Autor Thema: Politik zwo  (Gelesen 64856 mal)

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.411
  • Power-Poster von nebenan.
Politik zwo
« Antwort #50 am: 07 Februar 2018, 13:47:52 »
Horst wird  "Minister für Heimat und Geschiss" !

Bravo, CSU, da habt ihr es ja geschafft!

Heimat, das ist Lederhosn, das ist Weißwürscht, Radi, Leberkassemme und Weißbier, das ist eine halbfertige Märklin im Keller...
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Politik zwo
« Antwort #51 am: 07 Februar 2018, 14:35:35 »
Nun scheint die Groko zu stehen (falls die SPD-Mitglieder zustimmen) und ich kann kaum glauben, wie die Ressorts verteilt werden sollen: Außen, Arbeit, Familie, Justiz, Umwelt und vor allem Finanzen für die SPD? Fast alle wichtigen Ministerien .....

 :smile:
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 43.333
  • Hausmeister
Politik zwo
« Antwort #52 am: 07 Februar 2018, 14:51:23 »
Wenn Du selbst sagst, dass das Doppelamt zu Ärger und Frust geführt hätte, warum fragst dann, was es mit dem Verein zu tun hat?
Und ja mir ist schon klar, dass Du Dich diebisch freust, weil Fu es als Spitze siehst.
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Andromeda

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 20.367
  • Geocacher & Dosenöffner
Politik zwo
« Antwort #53 am: 07 Februar 2018, 15:21:21 »
Horst wird  "Minister für Heimat und Geschiss" !

Bravo, CSU, da habt ihr es ja geschafft!

Heimat, das ist Lederhosn, das ist Weißwürscht, Radi, Leberkassemme und Weißbier, das ist eine halbfertige Märklin im Keller...

Hauptsache, er geht nach Berlin. Da kann er nicht so viel anrichten.  :feil:

Für uns bleibt dann leider nur noch der Maggus. *seufz*  :(
Das Glaskugelamt hat meinen Antrag auf Neuzuteilung leider noch nicht bearbeitet. 

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.411
  • Power-Poster von nebenan.
Politik zwo
« Antwort #54 am: 07 Februar 2018, 15:25:47 »
Wenn Du selbst sagst, dass das Doppelamt zu Ärger und Frust geführt hätte, warum fragst dann, was es mit dem Verein zu tun hat?
Und ja mir ist schon klar, dass Du Dich diebisch freust, weil Fu es als Spitze siehst.

Hä?

Warum soll ich mich da "diebisch" freuen, der Mann ist doch "mein" Kandidat, der ist aus unserer Wählergemeinschaft.

Hast du den Artikel eigentlich gelesen? Es geht darum, dass er nicht gleichzeitig Wirtschaftsförderer der Region und Bürgermeister sein kann. Wir sind eine _ehrliche_ Wählergemeinschaft und nicht die FDP! Was hat das jetzt mit seinem Tischtennishobby zu schaffen?!

Ich rege mich über den schlechten Journalismus auf!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 43.333
  • Hausmeister
Politik zwo
« Antwort #55 am: 07 Februar 2018, 19:53:21 »
Nein, warum sollte ich den Artikel lesen?

Und du reitest doch auf dem Tischtennisverein herum...
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.411
  • Power-Poster von nebenan.
Politik zwo
« Antwort #56 am: 07 Februar 2018, 20:43:44 »
Nein, warum sollte ich den Artikel lesen?

Und du reitest doch auf dem Tischtennisverein herum...

1. Damit du weißt, worum es geht!

2. Weil es journalistische Scheisse ist!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.411
  • Power-Poster von nebenan.
Politik zwo
« Antwort #57 am: 07 Februar 2018, 20:50:08 »
 Irgendwie erinnert mich dieses eingebaute "Heimatministerium" jetzt an den Spruch von "Gas, Wasser, Scheisse".
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 43.333
  • Hausmeister
Politik zwo
« Antwort #58 am: 07 Februar 2018, 22:20:28 »
Nein, warum sollte ich den Artikel lesen?

Und du reitest doch auf dem Tischtennisverein herum...

1. Damit du weißt, worum es geht!

2. Weil es journalistische Scheisse ist!

Ich möcht aber nicht wissen worum es geht! Er hat das Amt abgegeben und fertig.
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Politik
« Antwort #59 am: 08 Februar 2018, 08:35:48 »
Glaubt doch den Quatsch nicht! Es wird wieder ne GroKo geben und alles bleibt wie es war .....

Auch wenn die Zustimmung noch fehlt ...

Q.e.d.

Ich bin erleichtert, dass Äintschie Kanzlerin bleibt und freue mich, dass die SPD so viel durchgesetzt hat.
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.236
Politik zwo
« Antwort #60 am: 08 Februar 2018, 10:12:53 »
Kommentar der NZZ : Vorwärts in die Vergangenheit.

Wenig zukunftsgerichtetes, hohe Sozialleistungen, Geld wird mit der Gießkanne verteilt (wehe wenn die Zinsen steigen und die Staatsfinanzen nicht mehr so sprudeln), Eigenverantwortung wird klein geschrieben und der Staat soll alles regeln.

Dazu ein abgewirtschafteter Schulz - wenigstens kommt Scholz in die Regierung - und bei der CDU keine Nachfolge für Merkel in Sicht, weder Spahn noch AKK bekommen Ämter.

Das ganze Prozedere und die Politiker wirken in der Tat ziemlich verbraucht und abgewirtschaftet, ich schließe mich den vielen kritischen Kommentaren an.

Da hätten die Grünen und die FDP vielleicht doch mehr frischen Wind rein gebracht - schwer zu vorhersagen.

Vielleicht wird es aber auch doch besser als erwartet, muss man einfach abwarten, die SPD Basis wird vermutlich zustimmen wenn auch knapp.

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Politik zwo
« Antwort #61 am: 08 Februar 2018, 10:59:58 »
Eine Kollegin meinte heut, sie sei etwas politikmüde.
Und ich: "Ich glaub', unsere Politiker auch".

Jetzt wursteln sie mit Ach und Krach zusammen weiter und haben schon das Ende ihrer politischen Laufbahn vor Augen.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.411
  • Power-Poster von nebenan.
Politik zwo
« Antwort #62 am: 08 Februar 2018, 11:16:26 »
Wir kriegen aber jetzt einen Heimathorst aus Ingolstadt, und der wird uns dann schon schützen.

In unserem Modellbahnforum haben wir beschlossen, chronisch halbfertige Modellbahnanlagen "Horstbahn" zu nennen. Jahrelang alles liegen lassen nennen wir nun "horsten".

Seht ihr, man muss die kommenden Ding nur zu nehmen wissen.

♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Politik zwo
« Antwort #63 am: 08 Februar 2018, 11:28:13 »
Eine Kollegin meinte heut, sie sei etwas politikmüde.

Ich habe zwischenzeitlich auch geschwächelt, jetzt geht es wieder.
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.411
  • Power-Poster von nebenan.
Politik zwo
« Antwort #64 am: 08 Februar 2018, 11:43:03 »
Die Merkel ist irgendwie schon 'ne richtige Schwulen-Äintschie geworden.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.303
  • Queen of totally everything
Politik zwo
« Antwort #65 am: 08 Februar 2018, 13:13:25 »
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.236
Politik zwo
« Antwort #66 am: 08 Februar 2018, 13:16:56 »
Das ist die Olsenbande, oder?

Nie gesehen und doch die Verbrecher gleich erkannt.  :biggrin:

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.303
  • Queen of totally everything
Politik zwo
« Antwort #67 am: 08 Februar 2018, 13:29:33 »
Aber ja!  :smile:

Meine Mutter hat dieses Bild per WhatsApp zugeschickt bekommen (so'n neumodisches Zeug habe ich ja nicht  :feil: ), das war noch während der endlosen Koalitionsverhandlungen. Kommentar dazu war: Die hatten wenigstens noch einen Plan!

(Okay, dazu muss man wahrscheinlich die Olsenbande schon mal gesehen haben, um den Gag zu verstehen.  ;) )
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.411
  • Power-Poster von nebenan.
Politik zwo
« Antwort #68 am: 08 Februar 2018, 14:30:52 »
*hömmmpffff*

Aktuell steht es 1:19. Eine Ostdeutsche darf in der kommenden Bundesregierung die WählerInnen aus Ostelbien repräsentieren. Und das wird nach derzeitigem Stand die Chefin selbst sein.

https://taz.de/!5483298/
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.411
  • Power-Poster von nebenan.
Politik zwo
« Antwort #69 am: 08 Februar 2018, 14:31:27 »
Merkel mag keine Merkel-muss-weg-Ossis.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.411
  • Power-Poster von nebenan.
Politik zwo
« Antwort #70 am: 08 Februar 2018, 14:39:48 »
Was mir ein gut informierter Antifa-Agent zuflüsterte:

"Angela, wir brauchen noch den Quotenossi im Kabinett." - "Och Gott, Uschi, ich bin einfach zu alt und zu müde dafür." - "Du kannst dem ja einfach in ein paar Monaten dein vollstes Vertrauen aussprechen und dann weg damit." - "Ne, Uschi, ich bin zu alt und zu müde für solche Spielchen. Ich will keine Scherereien." - "OK, gut, Angela, dann keine Scherereien und kein Quotenossi."
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline markus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.349
    • asumme suomessa
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Offline Oldfield

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 12.078
  • selbstgerecht, überheblich, merkbefreit
    • Am Fenster
Politik zwo
« Antwort #72 am: 08 Februar 2018, 23:00:43 »
 :smilie_happy_137:
"Mach nicht alles so bunt." (Hans Wilhelm G.)
Woran erkennt man einen Fleischesser? - Er fragt dich, woran man einen Veganer erkennt.
Tro inte på allt du tänker.
Am Fenster

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.303
  • Queen of totally everything
Politik zwo
« Antwort #73 am: 09 Februar 2018, 10:24:11 »
 :biggrin:
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.411
  • Power-Poster von nebenan.
Politik zwo
« Antwort #74 am: 09 Februar 2018, 14:08:49 »
9. Feb. 2018 14:04
Oliver Bilger

„RND“: Schulz will auf Außenministerium verzichten

Der scheidende SPD-Chef Martin Schulz will nach einem Medienbericht wegen des steigenden Drucks aus den eigenen Reihen auf das Außenministerium in einer großen Koalition verzichten. Dies berichtete das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) am Freitag unter Berufung auf SPD-Kreise. Schulz wolle noch am Freitag seinen Rückzug verkünden. Eine Bestätigung dafür gab es zunächst nicht. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung berichtet, es gebe aus der SPD-Führung ein Ultimatum an Schulz, bis Freitagnachmittag auf das Außenamt zu verzichten. Hintergrund sei die Unzufriedenheit an der SPD-Basis und besonders im größten Landesverband Nordrhein-Westfalen. Schulz hatte ursprünglich angekündigt, nicht in ein Kabinett unter Kanzlerin Angela Merkel zu gehen.

(dpa)
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...