Autor Thema: Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019  (Gelesen 9530 mal)

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.183
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #75 am: 02 Dezember 2019, 13:37:59 »
Dressler wollte nicht allein sein, er wollte Angelina quasi als Gesellschaftsdame, die ihn besucht wenn er krank ist, die sich ein bisschen um ihn kümmert ... das war der Deal.

Exakt! Und was tut sie? Nichts davon!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.435
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #76 am: 02 Dezember 2019, 13:43:54 »
Dressler wollte nicht allein sein, er wollte Angelina quasi als Gesellschaftsdame, die ihn besucht wenn er krank ist, die sich ein bisschen um ihn kümmert ... das war der Deal.

Exakt! Und was tut sie? Nichts davon!

Sie macht eben das, was Kinder tun.
Wenn Dressler Gesellschaft hätte haben wollen,- also jemanden, der bei ihm sitzt und ihm zuhört- ,hätte er Angelina bezahlen müssen.
(Enthält Ironie)
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.183
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #77 am: 02 Dezember 2019, 13:46:07 »
hätte er Angelina bezahlen müssen.
(Enthält Ironie)

Hat er ja, er hat sie als Erbin eingesetzt.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.251
  • Queen of totally everything
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #78 am: 02 Dezember 2019, 13:54:22 »
Mal meine Gedanken zur Folge, etwas ungeordnet:

Mit Klopapier haben es die Macher in letzter Zeit irgendwie, oder?

Die Fotoszene fand ich tatsächlich amüsant, was ist mit mir los?  :ohnmacht:

Dafür stimmte ich euch bezüglich Gabi und Helga zu - ein Dreamteam from hell. Besonders Gabi dringt ja die Verachtung für ihren Mann aus jeder Pore, was hält die beiden eigentlich noch zusammen?

Der Cliffhanger war voll dämlich.

Nico, obwohl er so scheußlich aussieht wie nie zuvor, ging mir zum ersten Mal (ich glaube sogar, seit der Darsteller auftauchte) nicht auf die Nerven in der Szene, als er mit Andy sprach und dabei auf dem Sofa lag. Ich weiß nicht wieso, das Gespräch war irgendwie ganz nett.

Die Dressler-Story geht stark weiter, es stellt sich wohl raus, dass am Ende Jack die wahre "Tochter im Geiste" ist, die sich als Einzige um ihn kümmert. Sollte Dressler alles ihr vermachen, hat sie das mE wirklich verdient (und macht sich wahrscheinlich von allen in Frage kommenden - außer Frank - am wenigsten draus).

Tanjas Reaktion fand ich noch halbwegs verständlich, aber was zur Hölle ist mit Carsten los?? Seit wann ist er so eifersüchtig auf Frank und sieht in als Konkurrenz oder so was an? Frank war doch eigentlich immer der "Loser" von den beiden, der ungeliebte Sohn, der nicht in Papas Fußstapfen tritt - zumindest bis zu der wunderschönen Versöhnung im Jahr 2015, die grad in den Wiederholungen auf ONE zu beobachten war.

Anna und Wolf gefallen mir nach wie vor als Paar, trotz allem.

Witzig: Andy meckert anfangs, dass man sich ja kaum noch trauen würde zu fliegen, die ach-so-korrekte Anna, die Wolf anfangs wegen der vielen überflüssigen Putzmittel anmachte, hat da offenbar gar keine Skrupel.  :biggrin:

Urlaub mit Pferden wäre auch nicht grade mein Traum.
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.029
  • rennt und rennt und rennt...
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #79 am: 02 Dezember 2019, 13:55:02 »
Das ist sein Deal. Aber eben nicht ihr Deal.
Vor allem unter dem Aspekt, dass er seinen Teil der Verabredung jederzeit ändern kann, indem er das Testament ändert.
Das mit dem eventuellen monatlichen bezahlen ist gar nicht so dumm. Hätte er mit ihr einen Vertrag gemacht drei Tage in der Woche steht sie in 3 Stunden zur Verfügung und bekommt dafür Summe X, dann wäre das ehrlicher gewesen.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.435
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #80 am: 02 Dezember 2019, 13:58:39 »
Ansonsten hätte Anna eher Dänemark oder Hiddensee vorgeschlagen.
Irgendwas, das Wolf nicht begeistert hätte, er hätte aber so getan, als freute er sich.
Anna hatte doch bereits etwas vorgeschlagen, was ihm nicht gefiel. Er sagte doch irgendwas mit Pferden, und dass er sich unter Urlaub was anderes vorstellt. Wahrscheinlich Urlaub auf dem Bauernhof oder sowas.
@Salessia
Stimmt, zuerst muss Anna einen Pferdehof-Urlaub vorgeschlagen haben.

Das war geschickt von ihm, - jedenfalls wenn man das zuvor Gespräch zwischen Wolf und Anschelina im Hinterkopf hat.
Verhandlungsstrategie "auf Augenhöhe"

Wolf hat sich geziert. Nur nicht gleich freudestrahlend einwilligen, aber auch nicht entrüstet ablehnen
So tun, als würde man den Vorschlag ernst nehmen, sich aber leicht winden.
Entweder es kommt dann ein annehmbarer Vorschlag hinterher,- oder ich machen einen, den ich ihr unterjuble.
Und dann erwähnte Anna Zypern, eine Ferienwohnung, die sie günstig bekommen könnte.

Wahrscheinlich ist der Deal mit ihrer Kundin, dass sie während ihres Urlaubs eine Grundreinigung in der Ferienwohnung vornimmt.

Frau Ziegler, da müsste mal gründlich durchgeputzt werden. Ich erlasse Ihnen 20%. Ich kann mich doch auf Sie verlassen?
Das Putzzeug finden sie in der kleinen Kammer unter der Treppe.



Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.829
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #81 am: 02 Dezember 2019, 14:19:58 »
Gabi und Helga sind einfach nur noch eine Reinkarnation von Maria und Margot Hellwig.

 :jestera: - super Wurstl, ich wusste doch, die zwei erinnern mich an irgendwen...  :thumb_up:

Stimmt. Ich kam nicht weiter als: Sie waren beim gleichen Frisör.
"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.183
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #82 am: 02 Dezember 2019, 16:04:59 »
Carstern sieht immer gruseliger aus, ein Fall für die Geisterbahn.

Da spielt die Versicherung nicht mehr mit.

Ich musste gestern daran denken:

https://nypost.com/2016/06/11/preacher-actor-dishes-on-disgusting-aspects-of-arseface-prosthetic/
« Letzte Änderung: 02 Dezember 2019, 16:10:46 von Hamlet »
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.435
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #83 am: 02 Dezember 2019, 16:51:30 »
Gabi und Helga sind einfach nur noch eine Reinkarnation von Maria und Margot Hellwig.

 :jestera: - super Wurstl, ich wusste doch, die zwei erinnern mich an irgendwen...  :thumb_up:

Stimmt. Ich kam nicht weiter als: Sie waren beim gleichen Frisör.

Andy braucht wieder einen Männerstammtisch.
Sind ja inzwischen - bis auf Gung- alle weggestorben.
Hab gerade geguckt, die berühmte Pokerrunde mit Chantal: da war auch Gung dabei.
Aber Andy und Gung haben vermutlich auch nicht viel miteinander zu reden.
So ist das, wenn man ausserhalb seiner Straße keine Freunde hat...

Dass Andy seine Misere auf Metoo abwälzt ist witzig.
Was will er damit sagen?
Dass die Frauen durch diese Kampagne zu selbstbewusst geworden sind?



Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.183
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #84 am: 02 Dezember 2019, 16:55:00 »
Was will er damit sagen?
Dass die Frauen durch diese Kampagne zu selbstbewusst geworden sind?


Zunächst einmal war es ironisch gemeint. Aber im Kern hat er schon recht; Frauen können sich Verhaltensweisen und Reden erlauben, bei denen Männer längst als übler Macho geächtet wären. Bei Frauen fällt das dann unter "starke und selbstbewusste Frau".
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Folge 1743 "Entschlossen" vom 1. Dez. 2019
« Antwort #85 am: 02 Dezember 2019, 17:48:08 »
Vor allem unter dem Aspekt, dass er seinen Teil der Verabredung jederzeit ändern kann, indem er das Testament ändert.

Angelina und Frank bekommen zumindest den Pflichtteil und das ist nicht wenig.

Carsten und Tanja könnten da eher leer ausgehen.
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Valentine

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.455
  • Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #86 am: 02 Dezember 2019, 17:57:41 »
Das ist sein Deal. Aber eben nicht ihr Deal.
Vor allem unter dem Aspekt, dass er seinen Teil der Verabredung jederzeit ändern kann, indem er das Testament ändert.

Das hat Dr. Dressler aber sehr deutlich kommuniziert, was er will, und daraufhin hat Angelina sich von ihm adoptieren lassen. Insofern ... kann Papa Dressler sein Testament noch ein Dutzend mal ändern, ihr steht wenigstens der Pflichtteil zu.
Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.183
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #87 am: 02 Dezember 2019, 18:01:32 »
Gibt es da nicht den Trick mit dem "Vermögensverwalter" oder so ähnlich?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.435
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #88 am: 02 Dezember 2019, 18:12:21 »
Was will er damit sagen?
Dass die Frauen durch diese Kampagne zu selbstbewusst geworden sind?
Zunächst einmal war es ironisch gemeint. Aber im Kern hat er schon recht; Frauen können sich Verhaltensweisen und Reden erlauben, bei denen Männer längst als übler Macho geächtet wären. Bei Frauen fällt das dann unter "starke und selbstbewusste Frau".

Ich hab das nicht als Ironie aufgefasst.
Andy fühlte sich kritisiert und in der Unterzahl.  Zwei gegen Einen.
Dass er als Mann nicht mehr zählt, als zwei Frauen, nervt ihn.
Das war "früher" mal anders. Da hätte er als Mann die gute Rente gehabt, die Frauen von ihrer kaum leben können. Die hätten sich gar nicht getraut Forderungen zu stellen.

Auch witzig, wie Andy auf das Handyfoto starrte, das ihm Nico als Köder hinhielt.
Nico: Guck mal, das weibliche Modell hab ich schon.
Auf dem Foto eine junge Blondine mit festem Fleisch. Davor war der Andy skeptisch, aber als er das Foto sah, hat er sofort gesagt: Ich mach´s.
Bei einem Modell, das altersmäßig zu ihm gepasst hätte, hätte er gesagt: Nee, lass mal. Keine Zeit.
(Nebeneffekt, er konnte für ein paar Stunden den heimischen Drachen entkommen.)

Von daher glaube ich nicht, dass Andy den Damen einen ironischen Spielball zugeworfen hat.

Es wird ihm gerade nicht allzu gut gehen. Einen mürrischen Eindruck macht er ja schon lange.
In solchen Phasen hat man nicht die größte Lust auf Hausarbeit.
Dazu kommt, dass Helga und Gabi ihre Ansprüche haben. Da wird er schon ein paarmal gehört haben: Lass gut sein, Andy. Geh aus dem Weg. Ich mach das, bevor ich wieder nachputzen muss.

Ironisch fand ich an der Story nur, dass MeeToo erwähnt wird und dann diese doofen Fotos gemacht werden.
Gabi hat sich ja noch nicht mal darüber aufgeregt, dass die beiden vor der Kamera vertraut posiert haben. Die fand einfach nur blöd, dass er sich als Superman inszenieren lässt und in Wirklichkeit mach er das alles nicht.

Stichwort glaubwürdige Werbekampagnen:
Nico schien ja überzeugt davon, dass Andy wirklich ganz toll alles im Griff hat.

Oder hat er einfach nur den Kalender gesehen und gedacht: Das ist mein Mann, dem muss ich nichts bezahlen.

Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Rathauseck

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.918
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #89 am: 02 Dezember 2019, 18:36:14 »
Aber warum hat er für den weiblichen Part nicht auch ein Modell für umsonst aus der Nachbarschaft genommen?
Angelina, Marcella (vielleicht zu jung), Tanja oder Nina, da hätte er gleich ein echtes Baby gehabt. :smile:
Wenn der liebe Gott uns alle schlank haben wollte, hätte er nicht die Schokolade erfunden.

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.063
  • Board-Zitrone
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #90 am: 02 Dezember 2019, 18:54:53 »
Auch wenn sie Recht haben, dass er auch was tun muss, würden die beiden Weiber mir auf die Nerven gehen.
¡Sueco viejo!

Offline Rathauseck

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.918
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #91 am: 02 Dezember 2019, 19:20:32 »
Carsten war ja lange der Sohn den Dressler sich gewünscht hat,
Medizinstudium, Arzt und sein Nachfolger.
Dann war er zwar nicht mehr ganz so glänzend, aber immer noch besser als Frank.
Aber im Laufe der letzten Jahre hat sich das Blatt gewendet.
Heute ist Carsten der "Loser" , kein Arzt und keine Praxis, keine  angesehene Tätigkeit, und sei sie ehrenamtlich, kein erfolgreicher Partner, sondern allein und krank in einer kleinen Wohnung, die ihm auch noch Dressler mietfrei überläßt.
(Ich kann mir vorstellen, daß  Dressler so denkt und Carsten selber auch.)
Und bei Frank läuft es zumindest aus der Ferne betrachtet optimal.
Toller Job, erfolgreiche Frau und Super- Sohn.
Da kann man schon neidvoll und traurig auf den Stiefbruder schauen.
Das Tragische ist, daß man Carsten nicht als  Menschen darstellen kann oder (will), der trotz seiner Erkrankung und Arbeitsunfähigkeit sich mit seiner Situation arrangiert hat und relativ zufrieden ist.
Wenn der liebe Gott uns alle schlank haben wollte, hätte er nicht die Schokolade erfunden.

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.569
  • Tagschläfer
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #92 am: 02 Dezember 2019, 19:30:21 »
Jack und der Doc fahren vor einer Leinwand.   :biggrin:
Das war sowas von technisch schlecht. Wie der Ritt auf dem Glücksdrachen in der unendlichen Geschichte. ;)
Boah, ich hatte wieder mal nix mitbekommen. Ich fand den Auflug toll und hätte keiner was geschrieben, ich hätte gedacht, Jack und Ludwig sind zum Außendreh nach München gefahren.

Heftig, ich könnte mir nie vorstellen, meinen eigenen Sarg auszusuchen. :(
Meine Mama hat auch schon alles seit Jahren geplant. Was sie anziehen will, welche Musik gespielt werden soll, was gesungen werden soll. Den Grab"stein" (allerdings aus Holz) hat sie auch schon fertig, hat ein befreundeter Holzkünstler nach ihrem Wunsch angefertigt. - Finde ich gar nicht schlecht, so wissen wir alle Bescheid. Obwohl ich das meiste auch allein gewusst hätte, sie ist ja meine Mama, da kennt man sich.



Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.183
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #93 am: 02 Dezember 2019, 20:40:23 »
Aber warum hat er für den weiblichen Part nicht auch ein Modell für umsonst aus der Nachbarschaft genommen?
Angelina, Marcella (vielleicht zu jung), Tanja oder Nina, da hätte er gleich ein echtes Baby gehabt. :smile:

Die sind zu zickig!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.183
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #94 am: 02 Dezember 2019, 20:43:33 »
Auch wenn sie Recht haben, dass er auch was tun muss, würden die beiden Weiber mir auf die Nerven gehen.

Ja, genau.

Natürlich sollte er auch mal was tun. Aber wer macht denn die Reparaturen, Helga, Gabi? Ach so, das ist ja wieder so ein Chauviding, das zählt nicht.

Und: Wie alt ist Andy und wie alt ist Gabi!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.183
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #95 am: 02 Dezember 2019, 21:22:35 »
Ich würde die in der Luft verhungern lassen. Hier mal 'ne LED-Birne locker drehen, mal den TV-Tuner bisserl umprogrammieren, Abfluss in der Spüle verstopft...

Ja, WER hat das denn bisher immer repariert; Gabi, Helga?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline FrauZimt

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.246
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #96 am: 02 Dezember 2019, 22:43:10 »
Wolf, Angelina, Phil Seegers, Olli, Engel- Robbe. Die Achse des Bösen in der Listra.

Lisa schafft es nie in diese Liga. :biggrin:

Wie ist das eigentlich mit Anschelina?
Sie ist noch nicht lang "böse"- oder?
War sie nicht früher einfach Enzos Schwester und eher eine Nebenrolle?

Kommt diese böse Seite bei ihr nicht erst durch, seit sie die Häuser des Doc verwaltet?

Gerade Angelina finde ich was diesen Charakterzug angeht eigentlich von Anfang an bis heute ziemlich konsequent durcherzählt.
Sie tauchte das erste mal als kleine Gastrolle auf als uns Roberto :bawling: im Krankenhaus lag, verschwand kurz wieder in den Norden und tauchte einige Zeit darauf als Dauerbesetzung auf, als sie ihrem Freund in Kiel abgehauen war, einen glaube ich Speditionsunternehmer in dessen Betrieb sie mitarbeitete und dem sie stiften ging, als die Geschäfte nicht mehr so gut liefen. Schon damals machte sie keinen Hehl draus, auf einen Mann mit Kohle aus zu sein, da sie sich selbst nicht krumm arbeiten wollte (das ist jetzt eher so aus dem Gedächtnis zitiert) und schmiss sich gezielt an Vassily ran, den sie für einen gutsituierten Unternehmer hielt aber ließ ihn kurz darauf wieder fallen wie eine heiße Kartoffel als er ihr gestand, hoch verschuldet zu sein. Und dieses sehr Gezielte, sehr Berechnende und in erster Linie immer auf den eigenen Vorteil Bedachte zog sich bei ihr eigentlich immer als roter Faden durch alle Lebensentscheidungen.
Böse würde ich sie darum nicht unbedingt nennen, sie fällt halt dank ihrer eigenen Gewinnsucht auch immer wieder auf die Nase.
"Zwei verlorene Kriege sind noch lange keine Rechtfertigung für schlechte Manieren."  Lydia Nolte

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.435
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #97 am: 02 Dezember 2019, 22:46:12 »
Ich würde die in der Luft verhungern lassen. Hier mal 'ne LED-Birne locker drehen, mal den TV-Tuner bisserl umprogrammieren, Abfluss in der Spüle verstopft...
Ja, WER hat das denn bisher immer repariert; Gabi, Helga?

Ich glaube, dazu ist der Andy zu faul und auch zu harmoniebedürftig.

Was ich übrigens auch ziemlich witzig fand:
Nachdem in der Andy/Gabi/Helga-WG Stunk war, weil dem Andy vorgeworfen wurde, er macht zu wenig im Haushalt, kam prompt das vorbildliche Gegenprogramm:
Der Wolf fragte Anna, was er den noch tun könnte. Anna wollte keine Hilfe annehmen, da bot er an, er würde auch Emil abholen.

Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Oldfield

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 12.078
  • selbstgerecht, überheblich, merkbefreit
    • Am Fenster
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #98 am: 02 Dezember 2019, 23:14:05 »
Jack und der Doc fahren vor einer Leinwand.   :biggrin:

Greenscreen. Da spricht ja auch erst mal nix dagegen, aber das hatte technisch Schülerniveau, einfach nur billig.

 :gung:

Ich versteh's auch nicht. Da bemühen sie sich immer um einen möglichst filmischen Look und reißen es dann so mit dem Allerwertesten wieder ein.
Eigentlich wollte ich mich auch noch über die eigenwillige Streckenführung beschweren, aber hab's mir jetzt extra nochmal angeschaut, das macht schon einigermaßen Sinn so  ;)
"Mach nicht alles so bunt." (Hans Wilhelm G.)
Woran erkennt man einen Fleischesser? - Er fragt dich, woran man einen Veganer erkennt.
Tro inte på allt du tänker.
Am Fenster

Offline Oldfield

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 12.078
  • selbstgerecht, überheblich, merkbefreit
    • Am Fenster
Folge 1743 "Entschlossen" vom 01.12.2019
« Antwort #99 am: 02 Dezember 2019, 23:23:34 »
Wolf, Angelina, Phil Seegers, Olli, Engel- Robbe. Die Achse des Bösen in der Listra.

Ich weiß gar nicht, was alle haben. Wolf ist offensichtlich etwas halbseiden und hat seine dunklen Seiten. Aber ich will immer noch glauben, dass er im Grunde seines Herzens ein Guter ist.
Aber egal, wie sie's auflösen - Klischeehaftigkeit werden die Autoren so oder so vorgeworfen bekommen. Ist er ein Gutling, wird es heißen: "Der böse Kapitalist wird im Geißendörfer-Universum natüüüürlich geläutert!" Ist er ein Schlechtling, wird es heißen: "Der Bauunternehmer ist natüüüüürlich böse, typisch HWG!". Auf eins von beidem wird's wohl hinauslaufen ;)

Ich sehe Wolf jedenfalls sehr gerne und mag seine Ambivalenz.  :thumb_up:
"Mach nicht alles so bunt." (Hans Wilhelm G.)
Woran erkennt man einen Fleischesser? - Er fragt dich, woran man einen Veganer erkennt.
Tro inte på allt du tänker.
Am Fenster