Autor Thema: Vorschau 1746 vom 05.01.2020  (Gelesen 8812 mal)

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.053
  • rennt und rennt und rennt...
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« am: 21 November 2019, 08:50:17 »
nun geht es 2020 weiter...

Viel Spaß damit

Gruß
gillo

----snip----
1746. Zum letzten Mal (05.01.2020)

Frank Dressler kommt überraschend über die Feiertage mit seinem Sohn
Jonas nach München. Die Begegnung mit Carsten, dem Stiefsohn von
Dressler, fällt zunächst frostig aus. Gelingt es ihnen, ihre
Freundschaft wieder zu beleben?

Philipp besucht Klaus über die Feiertage und hilft ihm und Nina bei den
Recherchen zum Treffen des rechtsextremen Polizeinetzwerks. Dabei
beobachtet er mit Sorge, dass Klaus offenbar wieder Gefühle für Nina
hegt, die sich auf ihre Recherchen auswirken könnten …

Helga plant ein großes Fest zu Weihnachten, das jedoch mächtig in
Schieflage gerät, als sie viel zu viel von Williams Birnenschnaps
trinkt. Einige Leute werden von ihr derart beschimpft, dass sie sich
eine Woche später vor Scham nicht auf die Straße zum traditionellen
Silvestertanz traut. Werden Andy und Gabi sie überzeugen, doch
mitzukommen?
----snap----
_____________________________ __________________
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.053
  • rennt und rennt und rennt...
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #1 am: 21 November 2019, 08:51:10 »
Ich bin ja gespannt, ob der Sohn Jonas wieder von „Angelinas“ Sohn gespielt wird.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Valentine

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.470
  • Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #2 am: 21 November 2019, 09:26:29 »
Frank, Carsten, Freundschaft? War da mal was?

Helga schämt sich? Das wäre mal was Neues! Sie sagt ja sonst auch jedem, ob er es hören will oder nicht, ungefragt ihre Meinung.
Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.300
  • Power-Poster von nebenan.
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #3 am: 21 November 2019, 10:30:20 »
Helga schämt sich?

Ja, Saufen gehört sich nun mal nicht!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Online Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #4 am: 21 November 2019, 12:37:37 »
Ich bin ja gespannt, ob der Sohn Jonas wieder von „Angelinas“ Sohn gespielt wird.
Bestimmt. Jedenfalls wenn das Kind zum Drehzeitpunkt gesund gewesen ist. Mit Fieber natürlich nicht.
Frau Bette wollte das Geld  - wie jeder -  für den Dreh bestimmt noch mitnehmen.

Ich freue mich jedenfalls, den Jungen nochmal zu sehen.
Er hat seine Sache ja damals gut gemacht.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.280
  • Queen of totally everything
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #5 am: 21 November 2019, 14:23:22 »
An das Kind kann ich mich kaum erinnern. Aber ich freu mich, Frank mal wieder zu sehen.  :smile:

Frank, Carsten, Freundschaft? War da mal was?


So weit ich mich erinnere, hatten die beiden zumindest immer ein ganz gutes Verhältnis. Gaaaaanz am Anfang hat Carsten Frank auch mal bei seinem Drogenentzug unterstützt.

Daher wundert es mich eher, woher jetzt die laut Vorschau "frostige" Begegnung kommt.


"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.693
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #6 am: 21 November 2019, 15:51:59 »
An das Kind kann ich mich kaum erinnern. Aber ich freu mich, Frank mal wieder zu sehen.  :smile:

Frank, Carsten, Freundschaft? War da mal was?

Gaaaaanz am Anfang hat Carsten Frank auch mal bei seinem Drogenentzug unterstützt.

So gaaaanz am Anfang nicht, das war 1991. ;)

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.280
  • Queen of totally everything
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #7 am: 21 November 2019, 16:06:29 »
Najaaaaaa.  ;)
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.693
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #8 am: 21 November 2019, 18:09:21 »
Cinderella war schon tot und Egon putzte schon im Dresslerschen Haushalt rum, aber Missjöh Gung war noch bei der Post.

Klar, Glückskind, falls ich zu belehrend rüberkam, so war es nicht gemeint. ;)

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.280
  • Queen of totally everything
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #9 am: 21 November 2019, 18:53:25 »

So hab ich's auch nicht verstanden.  :smile:
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline timwe

  • Mitglied
  • Mitglied-1
  • Beiträge: 281
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #10 am: 21 November 2019, 22:49:43 »
Frank, Carsten, Freundschaft? War da mal was?


Waren beide zusammen in den USA. Aber vor Beginn der Serie.

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.693
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #11 am: 21 November 2019, 22:59:46 »
Frank, Carsten, Freundschaft? War da mal was?


Waren beide zusammen in den USA. Aber vor Beginn der Serie.

In Folge 6 "Die Heimkehrer" sind sie beide das erste Mal zu sehen.

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.116
  • Mia san mia
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #12 am: 22 November 2019, 00:13:05 »
Klingt fast so als ob die Folge mehrere Tage zeigt.
FC Bayern - für immer mein Verein

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #13 am: 22 November 2019, 05:43:51 »
Ja, sicher mit Silvestertanz.   :smile:
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Cooper

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.607
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #14 am: 24 November 2019, 20:32:22 »
als sie viel zu viel von Williams Birnenschnaps
trinkt.

Williams Christ?

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Vorschau 1746 vom 5. Jan. 2020
« Antwort #15 am: 25 November 2019, 08:49:06 »
Helga plant ein großes Fest zu Weihnachten, das jedoch mächtig in Schieflage gerät, als sie viel zu viel von Williams Birnenschnaps trinkt.  

Eine betrunkene Frau ...... das interessiert mich.   :diablotin:
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.053
  • rennt und rennt und rennt...
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #16 am: 26 November 2019, 13:34:21 »
Gestern lief ja die Folge mit der Rückkehr des verlorenen Sohnes. Da saßen Carsten und Frank freundlich und einträchtig und miteinander plaudernd und lachend nebeneinander.
Wann sollte da eine frostige Stimmung aufgekommen sein?
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.300
  • Power-Poster von nebenan.
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #17 am: 26 November 2019, 13:43:24 »

Wann sollte da eine frostige Stimmung aufgekommen sein?

Vielleicht passiert das Frosten ja erst noch?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.053
  • rennt und rennt und rennt...
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #18 am: 26 November 2019, 14:19:29 »
Aber wann?
Frank hat sich irgendwann mal dagegen verwahrt, dass Dressler  den Enkel mit Geschenken überschüttet, aber da war Carsten gar nicht involviert.
Und danach haben wir ja alle Folgen gesehen, da gab es keinen Kontakt zwischen Carsten und Frank.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 40.581
  • Philosophin
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #19 am: 26 November 2019, 14:21:39 »
Vielleicht ist Frank ja sauer, dass Carsten ihn nicht über Ludwigs Krankheit informiert hat.

Wobei ja nicht bekannt ist, ob Carsten das überhaupt wusste.
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.300
  • Power-Poster von nebenan.
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #20 am: 26 November 2019, 14:33:51 »
Aber wann?

Ich meinte, in zukünftigen Folgen.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Vorschau 1746 vom 5. Jan. 2020
« Antwort #21 am: 04 Dezember 2019, 15:01:46 »
Gestern lief ja die Folge mit der Rückkehr des verlorenen Sohnes. Da saßen Carsten und Frank freundlich und einträchtig und miteinander plaudernd und lachend nebeneinander.

Wann sollte da eine frostige Stimmung aufgekommen sein?

Wahrscheinlich hat sich die Praktikantin da etwas zusammenfantasiert bzw. die Drehbuchschreiber.  

 :(
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.300
  • Power-Poster von nebenan.
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #22 am: 04 Dezember 2019, 15:46:19 »
Carsten sieht nicht nur aus wie ein Arschlochgesicht, er benimmt sich auch so. War in der letzten Folge doch überdeutlich zu sehen. Von da her wird der mit jedem frostig sein. Ist in dem Fall aber besser als warm, gell...
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.280
  • Queen of totally everything
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #23 am: 16 Dezember 2019, 13:11:30 »

Philipp besucht Klaus über die Feiertage und hilft ihm und Nina bei den
Recherchen zum Treffen des rechtsextremen Polizeinetzwerks. Dabei
beobachtet er mit Sorge, dass Klaus offenbar wieder Gefühle für Nina
hegt, die sich auf ihre Recherchen auswirken könnten …


Philipp ist ja ein Schnellmerker. Das hat Klaus ihm doch schon per Skype erzählt, dass er wieder Gefühle für Nina hat.

PS:  :g010:
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.344
  • Board-Zitrone
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #24 am: 16 Dezember 2019, 13:32:53 »

Philipp besucht Klaus über die Feiertage und hilft ihm und Nina bei den
Recherchen zum Treffen des rechtsextremen Polizeinetzwerks. Dabei
beobachtet er mit Sorge, dass Klaus offenbar wieder Gefühle für Nina
hegt, die sich auf ihre Recherchen auswirken könnten …


Philipp ist ja ein Schnellmerker. Das hat Klaus ihm doch schon per Skype erzählt, dass er wieder Gefühle für Nina hat.

PS:  :g010:


Falls dich noch jemand fragt, was du dir zu Weihnachten wünschst: Vorschlag   :smile:
¡Sueco viejo!

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.280
  • Queen of totally everything
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #25 am: 16 Dezember 2019, 14:24:10 »
In XXL!  :biggrin:
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline zuiop

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.539
  • Wortspielbeiträge: 86.392
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #26 am: 18 Dezember 2019, 16:59:30 »
Wieso will Helga Anfang Januar ein Weihnachtsfest vorbereiten?

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.300
  • Power-Poster von nebenan.
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #27 am: 18 Dezember 2019, 17:19:10 »
Wieso will Helga Anfang Januar ein Weihnachtsfest vorbereiten?

Ich vermute, es wird eine Aufzeichnung sein.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.693
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #28 am: 18 Dezember 2019, 19:18:53 »
Wieso will Helga Anfang Januar ein Weihnachtsfest vorbereiten?

Ich vermute, es wird eine Aufzeichnung sein.

Da kommt bestimmt wieder eine Ansage, wie schon einmal nach einer Pause, "Das ist in den letzten Wochen passiert..."

Offline hanswurtebrot

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.391
  • Forumswurst
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #29 am: 18 Dezember 2019, 22:50:16 »
Die Off hilft weiter:

Folge 1746 "Zum letzten Mal"
Spieltage: 21.12.2019 bis 01.01.2020

Offline zuiop

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.539
  • Wortspielbeiträge: 86.392
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #30 am: 18 Dezember 2019, 23:22:09 »
Na toll, 11 Tage in 29 Minuten...  :ohnmacht:

Offline FrauZimt

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.246
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #31 am: 19 Dezember 2019, 06:32:20 »
Dann kriegen wir ja doch nochmal schwarze Raben! \o/
"Zwei verlorene Kriege sind noch lange keine Rechtfertigung für schlechte Manieren."  Lydia Nolte

Online Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #32 am: 19 Dezember 2019, 11:32:36 »
Dann kriegen wir ja doch nochmal schwarze Raben! \o/

Die sind Kult. Die kriegen wir bestimmt nochmal...
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 40.581
  • Philosophin
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #33 am: 19 Dezember 2019, 11:58:20 »
Dann kriegen wir ja doch nochmal schwarze Raben! \o/

Die sind Kult. Die kriegen wir bestimmt nochmal...

Einfach mal das Vorschau-Video anschauen  :smile:

https://www1.wdr.de/daserste/lindenstrasse/folgen/2020/zum-letzten-mal-174.html

Schon das Foto sagt alles  :biggrin:
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.834
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #34 am: 19 Dezember 2019, 12:29:03 »
 :smile:
"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Online Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #35 am: 19 Dezember 2019, 12:38:38 »
Dann kriegen wir ja doch nochmal schwarze Raben! \o/

Die sind Kult. Die kriegen wir bestimmt nochmal...

Einfach mal das Vorschau-Video anschauen  :smile:

https://www1.wdr.de/daserste/lindenstrasse/folgen/2020/zum-letzten-mal-174.html

Schon das Foto sagt alles  :biggrin:

William daneben So gefällt er mir!  :biggrin:
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Rathauseck

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.922
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #36 am: 19 Dezember 2019, 13:36:46 »
William sitzt nicht mehr im Rollstuhl.
Wenn der liebe Gott uns alle schlank haben wollte, hätte er nicht die Schokolade erfunden.

Online Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #37 am: 19 Dezember 2019, 13:53:22 »
Oh, bahnt sich da für Frau Doktor Ärger an?
Die Patientenkontrolle klingelt unangemeldet und der Pflegefall William tanzt durch die Küche
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.300
  • Power-Poster von nebenan.
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #38 am: 19 Dezember 2019, 14:11:52 »
Wie ich das sehe, hat er eine Krücke.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Online Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #39 am: 19 Dezember 2019, 16:59:58 »
Wie ich das sehe, hat er eine Krücke.

verpöntes Wort...

"Gehhilfe"

Dabei fällt mir auf.....
Das Substantiv "Pon", scheint es nicht zu geben.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.300
  • Power-Poster von nebenan.
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #40 am: 19 Dezember 2019, 17:19:35 »
Wie ich das sehe, hat er eine Krücke.

verpöntes Wort...

"Gehhilfe"


Es gibt verschiedene Gehhilfen, und eine davon -die gebräuchlichste- ist die Krücke.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Shimuwini

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.404
  • Buschbaby
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #41 am: 19 Dezember 2019, 18:01:14 »
falsch... Unterarmgehhilfe  :biggrin:

✈ ✈  Reisetabletten nutzen rein gar nichts - habe jetzt 5 Stück eingenommen und bin immer noch zu Hause.  ✈ ✈

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.344
  • Board-Zitrone
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #42 am: 19 Dezember 2019, 19:46:04 »
Wie ich das sehe, hat er eine Krücke.

verpöntes Wort...

"Gehhilfe"

Dabei fällt mir auf.....
Das Substantiv "Pon", scheint es nicht zu geben.


Aber Pön gibt es: veraltet für Buße/Strafe
¡Sueco viejo!

Online Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #43 am: 19 Dezember 2019, 22:03:28 »
@Salessia

 :danke:

Diese Wort habe ich nie gehört, obwohl ich eigentlich bewandert bin.
Werde gleich mal nachforschen
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Online Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #44 am: 19 Dezember 2019, 22:04:33 »
ging schnell.

Das schreibt Wiki.

Der Pönfall ist ein Ausdruck aus der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Rechtsgeschichte. Man bezeichnete damit die Bestrafung eines schweren Fehlverhaltens, welches Untertanen gegenüber ihrer rechtmäßigen Obrigkeit begangen hatten. Sie waren der Pön (von lat. „poena“ = Strafe) verfallen. Bis heute bekannt ist der Oberlausitzer Pönfall des Oberlausitzer Sechsstädtebunds, den diese Städte im Zusammenhang mit Ereignissen des Schmalkaldischen Krieges im Jahr 1547 erlitten haben.

Man lernt nie aus.....
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.009
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #45 am: 20 Dezember 2019, 12:34:56 »
Oh, bahnt sich da für Frau Doktor Ärger an?
Die Patientenkontrolle klingelt unangemeldet und der Pflegefall William tanzt durch die Küche


?
William ist weder Patient noch Pflegefall, das hat er dem medizinischen Dienst ja ausführlich dargestellt.
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline Goldilocks

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.580
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #46 am: 26 Dezember 2019, 18:58:33 »
Einige Leute werden von ihr derart beschimpft, dass sie sich
eine Woche später vor Scham nicht auf die Straße zum traditionellen
Silvestertanz traut. Werden Andy und Gabi sie überzeugen, doch
mitzukommen?



Ich könnte diese überaus spannende Frage ja klären, aber ich bin mir nie sicher, wie viel ich von dem Drehtag erzählen darf!?
Life's a bitch and then you die.

Offline Valentine

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.470
  • Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #47 am: 26 Dezember 2019, 19:12:30 »
Mei ... man braucht sich ja nur die Vorschaubilder auf 18uhr40.de oder lindenstrasse.de anschauen ... da sieht man zumindest ansatzweise, wer beim Silvestertanz dabei ist.
Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Online Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #48 am: 26 Dezember 2019, 20:13:03 »
Oh, bahnt sich da für Frau Doktor Ärger an?
Die Patientenkontrolle klingelt unangemeldet und der Pflegefall William tanzt durch die Küche


?
William ist weder Patient noch Pflegefall, das hat er dem medizinischen Dienst ja ausführlich dargestellt.

stimmt ja, den stress ist er los...
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Goldilocks

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.580
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #49 am: 26 Dezember 2019, 20:23:17 »
Mei ... man braucht sich ja nur die Vorschaubilder auf 18uhr40.de oder lindenstrasse.de anschauen ... da sieht man zumindest ansatzweise, wer beim Silvestertanz dabei ist.
Dann kann ich ja erzählen, dass Helga von Andy und Gabi über die Straße geführt wird mit den Worten "siehst Du Helga, es nimmt Dir niemand mehr übel, was Heilig Abend passiert ist". In dem Moment kommt die betrunkene Anna vorbei und grüßt zynisch.
Life's a bitch and then you die.

Online Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #50 am: 26 Dezember 2019, 22:01:14 »
Mei ... man braucht sich ja nur die Vorschaubilder auf 18uhr40.de oder lindenstrasse.de anschauen ... da sieht man zumindest ansatzweise, wer beim Silvestertanz dabei ist.
Dann kann ich ja erzählen, dass Helga von Andy und Gabi über die Straße geführt wird mit den Worten "siehst Du Helga, es nimmt Dir niemand mehr übel, was Heilig Abend passiert ist". In dem Moment kommt die betrunkene Anna vorbei und grüßt zynisch.
Wahrscheinlich geben sich am Ende alle die Kante. Nur Konstantin darf nicht.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.300
  • Power-Poster von nebenan.
Vorschau 1746 vom 05.01.2020
« Antwort #51 am: 26 Dezember 2019, 23:13:57 »
In dem Moment kommt die betrunkene Anna vorbei und grüßt zynisch.

Völlig normal bei der alten Killerschlampe.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...