Schauspielerin und Model sowie ein Teenager-Star aus den 1970er-Jahren.

Ute Kittelberger wurde als 15-Jährige das BRAVO Girl des Jahres 1973 und zwei Monate später zur World Teen Princess gewählt.

Offline Excalibur

  • Qualify
  • Lindenstraessler
  • Beiträge: 517
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #593 am: 28 November 2020, 09:25:48 »
Vielfraß ist eine Raubtierart aus der Familie der Marder, die im nördlichen Eurasien und in Nordamerika lebt.
Er wird auch als Bärenmarder, Gierling, Giermagen, Gierschlund oder Järv bezeichnet.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Kröte

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.426
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #594 am: 28 November 2020, 12:06:36 »
Walla Walla ist eine Stadt im Südosten des US-Bundesstaates Washington, am Nordwestabfall der Blue Mountains, unweit der Grenze zu Oregon. Zum Zeitpunkt des United States Census 2010 lebten 31.731 Menschen in der Stadt. Walla Walla ist Hauptort des gleichnamigen Countys.

Offline Tiamat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.023
  • sammelt nutzloses Wissen
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #595 am: 28 November 2020, 19:40:21 »
Xu Shen (chinesisch 許慎 / 许慎, Pinyin Xǔ Shèn, Großjährigkeitsname 叔重, Shūzhòng; * im 1. Jahrhundert; † nach 120) war ein chinesischer Gelehrter, der während der Han-Dynastie lebte. Er verfasste das Shuowen Jiezi (說文解字 / 说文解字), das erste Wörterbuch der chinesischen Sprache und Schrift.
"The mirror... it's broken."
- "Yes, I know. I like it that way. Makes me look the way I feel."

Offline Excalibur

  • Qualify
  • Lindenstraessler
  • Beiträge: 517
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #596 am: 29 November 2020, 08:51:39 »
Yakari ist ein Indianerjunge und der Held einer gleichnamigen Western-Comicreihe aus der Schweizer Romandie,
die vom Texter André Jobin (Job) und dem Zeichner Claude de Ribaupierre (Derib) erfunden wurde.
Der erste Comic erschien am 12. Dezember 1969 in der in der Romandie erschienenen Schulzeitschrift Le Crapaud à lunettes.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Kröte

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.426
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #597 am: 29 November 2020, 12:58:32 »
Zumbi, auch bekannt als Zumbi von Palmares, war der letzte Anführer des autonomen Gemeinwesens Palmares von entflohenen und frei geborenen Sklaven im heutigen brasilianischen Staat Alagoas.

Offline Excalibur

  • Qualify
  • Lindenstraessler
  • Beiträge: 517
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #598 am: 30 November 2020, 18:03:53 »
Abgottschlange (Boa constrictor), auch Königsschlange, Königsboa oder Abgottboa genannt,
ist eine von Kolumbien bis ins südliche Südamerika verbreitete Art der Boas (Boidae).
Sie ist eine der häufigsten Terrarien-Schlangen.
Die größte jemals nachweislich vermessene Abgottschlange hatte eine Länge von 3,60 Metern und lebte im Guyana Zoological Park von Georgetown in Guyana.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Tiamat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.023
  • sammelt nutzloses Wissen
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #599 am: 01 Dezember 2020, 07:10:02 »
Bukkake (ぶっかけ[bɯkːake]) bezeichnet im westlichen Verständnis eine Gruppensexpraktik, bei der mehrere Männer auf eine weitere Person ejakulieren. Das Wort Bukkake hat in der japanischen Sprache keine direkte Verbindung zu sexuellen Handlungen. In Japan wird es häufig verwendet, um das schnelle, druckhafte Austreten – also „Spritzen“ – von Wasser (oder anderen Flüssigkeiten) zu beschreiben.
"The mirror... it's broken."
- "Yes, I know. I like it that way. Makes me look the way I feel."