Autor Thema: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)  (Gelesen 99024 mal)

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.827
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #50 am: 19 März 2019, 15:10:36 »
Ok, es geben auch Deutsche ihren Kindern ausländische Namen, aber ich bezweifele wirklich, dass ein Italiener die Aussprache von "Chavier" hinbekommt. Sehr merkwürdig ....

Finde ich auch. Wenn der Junge nach Deutschland auswandert, kann er sich Xaver nennen. Auch nicht leicht auszusprechen.   ;)

Mit x wie Xanxverein.
"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.113
  • Mia san mia
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #51 am: 19 März 2019, 20:59:56 »
Die Kinder unseres italienischen Geschäftsführers heißen Joseph Julian, Julius Javier und Josephine (den zweiten Namen weiß ich nicht).

Habe neuerdings auch ein Neu-J in der Familie. :biggrin:

Glückwunsch.
FC Bayern - für immer mein Verein

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 31.964
  • pinker Planscher
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #52 am: 19 März 2019, 23:05:19 »
Die Kinder unseres italienischen Geschäftsführers heißen Joseph Julian, Julius Javier und Josephine (den zweiten Namen weiß ich nicht).

Habe neuerdings auch ein Neu-J in der Familie. :biggrin:

Glückwunsch.

dankeschön :smile:
Huch - alles neu

Offline hanswurtebrot

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.387
  • Forumswurst
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #53 am: 20 März 2019, 00:09:26 »
Äh, wie, was, wo?
Sabine, hab ich irgendwas verpasst?  :wow:

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 31.964
  • pinker Planscher
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #54 am: 20 März 2019, 07:51:00 »
Äh, wie, was, wo?
Sabine, hab ich irgendwas verpasst?  :wow:

manchmal muß man einfach die Signatur lesen... :biggrin: ;)
Huch - alles neu

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 40.544
  • Philosophin
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #55 am: 20 März 2019, 08:29:01 »
Ohh. herzlichen Glückwunsch!!

Ich tippe mal auf deinen Sohn als "Verursacher", oder?
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 31.964
  • pinker Planscher
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #56 am: 20 März 2019, 08:30:24 »
Ohh. herzlichen Glückwunsch!!

Ich tippe mal auf deinen Sohn als "Verursacher", oder?

genau :biggrin: Danke.
Huch - alles neu

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.315
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #57 am: 20 März 2019, 09:45:07 »
Herzlichen Glückwunsch!

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.147
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #58 am: 20 März 2019, 09:45:44 »
Glückwunsch, junge Oma!  :smile:

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 81.899
  • Board-Zitrone
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #59 am: 20 März 2019, 10:17:44 »
Glückwunsch! Bist du denn so nah dran, dass du dauernd sitten musst darfst?  :biggrin:
¡Sueco viejo!

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #60 am: 20 März 2019, 10:39:15 »
Glückwunsch, junge Oma!  :smile:

Auch ich gratuliere herzlich, Sabine. 
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Online bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.381
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #61 am: 20 März 2019, 11:02:52 »
Gestern war ich ja in einem Lebensmittel-Großmarkt. Dort hab erstmals live diese Selbstscanner-Kassen gesehen.
Waren so ca. 12 Stück, aber kaum frequentiert. Ich traute mich da auch nicht ran, hab mich lieber in die Warteschlange an den herkömmlichen Kassen eingereiht!

Werden durch eine solche Technik nicht auch Arbeitsplätze vernichtet!?

Hat jemand von euch schon mal so eine Selbstscanner-Kasse benutzt?
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 40.544
  • Philosophin
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #62 am: 20 März 2019, 11:21:38 »
Bocki, sowas gibt es hier in der Provinz noch nicht  :biggrin:


Sabine, warum verkündest du solch wichtige Neuigkeiten eigentlich im Kleinkram-Thread? :biggrin:
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.315
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #63 am: 20 März 2019, 11:47:18 »
Gestern war ich ja in einem Lebensmittel-Großmarkt. Dort hab erstmals live diese Selbstscanner-Kassen gesehen.
Waren so ca. 12 Stück, aber kaum frequentiert. Ich traute mich da auch nicht ran, hab mich lieber in die Warteschlange an den herkömmlichen Kassen eingereiht!

Werden durch eine solche Technik nicht auch Arbeitsplätze vernichtet!?

Hat jemand von euch schon mal so eine Selbstscanner-Kasse benutzt?

Ich habe sowas schon mal benutzt, finde es aber sehr umständlich und zeitraubend. Wenn man nur ein Stück hat ist es praktisch, aber ein kleiner Einkauf ist schon kompliziert. *find* Bei uns gibt es das bis jetzt soweit ich weiß nur bei einer Supermarktkette (große Filialen) und da nur in einigen wenigen Filialen, wo nicht nur der große Wocheneinkauf erledigt wird, sondern es auch viel Kundschaft gibt die sich nur für die Mittagspause etwas holen.

Bei uns steht da immer jemand daneben und hilft den Leuten bzw. passt auf was die treiben.

Natürlich werden damit Arbeitsplätze vernichtet, aber ich rechne damit dass die Kassierjobs bald völlig durch NFC-Chips abgelöst werden und es diese gar nicht mehr gibt.

Online bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.381
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #64 am: 20 März 2019, 11:53:55 »
Ah danke, Schnecke!

Eine Aufsichtsperson hab ich da gestern nicht gesehen - na ja vielleicht übersehen!

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.827
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #65 am: 20 März 2019, 12:05:32 »
Der Gatte und ich haben das mal bei einem Sportgeschäft ausprobiert und uns entsprechend dämlich angestellt. Die Aufsichtsperson war wohl auch nicht so ganz glücklich. Für uns ist das nix.
« Letzte Änderung: 10 Mai 2019, 16:39:42 von scrooge »
"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Online heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 42.785
  • Hausmeister
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #66 am: 20 März 2019, 12:47:10 »
Die Kinder unseres italienischen Geschäftsführers heißen Joseph Julian, Julius Javier und Josephine (den zweiten Namen weiß ich nicht).

Warum nennt man in Italien alle seine Kinder mit "J", wo es ein "J" in Italien im normalen Alphabet nicht gibt und warum gibt man einem Kind einen spanischen Namen?

Ok, es geben auch Deutsche ihren Kindern ausländische Namen, aber ich bezweifele wirklich, dass ein Italiener die Aussprache von "Chavier" hinbekommt. Sehr merkwürdig....

Wie war noch mal der Vorname deiner Tochter? Ich glaube mich zu erinnern, dass der nicht 100% deutsch war, ich kann mich aber auch täuschen  :biggrin:.

Schildkröterich 1 und 2 gaben auch keine deutschen Vornamen.

Man hat halt seine Gründe.

Da jeder der Italo-Doppelnamen mit J anfangen, wird das schon irgend einen speziellen Grund haben. Frag ihn mal und berichte uns  :feil:

So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 81.899
  • Board-Zitrone
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #67 am: 20 März 2019, 12:53:31 »

Wie war noch mal der Vorname deiner Tochter? Ich glaube mich zu erinnern, dass der nicht 100% deutsch war, ich kann mich aber auch täuschen  :biggrin:.

Schildkröterich 1 und 2 gaben auch keine deutschen Vornamen.

Man hat halt seine Gründe.

Da jeder der Italo-Doppelnamen mit J anfangen, wird das schon irgend einen speziellen Grund haben. Frag ihn mal und berichte uns  :feil:



Ich schrieb doch, dass es durchaus üblich ist, auch ausländische Namen zu vergeben. Der Name meiner Tochter ist übrigens kroatisch, aber er ist von Deutschen ohne Probleme auszusprechen. Da ist kein Laut drin, der für Deutsche unüblich ist. Bei Javier für Italiener schon.

Ich würde auch z. B. nicht auf die Idee kommen, meinen Sohn "Søren" zu nennen, mit genau diesen Buchstaben, weil es eben das ø hier nicht gibt. Das "J" gibt es zwar in Italien, aber wirklich nur bei Eigennamen, sonst nicht.

Und ich werde ihn sicher nicht fragen. Er ist nächste Woche hier und ich bin froh, wenn er mich in Ruhe lässt.  :biggrin:
¡Sueco viejo!

Online heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 42.785
  • Hausmeister
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #68 am: 20 März 2019, 12:54:23 »
Gestern war ich ja in einem Lebensmittel-Großmarkt. Dort hab erstmals live diese Selbstscanner-Kassen gesehen.
Waren so ca. 12 Stück, aber kaum frequentiert. Ich traute mich da auch nicht ran, hab mich lieber in die Warteschlange an den herkömmlichen Kassen eingereiht!

Werden durch eine solche Technik nicht auch Arbeitsplätze vernichtet!?

Hat jemand von euch schon mal so eine Selbstscanner-Kasse benutzt?

Nein, aus Prinzip nicht!
Würde mir im Leben nicht einfallen!
Erst darf ich als Kunde einkaufen und dann als Personal meine Waren selbst scannen und den Bezahlvorgang übernehmen?
Und wenn de was vergessen hast, falsch gemacht hast  dann bist evtl noch des Warendiebstahls beschuldigt. Nein.
Abgesehen davon vernichtet es Arbeisplätze und das führt noch mal zu einem entschiedenen Nein.
Ich stelle mich lieber an die längste Schlange im IKEA an als selber zu scannen.
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Online heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 42.785
  • Hausmeister
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #69 am: 20 März 2019, 12:55:40 »

Wie war noch mal der Vorname deiner Tochter? Ich glaube mich zu erinnern, dass der nicht 100% deutsch war, ich kann mich aber auch täuschen  :biggrin:.

Schildkröterich 1 und 2 gaben auch keine deutschen Vornamen.

Man hat halt seine Gründe.

Da jeder der Italo-Doppelnamen mit J anfangen, wird das schon irgend einen speziellen Grund haben. Frag ihn mal und berichte uns  :feil:



Ich schrieb doch, dass es durchaus üblich ist, auch ausländische Namen zu vergeben. Der Name meiner Tochter ist übrigens kroatisch, aber er ist von Deutschen ohne Probleme auszusprechen. Da ist kein Laut drin, der für Deutsche unüblich ist. Bei Javier für Italiener schon.

Ich würde auch z. B. nicht auf die Idee kommen, meinen Sohn "Søren" zu nennen, mit genau diesen Buchstaben, weil es eben das ø hier nicht gibt. Das "J" gibt es zwar in Italien, aber wirklich nur bei Eigennamen, sonst nicht.

Und ich werde ihn sicher nicht fragen. Er ist nächste Woche hier und ich bin froh, wenn er mich in Ruhe lässt.  :biggrin:

Da kann man aber geschickt von der Arbeit ablenken, wenn er sich doch hilfesuchend an dich ranwanzt  :biggrin:
« Letzte Änderung: 20 März 2019, 13:00:12 von heinzi »
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Online heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 42.785
  • Hausmeister
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #70 am: 20 März 2019, 12:59:24 »
@Sabine  Oma? Und das hast jetzt wieviel Monate vor uns verheimlicht?

Gratuliere!
Erzääääähl mal alles ganz genau!

Der Bub hat doch erst neulich noch um die Lehre gekämpft und dann war da irgendwann ein Auszug aus der Wohnung ...

Die Zeit vergeht so schnell ...  :ohnmacht:
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 81.899
  • Board-Zitrone
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #71 am: 20 März 2019, 13:13:18 »
Erst darf ich als Kunde einkaufen und dann als Personal meine Waren selbst scannen und den Bezahlvorgang übernehmen?

Da fällt mir ein, dass ich letzte Woche zum ersten Mal das zweifelhafte Vergnügen hatte, bei Vapiano zu essen. Ich war vor Jahren schon mal in einer Filiale in Bremen, weil Suppi und ich Lust auf Italienisch hatten. Nachdem wir aber diese "Anstellerei" sahen, gingen wir wieder raus.

Nun hatte ich also letzten Donnerstag Premiere. Das ist nicht auf meinem Mist gewachsen. Einer von den Leuten, die mit zum Grönemeyer-Konzert gingen, hatte sich mit einer anderen kleinen Gruppe vor dem Konzert dort verabredet, und meine Freundin und ich haben uns angeschlossen.

Zur Begrüßung bekamen wir an einer Art Empfangstheke, die uns wie eine Barrikade vom restlichen Gastraum abschirmte den Spruch: "Ohne Karte dürfen Sie nicht rein." Ok, wir wussten das nicht zu deuten, wie gesagt, unser erstes Mal.

Uns wurde erklärt: "Sie brauchen eine Karte, auf die Ihr Essen gebucht wird." Ok, kann man nachvollziehen, aber warum bekamen wir denn nicht einfach 3 Karten?

Weil keine mehr da waren! Wir mussten erstmal warten, bis 3 Karten von Leuten, die fertig waren, zurückgegeben wurden. Das dauerte erstaunlicherweise nur fast 10 Minuten.

Dann haben wir uns bis ganz hinten durchgeschlagen, wo schon der andere Teil der Gruppe saß, und uns Plätze freigehalten hatten. Das waren schon Profis. Die erklärten uns dann, dass wir zur Theke gehen müssen und dort bestellen können.

Auch dort wieder Anweisungen: "Sie müssen die Karte auf dieses Feld auf der Theke legen, sonst können Sie nicht bestellen." Ich Doofie aber auch, hatte zu früh gesagt, was ich möchte... Da es nur eine Pizza war, ist mir bis jetzt nicht klar, warum ich das nochmal wiederholen musste, als die Karte an der richtigen Stelle lag. Ich kam mir vor wie bei einer Dressur.

Das war dann geschafft. Dann bekam man einen piepsenden Vibrator in die Hand. Nein, falsch, er piepst und vibriert erst, wenn die Bestellung abgeholt werden kann. Wir haben uns also wieder durch das echt laute und volle Lokal zurück zu unserem Tisch gekämpft.

Dann saßen wir da, und plötzlich sah ich, dass das Gerät meiner Freundin wie wild blinkte. Ich war total aufgeregt und sagte: "Dein Essen ist fertig, geh schnell!" Sie verschwand und war nach ca. 5 Minuten mit ihrer Pizza zurück. Ihr Mann und ich hatten zur selben Zeit bestellt, aber bei uns tat sich nichts. Das ist irgendwie nicht so toll, wenn man zusammen essen geht. Mein Piepser wurde aktiv, als meine Freundin schon ihre halbe Pizza gegessen hatte. Als ich mit meiner Pizza zurückkam, hatte ihr Mann noch immer keine. Er war dann dran, als auch ich halb fertig war.

Die Pizza hatte für meinen Geschmack einen zu dicken Rand und war zur Mitte hin einfach nur matschig. Man konnte Belag und Teig nicht voneinander unterscheiden.

Das war mein erstes und letztes Mal in dieser Kette. Es ist mir unbegreiflich, warum es dort so voll war.
¡Sueco viejo!

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.164
  • Power-Poster von nebenan.
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #72 am: 20 März 2019, 13:15:08 »
Dicker Rand ist in Italien normal. Matschig in der Mitte aber nicht!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 81.899
  • Board-Zitrone
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #73 am: 20 März 2019, 13:20:49 »
Dicker Rand ist in Italien normal. Matschig in der Mitte aber nicht!

Das Thema hatten wir schon mal. Ich hatte in Italien noch nie einen dicken Rand an der Pizza. Wahrscheinlich warst du in einer anderen Gegend.
¡Sueco viejo!

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 31.964
  • pinker Planscher
Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 3)
« Antwort #74 am: 20 März 2019, 13:20:50 »
Glückwunsch! Bist du denn so nah dran, dass du dauernd sitten musst darfst?  :biggrin:

Die Entfernung ist schon ausreichend. :biggrin:
Huch - alles neu