Autor Thema: Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018  (Gelesen 13509 mal)

Offline SirGuinness

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.041
  • Erfinder des Wortes ©"Fliederschubse"
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #25 am: 15 April 2018, 22:33:35 »
Frau Marquardt hatte doch kein Handy in der Hand beim Fahren, oder habe ich nicht genau hingeguckt?

Beim CLA ist eine Bluetooth- Freisprechanlage Serie.

... hab's mir grad nochmal angeschaut. Sorry, hatte mich verguckt, war kein Handy am Ohr. Naja, wie sagt man in so 'nem Fall? "Irren ist menschlich, sagte der Igel und stieg von der Klobürste ..."
Zu allem, was ich hier schreibe, gibt es grundsätzlich immer Ausnahmen ...

"Some Lachers a Day keep Kummers and Sorgens away ..."

Alle hier von mir geschriebenen Ergüsse sind © by SirGuinness

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.456
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #26 am: 15 April 2018, 22:35:29 »
Zwei Wochen - das ist die durchschnittliche Zeitspannen, nach der man nach der Hochzeit zum ersten mal über Scheidung nachdenkt.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Loxagon

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.782
    • Loxagon Sub
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #27 am: 15 April 2018, 22:40:37 »
Dressler hat halt eine eigene Gelddruckmaschine.

"Müssjöh Gung? Drucken Sie doch mal eben drei Milliönchen!"

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.410
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #28 am: 15 April 2018, 22:46:31 »
Was ist das denn für ein dämlicher Vorschlag? Die 2 Wochen machen es doch nur schlimmer. Klaus baut bestimmt auf seine Überzeugungskraft.

Oder: Zeugungskraft?

 :tounge:
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.456
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #29 am: 15 April 2018, 22:52:23 »
Was ist das denn für ein dämlicher Vorschlag? Die 2 Wochen machen es doch nur schlimmer. Klaus baut bestimmt auf seine Überzeugungskraft.

Nun ja, Klausi war schon mehrmals verheiratet, er weiß, dass er sich nach zwei Wochen sexuell voll ausgetobt hat.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.456
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #30 am: 15 April 2018, 23:39:13 »
Mila wird immer hübscher!

Ich finde die gruselig, die guckt immer so halb weggetreten.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline LuckyLuke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.527
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #31 am: 16 April 2018, 06:15:13 »
Gestern fand ich witzig, wie Dressler gesagt hat:

Zitat
"Müssjöh Gung, Müssjoh Gung, ich habe einen Fehler gemacht!"

Jetzt kann nur noch Konfuzius helfen!
« Letzte Änderung: 16 April 2018, 06:18:09 von LuckyLuke »

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.395
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #32 am: 16 April 2018, 06:27:44 »
Dresslers unendliche Reichtümer nehmen einfach kein Ende, wie war das damals eigentlich mit der großen Spende für das Opernhaus, wurde das abgeblasen?  Angelina hatte irgendwie ihre Finger drin.

Die Geschichte mit der Sachsenklinik war plöt, musste aber als Crossover halt sein, also Schwamm drüber.

Ich habe das so verstanden dass Dressler entscheidet welches Projekt unterstützt wird, aber nicht dass die Kohle von ihm kommt. Wenn es so wäre hätte sich Carsten ja nicht so aufpudeln können.

Offline LuckyLuke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.527
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #33 am: 16 April 2018, 06:32:15 »
Kann es sein, dass Carsten noch dünner geworden ist?  :led:

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #34 am: 16 April 2018, 07:34:42 »
Bei der Krankenhauswachtel hab ich auf Inspector Morse umgeschaltet. Ein Insider-Gag im Rahmen des Crossovers, schon klar. Aber vollkommen nutzlos.

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.580
  • Board-Zitrone
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #35 am: 16 April 2018, 07:36:58 »
Dresslers unendliche Reichtümer nehmen einfach kein Ende, wie war das damals eigentlich mit der großen Spende für das Opernhaus, wurde das abgeblasen?  Angelina hatte irgendwie ihre Finger drin.

Die Geschichte mit der Sachsenklinik war plöt, musste aber als Crossover halt sein, also Schwamm drüber.

Ich habe das so verstanden dass Dressler entscheidet welches Projekt unterstützt wird, aber nicht dass die Kohle von ihm kommt. Wenn es so wäre hätte sich Carsten ja nicht so aufpudeln können.

So habe ich das auch verstanden.
¡Sueco viejo!

Offline SirGuinness

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.041
  • Erfinder des Wortes ©"Fliederschubse"
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #36 am: 16 April 2018, 09:01:18 »
... der Gigant ist halt der Dagobert Duck der Gosse. Fragt sich nur, wo sein Geldspeicher steht und warum er nicht öfter mal in seine Lindentaler hüpft und drin badet ...
Zu allem, was ich hier schreibe, gibt es grundsätzlich immer Ausnahmen ...

"Some Lachers a Day keep Kummers and Sorgens away ..."

Alle hier von mir geschriebenen Ergüsse sind © by SirGuinness

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.245
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #37 am: 16 April 2018, 10:18:26 »
Ach so, es ist nicht sein Geld (oder vielleicht nur zum Teil) - das ist dann was anderes.

Es gibt eine Art Ausschuss, der über die Zuwendung entscheidet, Cartsen war dabei und hat den Doc mit ins Boot geholt - es scheint also tatsächlich nicht sein eigenes Geld zu sein, da habe ich nicht richtig nachgedacht.

Offline Titania

  • Lindenstraessler
  • Beiträge: 730
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #38 am: 16 April 2018, 10:19:35 »
Dresslers unendliche Reichtümer nehmen einfach kein Ende, wie war das damals eigentlich mit der großen Spende für das Opernhaus, wurde das abgeblasen?  Angelina hatte irgendwie ihre Finger drin.

Die Geschichte mit der Sachsenklinik war plöt, musste aber als Crossover halt sein, also Schwamm drüber.

Ich habe das so verstanden dass Dressler entscheidet welches Projekt unterstützt wird, aber nicht dass die Kohle von ihm kommt. Wenn es so wäre hätte sich Carsten ja nicht so aufpudeln können.

So habe ich das auch verstanden.

So habe ich das auch verstanden. Schließlich war auch Carsten zuerst in der Stiftung und er hat Dressler als Jury-Mitglied vorgeschlagen.

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.580
  • Board-Zitrone
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #39 am: 16 April 2018, 10:20:13 »

...aufpudeln...

Ich möchte nicht vergessen zu erwähnen, dass ich dieses Wort ganz besonders nett finde.  :smile:
¡Sueco viejo!

Offline Benevolo

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 11.691
  • Bordeselchen
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #40 am: 16 April 2018, 16:44:22 »
Kann es sein, dass Carsten noch dünner geworden ist?  :led:

Finde ich nicht, im Gegenteil: ich finde dass Herr Uecker, resp. Carsten gestern wesentlich besser aussah!  :thumb_up:

Offline Benevolo

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 11.691
  • Bordeselchen
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #41 am: 16 April 2018, 16:45:03 »
Seit wann siezt Dressler Vasily?


Hat er nicht, er hat ihn geduzt!

Offline Benevolo

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 11.691
  • Bordeselchen
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #42 am: 16 April 2018, 16:50:25 »
Die Dressler-Marquardt-Geschichte finde ich ziemlich überflüssig.

*michanschließ* und dann noch dumm, albern und peinlich.

Was sollte die konstruierte Geschichte? So ein Cross-over kann ja ganz interessant sein. Mit  Irissens Sachsenklinikaufenthalt war doch ein Bezug da. Dort hätte man ja anknüpfen können: Frau Marquart ehrt Iris als "Sachsenklinikpatientin mit Migrationshintergrund des Jahres", oder so'n Quatsch  :biggrin:

Aber die Sachsenleiterin zufällig zu einem Arzt nach München zu schicken, dessen Praxisnachfolgerin erst kürzlich in besagter Klinik behandelt wurde und keine Bezug herzustellen finde ich nun dumm-ignorant und zudem laaaaangweilig...

 :ohnmacht: :icon_yuck: :disapprove:

Offline Benevolo

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 11.691
  • Bordeselchen
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #43 am: 16 April 2018, 16:55:37 »
Frau Marquardt hatte doch kein Handy in der Hand beim Fahren, oder habe ich nicht genau hingeguckt?

Beim CLA ist eine Bluetooth- Freisprechanlage Serie.

Vor allem sagte sie beim Verlassen Dresslers (zu Chefarzt Roland?) am Telefon: "ich bin heute Nachmittag zurück!" - wohin? - in Leipzig? Wann spielte sich denn der Dresslerbesuch inkl. Akropolis-Essen ab - zum Frühstück???
« Letzte Änderung: 16 April 2018, 16:57:40 von Benevolo »

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.065
  • rennt und rennt und rennt...
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #44 am: 16 April 2018, 16:59:35 »
Seit wann siezt Dressler Vasily?


Hat er nicht, er hat ihn geduzt!
Hat er nicht. Er hat gesagt: bringen Sie mir bitte… (Ob Karte oder irgendwas anderes habe ich nicht mehr gehört)
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Benevolo

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 11.691
  • Bordeselchen
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #45 am: 16 April 2018, 17:00:20 »
So, Block-Posting Nr. 5  ;): (nee, Rennbiene war schneller  :biggrin:)

Die Jack-Halbbruder-Story fand ich ganz anrührend - etwas Over-the-Top inszeniert und gespielt (Schrankszene), aber die Geschichte finde ich weiterhin sehr, sehr gut!  :thumb_up:

Offline Mrs. Williams

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.718
  • Nordisch by nature
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #46 am: 16 April 2018, 17:14:17 »
Als was sich wohl dieses Muster herausstellen wird, das Jack immer sieht und zu zeichnen versucht?

Offline LuckyLuke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.527
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #47 am: 16 April 2018, 17:22:23 »
Ob Dressler wieder zur Flasche greift wenn das so weitergeht?

Offline Loxagon

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.782
    • Loxagon Sub
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #48 am: 16 April 2018, 17:35:39 »
Seit wann siezt Dressler Vasily?


Hat er nicht, er hat ihn geduzt!
Hat er nicht. Er hat gesagt: bringen Sie mir bitte… (Ob Karte oder irgendwas anderes habe ich nicht mehr gehört)

Ja, sagte er!

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.410
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #49 am: 16 April 2018, 17:39:37 »
Lt. Untertitel sagte Dressler: Bringst du mir bitte..
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.