Autor Thema: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)  (Gelesen 99405 mal)

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #25 am: 16 März 2019, 07:55:00 »
Mach den neuen Thread auf :biggrin:  ;)

Das würde ich mich nie trauen.

Kann dieses schöne Haus von 1765 gerettet werden?
https://www.directupload.net/file/d/5392/h3ptahn5_jpg.htm

Es steht zum Verkauf, der neue Eigentümer könnte es zu einer urigen Ferienwohnung umbauen.

Momemtan ist das Dach undicht und müsste schleunigst notdürftig repariert werden (Kosten: unter 1.000 Euro).

Kauf es doch!

Du wirst es nicht glauben, aber ich habe ein Gebot abgegeben.

Das war auch sehr ernst gemeint von mir, wenn es Dir so wichtig ist, nur mit den Folgen müsstest dich vorher vertraut gemacht haben.

Mit erhaltenswert und schnucklig kommt man nicht weit, das ist ein Fass ohne Boden.

Ich wünsche viel Erfolg beim Bieten.

Ansonsten könntest ein Verein zum Erhalt gründen oder Crowdfunding versuchen.


Ich dachte auch erst, ich müsste einen Verein der Fachwerkfreunde gründen, was vor Ort sehr schwierig geworden wäre. Die Stimmung geht eher in die Richtung "Reisst das alte Rattennest ab".

Doch der örtliche Heimat- und Verschönerungsverein, in dem ich seit vielen Jahren Mitglied bin, zeigt Interesse an meinem Projekt.

Falls die Jahreshauptversammlung heute gut verläuft, soll im nächsten Schritt eine Bürgerversammlung einberufen werden.
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 31.967
  • pinker Planscher
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #26 am: 16 März 2019, 10:16:32 »
Mich nerven da auch die viel zu niedrigen Decken in Fachwerkhäusern.

Das stimmt, aber früher waren die Leute halt kleiner. In dem Fachwerkhaus meiner Tante sind unten hohe Decken, oben kann ich aber mit normalen Schuhen gerade unter den Balken hergehen bei 1,69-1,70. Der neue Besitzer wollte ja deswegen die Decken anheben.
Huch - alles neu

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #27 am: 16 März 2019, 10:27:20 »
Ich denke, zum Dauerwohnen eignen sich Häuser mit niedrigen Decken nicht, aber als Ferienwohnung finde ich sie reizvoll ("Leben wie vor 100 oder 200 Jahren").

"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 42.965
  • Hausmeister
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #28 am: 16 März 2019, 11:24:35 »
Ich weiss, ich bin ein Banause, aber abreissen wäre das Beste, eine wirklich interessante Historie scheinen die beiden Häuser ja nicht zu haben
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.191
  • Power-Poster von nebenan.
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #29 am: 16 März 2019, 12:07:18 »
Ich weiss, ich bin ein Banause, aber abreissen wäre das Beste, eine wirklich interessante Historie scheinen die beiden Häuser ja nicht zu haben

Das ist aus so einem einzelnen Foto schwer zu beurteilen. Es kommt zB auch drauf an, wie viele Fachwerkhäuser in dem Ort überhaupt noch erhalten sind. 
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.191
  • Power-Poster von nebenan.
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #30 am: 16 März 2019, 15:11:04 »
Hier ist mal so eine typische Fachwerkhaus-Geschichte.

https://www.hna.de/lokales/hann-muenden/abriss-drohte-einem-aeltesten-gebaeude-in-wiershausen-rettung-kam-eine-sekunde-vor-zwoelf-11856265.html

Er habe systematisch alle Zimmerei-Betriebe angerufen, auf die schwache Hoffnung hin, dass sich irgendjemand für den Gebäudekomplex interessieren könnte. Denn eines war klar: Wer auch immer das Haus kauft, müsste jemand vom Fach sein und in der Lage, es am besten eigenhändig wieder in Schuss bringen zu können.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 42.965
  • Hausmeister
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #31 am: 16 März 2019, 15:28:02 »
Schon, aber diese zwei Fachwerkhäuser sind weder schön noch sonstwas.

Ein  Schulfreund wuchs im Fachwerkhaus der Familie auf, das Haus war ca 4 mal so gross und erhaltenswert.

Diese Schuhschachteln kann man doch zu nix gebrauchen.

So selten sind Fachwerkhäuser nun auch nicht.

So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.191
  • Power-Poster von nebenan.
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #32 am: 16 März 2019, 16:09:37 »
Obwohl ich dieses weiße Häuschen hier in der Innenstadt schon schnuckelig finde.

Für einen alleine oder zu zweit...

♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.153
  • Board-Zitrone
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #33 am: 16 März 2019, 16:10:36 »
Ich finde Fachwerhäuser von außen meistens schon hübsch, aber mir wären es immer zu wenige und zu kleine Fenster.
¡Sueco viejo!

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.191
  • Power-Poster von nebenan.
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #34 am: 16 März 2019, 16:15:20 »
Und die Stiegen sind schief und zu steil.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.191
  • Power-Poster von nebenan.
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #35 am: 16 März 2019, 17:19:40 »
Dumbledore und Grindelwald hatten Sex miteinander, Abrakadabraverkehr!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #36 am: 16 März 2019, 18:49:36 »
Ich weiß, ich bin ein Banause, aber abreißen wäre das Beste, eine wirklich interessante Historie scheinen die beiden Häuser ja nicht zu haben.

Das rechte Haus hat ein Tagelöhner im 19. Jh. gebaut, das linke eine Försterwitwe um 1765.
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 42.965
  • Hausmeister
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #37 am: 16 März 2019, 20:36:55 »
Ich weiß, ich bin ein Banause, aber abreißen wäre das Beste, eine wirklich interessante Historie scheinen die beiden Häuser ja nicht zu haben.

Das rechte Haus hat ein Tagelöhner im 19. Jh. gebaut, das linke eine Försterwitwe um 1765.

Ja, das ist interessant aber nicht besonders erhaltenswert!

So ein unnutzbares Haus ist oft der Ruin.
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #38 am: 16 März 2019, 21:55:13 »
Die einen sagen so, die anderen sagen so .....   ;)
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.693
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #39 am: 16 März 2019, 21:58:27 »
Ich finde Fachwerhäuser von außen meistens schon hübsch, aber mir wären es immer zu wenige und zu kleine Fenster.

Braucht man nicht viel Fensterputzen, was eine lästige, zeitraubende, anstrengende Sache ist. ;)

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #40 am: 16 März 2019, 23:45:26 »
Obwohl ich dieses weiße Häuschen hier in der Innenstadt schon schnuckelig finde.

Für einen alleine oder zu zweit...



Ja, das kleine Haus hat was ...... Steht es zum Verkauf?
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.191
  • Power-Poster von nebenan.
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #41 am: 17 März 2019, 12:22:55 »
Es stehen da ein paar der kleinen Häuser zum Verkauf. Ob dieses jetzt auch gerade, weiß ich aktuell nicht.

PS Von dem Häuschen aus ist man in einer Minute an der Fulda oder in zwei Minuten in einem Café usw. Also die Wohnlage ist schon toll. Wenn der Rentner kein Geld fürs Café hat, auch nicht so schlimm, das Bürgertreff ist gleich um die Ecke.
« Letzte Änderung: 17 März 2019, 12:25:03 von Hamlet »
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.191
  • Power-Poster von nebenan.
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #42 am: 17 März 2019, 19:54:17 »
Der Begriff "Krötenwanderung" hat im Kontext mit Blitzerknöllchen eine, mir bisher verborgen gebliebene, sehr superbe Doppeldeutigkeit.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #43 am: 18 März 2019, 04:54:23 »
Es stehen da ein paar der kleinen Häuser zum Verkauf. Ob dieses jetzt auch gerade, weiß ich aktuell nicht.

Hann.-Münden ...... günstige Lage zw. Kassel und Göttingen ..... klingt reizvoll.
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.153
  • Board-Zitrone
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #44 am: 19 März 2019, 12:37:48 »
Die Kinder unseres italienischen Geschäftsführers heißen Joseph Julian, Julius Javier und Josephine (den zweiten Namen weiß ich nicht).

Warum nennt man in Italien alle seine Kinder mit "J", wo es ein "J" in Italien im normalen Alphabet nicht gibt und warum gibt man einem Kind einen spanischen Namen?

Ok, es geben auch Deutsche ihren Kindern ausländische Namen, aber ich bezweifele wirklich, dass ein Italiener die Aussprache von "Chavier" hinbekommt. Sehr merkwürdig....
¡Sueco viejo!

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #45 am: 19 März 2019, 12:54:25 »
Wollen die einfach nur was Besonderes sein? Oder ist es eine multinationale Familie, die sich in der Namensgebung der Kinder wiederfinden will? Was weiß ich: Italiener und irgendwas Mittelamerikanisches?

Wenn z.B. die Verwandtschaft aus drei Ländern die Namen der Kinder kennen und aussprechen können soll, kann die Namensfindung echt zum Politikum werden. :-)

Offline Greg

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.873
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #46 am: 19 März 2019, 13:03:36 »
Der Italiener an sisch braut ja auch Bier. Macht auch wenig Sinn.

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.153
  • Board-Zitrone
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #47 am: 19 März 2019, 13:04:51 »
Der Italiener an sisch braut ja auch Bier. Macht auch wenig Sinn.

 :biggrin:

@Malke: Nein, durch und durch Italiener.
¡Sueco viejo!

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #48 am: 19 März 2019, 13:18:18 »
Ok, es geben auch Deutsche ihren Kindern ausländische Namen, aber ich bezweifele wirklich, dass ein Italiener die Aussprache von "Chavier" hinbekommt. Sehr merkwürdig ....

Finde ich auch. Wenn der Junge nach Deutschland auswandert, kann er sich Xaver nennen. Auch nicht leicht auszusprechen.   ;)
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 31.967
  • pinker Planscher
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #49 am: 19 März 2019, 14:59:46 »
Die Kinder unseres italienischen Geschäftsführers heißen Joseph Julian, Julius Javier und Josephine (den zweiten Namen weiß ich nicht).

Habe neuerdings auch ein Neu-J in der Familie. :biggrin:
Huch - alles neu