Autor Thema: Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019  (Gelesen 9128 mal)

Offline SirGuinness

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.041
  • Erfinder des Wortes ©"Fliederschubse"
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« am: 02 November 2019, 08:22:27 »
Vorschau Folge 1745
vom 15.12.19
Das Testament


Klaus ist es gelungen, ein Treffen mit Ninas Kollegen Kreitmayr zu arrangieren. In dem Gespräch gibt der rechtsextreme Polizist unfreiwillig Details über das Treffen seines Netzwerks preis. In der Freude über diesen Erfolg kommen sich Klaus und Nina näher. Bahnt sich da etwa wieder etwas an?

Konstantin wird von seinem Vater gebeten, Antonia Nachhilfe in Latein zu geben. Verunsichert fragt Konstantin seinen Therapeuten, wie er die Situation einschätzt. Soll er es wagen?

Jack, Dr. Dresslers einzige Vertraute, bekommt den Frust einiger Nachbarn zu spüren. Doch sie hält sich strikt an die Abmachungen des Arztes.

------lujasogi-zefixhalleluja--------hosianna-------
Zu allem, was ich hier schreibe, gibt es grundsätzlich immer Ausnahmen ...

"Some Lachers a Day keep Kummers and Sorgens away ..."

Alle hier von mir geschriebenen Ergüsse sind © by SirGuinness

Offline Valentine

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.471
  • Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #1 am: 02 November 2019, 10:17:23 »
ad 1.: warum fragt der Autor dieser Zeilen ... da bahnt sich was an! Mit Ausrufezeichen am Ende.

ad 2.: es hat sich sicherlich inzwischen herumgesprochen - Gabi weiß es, Jack weiß es, ... nur Papabär weiß nicht, dass sein Sohn hebephil ist? Abgesehen davon dürfte Antonia inzwischen zu alt sein für Konstis "Vorlieben".

ad 3.: das mag was werden ... da wollen sich garantiert wieder die "üblichen Verdächtigen" einmischen und sind sauer auf Jack, weil die sich das verbittet. Ich seh's schon: Dr. Dressler enterbt seine Kinder - leibliche, adoptierte und Stiefkinder - und setzt Jack als Haupterbin ein ... das wird lustig!
Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.404
  • Board-Zitrone
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #2 am: 02 November 2019, 10:41:41 »
In dem Gespräch gibt der rechtsextreme Polizist unfreiwillig Details über das Treffen seines Netzwerks preis.

Ja natürlich, wie soll das denn gehen? Zwingt Klausi ihn mit vorgehaltener Waffe?
¡Sueco viejo!

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #3 am: 02 November 2019, 12:47:57 »
In der Freude über diesen Erfolg kommen sich Klaus und Nina näher. Bahnt sich da etwa wieder etwas an?

Jaja, die Stresshormone...
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #4 am: 02 November 2019, 12:49:32 »
Jack, Dr. Dresslers einzige Vertraute, bekommt den Frust einiger Nachbarn zu spüren. Doch sie hält sich strikt an die Abmachungen des Arztes.

JA! DAS gefällt mir!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.834
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #5 am: 02 November 2019, 13:10:49 »
ad 3.: das mag was werden ... da wollen sich garantiert wieder die "üblichen Verdächtigen" einmischen und sind sauer auf Jack, weil die sich das verbittet. Ich seh's schon: Dr. Dressler enterbt seine Kinder - leibliche, adoptierte und Stiefkinder - und setzt Jack als Haupterbin ein ... das wird lustig!

Ich bitte darum.  :smile:
"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #6 am: 03 November 2019, 18:15:06 »
Wie SIE sich an die Abmachungen DES ARZTES halten kann, bleibt aber ein Rätsel.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Loxagon

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.782
    • Loxagon Sub
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #7 am: 03 November 2019, 19:54:32 »
Falls der Doc wirklich tot ist. Klar ... alles klingt danach, aaaber...

Offline Cooper

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.607
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #8 am: 05 November 2019, 00:35:54 »
Da Dressler selbst nicht auf der Besetzungsliste steht, dafür aber Frank, sieht es ganz danach aus.
https://www.fernsehserien.de/lindenstrasse/folgen/1745-das-testament-1340183

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #9 am: 05 November 2019, 19:17:23 »
Falls der Doc wirklich tot ist. Klar ... alles klingt danach, aaaber .....

 :bawling:
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Cooper

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.607
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #10 am: 05 November 2019, 20:11:26 »
Die paar wenigen Folgen hätte er jetzt auch noch bis zum Ende durchhalten können.

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Vorschau Folge 1745 vom 15. Dez. 2019
« Antwort #11 am: 06 November 2019, 11:56:30 »
 :gung:
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Loxagon

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.782
    • Loxagon Sub
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #12 am: 06 November 2019, 13:32:31 »
Aber es wäre doch ein Trost, wenn die Schlange nix erbt. Gargargarnix.

Offline Cooper

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.607
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #13 am: 06 November 2019, 15:49:11 »
Ich find die Schlange super. Die kann es meinetwegen nochmal allen so richtig zeigen. Als erstes Klausi und seiner Trulla.

Offline Mitleserin

  • Qualify
  • Mitglied-1
  • Beiträge: 222
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #14 am: 06 November 2019, 15:53:21 »
Ich find die Schlange super. Die kann es meinetwegen nochmal allen so richtig zeigen. Als erstes Klausi und seiner Trulla.

 :thumb_up:

Sehe ich genauso.

Außerdem wird "gargarnix" kaum möglich sein. Den Pflichtteil kann der Doc ihr nicht verwehren. Da hätte sie sich schon etwas ganz Gravierendes zu Schulden kommen lassen müssen.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #15 am: 06 November 2019, 16:06:34 »
Aber es wäre doch ein Trost, wenn die Schlange nix erbt. Gargargarnix.

Zustimmung!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #16 am: 06 November 2019, 16:08:13 »
Ich find die Schlange super. Die kann es meinetwegen nochmal allen so richtig zeigen. Als erstes Klausi und seiner Trulla.

Was ist denn an der asozialen Egoschlampen super?

♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 40.586
  • Philosophin
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #17 am: 06 November 2019, 16:24:06 »
Ich find die Schlange super. Die kann es meinetwegen nochmal allen so richtig zeigen. Als erstes Klausi und seiner Trulla.

Was ist denn an der asozialen Egoschlampen super?



Zumindestens zeigt sie dem Beimerschen Gutmenschen mal die Grenzen auf.

Den bösen Wolf wegen der Schwarzarbeiter anzeigen aber gleichzeitig selbst Dreck am Stecken haben.
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #18 am: 06 November 2019, 16:30:01 »
Man sollte aber schon unterscheiden, welcher Art der Dreck ist und welches Motiv dahinter steckt.

Während man Typen wie Wolf durchaus eine gewisse Existenzberechtigung -wenn auch mit viel Zweifeln behaftet- zugestehen kann, so sind Egoschlampen wie die Schlangelina _komplett_ überflüssig. Das Weib sollte in einer Großküche Kartoffeln schälen müssen.
« Letzte Änderung: 06 November 2019, 16:32:33 von Hamlet »
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #19 am: 06 November 2019, 16:35:16 »
In dem Gespräch gibt der rechtsextreme Polizist unfreiwillig Details über das Treffen seines Netzwerks preis.

Ja natürlich, wie soll das denn gehen? Zwingt Klausi ihn mit vorgehaltener Waffe?

Manche Journalisten können so fragen, dass man was ausplaudert, was man gar nicht sagen wollte/sollte/dürfte. Aber dann hätte es hier heißen müssen "verrät unabsichtlich" ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #20 am: 06 November 2019, 17:13:37 »
ad 1.: warum fragt der Autor dieser Zeilen ... da bahnt sich was an! Mit Ausrufezeichen am Ende.

ad 2.: es hat sich sicherlich inzwischen herumgesprochen - Gabi weiß es, Jack weiß es, ... nur Papabär weiß nicht, dass sein Sohn hebephil ist? Abgesehen davon dürfte Antonia inzwischen zu alt sein für Konstis "Vorlieben".

ad 3.: das mag was werden ... da wollen sich garantiert wieder die "üblichen Verdächtigen" einmischen und sind sauer auf Jack, weil die sich das verbittet. Ich seh's schon: Dr. Dressler enterbt seine Kinder - leibliche, adoptierte und Stiefkinder - und setzt Jack als Haupterbin ein ... das wird lustig!

Das soll er mal machen.

Anschelina würde das Testament umgehend anfechten und behaupten, dass der Doc dement war.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Loxagon

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.782
    • Loxagon Sub
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #21 am: 06 November 2019, 17:30:00 »
Dann könnte Müssjöh Gung sie aber ...meucheln.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #22 am: 06 November 2019, 17:34:17 »
In der vorletzten Folge sehen wir, wie der legendäre Lifta abgebaut wird -

und dann wird es wirklich SEHR traurig!



♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Valentine

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.471
  • Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #23 am: 06 November 2019, 19:36:30 »
ad 1.: warum fragt der Autor dieser Zeilen ... da bahnt sich was an! Mit Ausrufezeichen am Ende.

ad 2.: es hat sich sicherlich inzwischen herumgesprochen - Gabi weiß es, Jack weiß es, ... nur Papabär weiß nicht, dass sein Sohn hebephil ist? Abgesehen davon dürfte Antonia inzwischen zu alt sein für Konstis "Vorlieben".

ad 3.: das mag was werden ... da wollen sich garantiert wieder die "üblichen Verdächtigen" einmischen und sind sauer auf Jack, weil die sich das verbittet. Ich seh's schon: Dr. Dressler enterbt seine Kinder - leibliche, adoptierte und Stiefkinder - und setzt Jack als Haupterbin ein ... das wird lustig!

Das soll er mal machen.

Anschelina würde das Testament umgehend anfechten und behaupten, dass der Doc dement war.

Behaupten könnte sie eine Menge - aber könnte sie das auch beweisen?
Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Offline nonoever

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.252
  • Professionelle Erbsenzählerin
Vorschau Folge 1745 vom 15.12.2019
« Antwort #24 am: 06 November 2019, 20:48:25 »
Nö!
Das könnte sie nicht. Es sei denn, sie würde alle Listra-Bewohner auf ihre Seite ziehen können. Und das glaube ich nicht.
Time is just memory
mixed with emotions