Autor Thema: 1748. Folge am 19.01.2020  (Gelesen 4247 mal)

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.056
  • rennt und rennt und rennt...
1748. Folge am 19.01.2020
« am: 05 Dezember 2019, 07:11:16 »

1748. Sturmfrei (19.01.2020)

Jamal hat sich in eine Arbeitskollegin verliebt. Er lädt die sympathische Alicia zu sich nach Hause ein. Jamal hofft auf eine sturmfreie Bude. Aber William platzt natürlich in die traute Zweisamkeit.

Antonia ist zutiefst enttäuscht. Ohne eine Begründung hat ihr Iffi den Umgang mit Konstantin verboten. Das will Antonia nicht wahrhaben. Sie sucht Konstantin in dessen Wohnung auf. Dabei kommt es zu einem dramatischen Zwischenfall …

Nach der spontanen Heirat von Tanja und Sunny organisiert ausgerechnet Angelina eine Feier für das frischvermählte Paar. Das macht sie aber nicht ohne Hintergedanken: Sie erhofft sich von der Aktion einen finanziellen Vorteil. Jedoch: Das Fest im „Akropolis“ wird zum Desaster …

Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Greg

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.877
1748. Folge am 19.01.2020
« Antwort #1 am: 05 Dezember 2019, 07:43:37 »
Schön, dass die William- und Konstantin-Stränge wohl konsequent fortgesetzt werden.

Beim dritten Strang schüttelt es mich.

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.404
  • Board-Zitrone
1748. Folge am 19.01.2020
« Antwort #2 am: 05 Dezember 2019, 07:54:48 »
Schön, dass die William- und Konstantin-Stränge wohl konsequent fortgesetzt werden.

Beim dritten Strang schüttelt es mich.

Mich schüttelt es auch beim ersten.
¡Sueco viejo!

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.834
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
1748. Folge am 19.01.2020
« Antwort #3 am: 05 Dezember 2019, 08:04:21 »
Ich bin noch nicht ganz wach, ich hhabe erst gelesen: Das Fest im Akropolis wird zum Dressler...
"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Offline kühle Blonde

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.568
  • Stehaufweibchen
1748. Folge am 19.01.2020
« Antwort #4 am: 05 Dezember 2019, 08:20:23 »
Schrecken sie jetzt nicht einmal mehr vor sexuellem Kindesmissbrauch zurück? In einer Unterhaltungssendung?
Je älter ich werde, desto höher wird die Zahl derer, die mich......... können

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.404
  • Board-Zitrone
1748. Folge am 19.01.2020
« Antwort #5 am: 05 Dezember 2019, 08:27:26 »
Schrecken sie jetzt nicht einmal mehr vor sexuellem Kindesmissbrauch zurück? In einer Unterhaltungssendung?

Dramatischer Zwischenfall könnte auch bedeuten, dass er sich aus dem Fenster stürzen will.
¡Sueco viejo!

Offline kühle Blonde

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.568
  • Stehaufweibchen
1748. Folge am 19.01.2020
« Antwort #6 am: 05 Dezember 2019, 08:38:58 »
Schrecken sie jetzt nicht einmal mehr vor sexuellem Kindesmissbrauch zurück? In einer Unterhaltungssendung?

Dramatischer Zwischenfall könnte auch bedeuten, dass er sich aus dem Fenster stürzen will.

Ist Anna in der Nähe? :biggrin:
Je älter ich werde, desto höher wird die Zahl derer, die mich......... können

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.834
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
1748. Folge am 19.01.2020
« Antwort #7 am: 05 Dezember 2019, 11:59:47 »
Schrecken sie jetzt nicht einmal mehr vor sexuellem Kindesmissbrauch zurück? In einer Unterhaltungssendung?

Dramatischer Zwischenfall könnte auch bedeuten, dass er sich aus dem Fenster stürzen will.

Oder dass Iffi hinter Antonia herrennt und Konstantin an die Gurgel geht.
"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
1748. Folge am 19.01.2020
« Antwort #8 am: 05 Dezember 2019, 12:06:02 »
Schrecken sie jetzt nicht einmal mehr vor sexuellem Kindesmissbrauch zurück? In einer Unterhaltungssendung?
Erst mal abwarten. Warum sollte es keine gute Art geben, das Thema pädophile Neigung nachmittags im TV zu thematisieren?
Wenn das Thema immer ausgespart wird, bleibt es ein Tabu.
Dann finden Kinder nie Worte, auszudrücken, was ihnen geschehen ist, weil sie spüren, dass man darüber nicht redet ud die Täter wiegen sich in Sicherheit.
Kinder werden vor dem bösen Fremden gewarnt, dabei findet Missbrauch viel häufiger im Familienkreis statt.
Und Pädophile werden automatisch mit Kindesmissbrauchern gleichgesetzt, weil das Thema nicht sachlich diskutiert wird.

Konstantin hat sich bisher vorbildlich verhalten, und ich bin froh, dass seine Geschichte offenbar nicht nach ein paar Folgen beendet wurde.
Hatte Gabi ihn nicht damals gefragt, ob sie als Gast bei einer Gruppensitzung dabei sein darf?

Antonia ist 15. Vielleicht hat sie sich in Konstantin verliebt? Das vermute ich ja,- besonders weil in der Vorschau steht, Iffi hätte ihr den Kontakt zu Konstantin verboten.
Das ist natürlich genau die falsche Maßnahme bei einer 15jährigen. Hatten wir ja auch gerade erst mit Paul und Mika.

Nur Unterhaltung wollte die Lindenstraße nie sein. Das hat sie immer von Serien wie Marienhof, Sturm der Liebe usw. unterschieden. Und letztlich wird die Listra deshalb ja eingestellt.

Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
1748. Folge am 19.01.2020
« Antwort #9 am: 05 Dezember 2019, 15:58:47 »
Och, was ist das aber schade, ich hätte Tanja doch noch so manchen lesbischen Nasenfick gegönnt. Und nun?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
1748. Folge am 19.01.2020
« Antwort #10 am: 05 Dezember 2019, 15:59:53 »
Schrecken sie jetzt nicht einmal mehr vor sexuellem Kindesmissbrauch zurück? In einer Unterhaltungssendung?

Dramatischer Zwischenfall könnte auch bedeuten, dass er sich aus dem Fenster stürzen will.

Oder dass Iffi hinter Antonia herrennt und Konstantin an die Gurgel geht.

Oder dass Iffi hinter Konstantin herrennt und ihm die Ereignisse um Kurt erzählen will?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
1748. Folge am 19.01.2020
« Antwort #11 am: 06 Dezember 2019, 16:16:53 »
Dramatischer Zwischenfall könnte auch bedeuten----

Oder dass Iffi hinter Konstantin herrennt und ihm die Ereignisse um Kurt erzählen will?

hatte ich auch anders in Erinnerung

https://www1.wdr.de/daserste/lindenstrasse/videos/video-rueckblick-momos-vater-mord-100.html
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
1748. Folge am 19. Jan. 2020
« Antwort #12 am: 06 Dezember 2019, 17:51:38 »
Echt interessant, das wiederzusehen.
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
1748. Folge am 19.01.2020
« Antwort #13 am: 06 Dezember 2019, 18:34:07 »
Echt interessant, das wiederzusehen.

Mir wird an dieser Geschichten klar, dass mich mein Gedächtnis oft täuscht.
Ich hab z.B. die blonde Freundin von Momo, die ihm helfen wollte und damit die Katastrophe eingeleitet hat, komplett vergessen.

Meine alten Tanten schwelgten gerne in Erinnerungen. Eine erzählte was und die anderen sagten dann: Nein! Das war doch dann und dann. Oder: Nein! Das war nicht XY, sonder YZ..usw.
Und die, die erzählt hat, hat sich dann richtig zurückerinnert laut gerufen: Ach ja!


Dabei ist man sich ganz sicher und könnte schwören, dass etwas so war. Wir haben die Bilder im Kopf und sehen nicht, dass die komprimiert worden sind.
Man zieht Ereignisse zusammen, vergisst Personen. Wenn einem dann jemand auf die Sprünge hilft und die Erinnerungsbilder in Normalzeit ablaufen, sehen wir unseren Irrtum. Dann kommt ja vieles wieder.

Ich glaube, dass das den Schauspielern fast genau so geht.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
1748. Folge am 19. Jan. 2020
« Antwort #14 am: 09 Dezember 2019, 21:10:31 »
Mit meinem Bruder ist mir das schon mal passiert. Er erzählte etwas aus seinem Leben, und ich sagte: "Vor 25 Jahren hast Du das aber so und so erzählt". Darauf er: "Ja, Du hast recht. So war es."
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
1748. Folge am 19.01.2020
« Antwort #15 am: 09 Dezember 2019, 22:51:15 »
Mit meinem Bruder ist mir das schon mal passiert. Er erzählte etwas aus seinem Leben, und ich sagte: "Vor 25 Jahren hast Du das aber so und so erzählt". Darauf er: "Ja, Du hast recht. So war es."

Wenn´s aufgedeckt wird...
Man selber merkt nicht, dass man Ereignisse abrundet -
und andererseits glaubt man in der Regel den Leuten, was sie erzählen.

Aber wenn nach Jahren zwei vom gleichen Ereignis berichten, wird es interessant.


Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
1748. Folge am 19.01.2020
« Antwort #16 am: 09 Dezember 2019, 23:19:54 »
Mit meinem Bruder ist mir das schon mal passiert. Er erzählte etwas aus seinem Leben, und ich sagte: "Vor 25 Jahren hast Du das aber so und so erzählt". Darauf er: "Ja, Du hast recht. So war es."

Also doch MORD!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 40.586
  • Philosophin
1748. Folge am 19.01.2020
« Antwort #17 am: 15 Dezember 2019, 19:38:32 »

1748. Sturmfrei (19.01.2020)



Nach der spontanen Heirat von Tanja und Sunny organisiert ausgerechnet Angelina eine Feier für das frischvermählte Paar. Das macht sie aber nicht ohne Hintergedanken: Sie erhofft sich von der Aktion einen finanziellen Vorteil. Jedoch: Das Fest im „Akropolis“ wird zum Desaster …



OK, Tanja verweigert sich also der Aufgabe.
Ich hatte ja vermutet, dass die Aufgabe lautet, dass sie Sunny heiraten soll.

Und daher unterstützt Angelina das auch... aber ob das "das Richtige" ist?
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
1748. Folge am 19.01.2020
« Antwort #18 am: 15 Dezember 2019, 22:22:17 »

1748. Sturmfrei (19.01.2020)
Nach der spontanen Heirat von Tanja und Sunny organisiert ausgerechnet Angelina eine Feier für das frischvermählte Paar. Das macht sie aber nicht ohne Hintergedanken: Sie erhofft sich von der Aktion einen finanziellen Vorteil. Jedoch: Das Fest im „Akropolis“ wird zum Desaster …

Meine Theorie ist ja, dass Tanja und Sunny aus dem Dressler-Nachlass ein wertvolles Geschenk erhalten, wenn sie sich klar füreinander aussprechen.
Dressler wollte nur nicht, dass sie weiter unzufrieden nebeneinander herleben. Tanja hat sich zuletzt gegenüber Dressler unzufrieden über ihrer Liebesbeziehung geäussert.
Tanja soll glücklich sein! Das will der übergriffige Doc erreichen.
Sie soll sich entweder trennen (und erben)
oder (und das weiss Tanja nicht) laut "Ja" sagen, zu Sunny und glücklich werden.
Wenn Tanja das wüsste, würde sie weiter wursteln.
Der Doc will, dass sie für ihre Liebe ihr Erbe ausschlägt.
Ganz schön romantisch, der Doc.....
Ihr werdet sehen. So kommt das.
Dressler hat ja auf den letzten Metern seines Lebens erkannt, dass Glücklichsein das Wwertvollste ist.
Und dann bekommt Tanja (und Sunny) ein Vermögen, denn allein von Luft und Liebe lebt man nicht.

Ich denke, dass Anschelina die Hochzeit organisiert (das kann ich, hat sie heute gesagt  :biggrin: ) und hofft, damit ihre Aufgabe erfüllt zu haben. Aber Jäck wird "nein" sagen.
Damit hast du (im Sinne des Doc) nicht das Richtige getan. Hochzeiten können auch Andere organisieren.

Anschelina muss etwas Anderes tun. Etwas, das an ihre Substanz geht.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline zuiop

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.539
  • Wortspielbeiträge: 86.392
1748. Folge am 19.01.2020
« Antwort #19 am: 13 Januar 2020, 14:57:06 »
Kurz vor Serienschluss brauche ich keine Dschämal-Stories mehr.  :(
(Hab ich allerdings noch nie gebraucht)  :feil:

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
1748. Folge am 19.01.2020
« Antwort #20 am: 18 Januar 2020, 11:27:20 »
Hab die Szene zwischen Konstantin und Antonia in der Vorschau gesehen.
Das passt überhaupt nicht zu Toni. Auch nicht, wenn ihre Hormone verrückt spielen.
Was soll man dazu sagen?
Kurz vor Serienende muss Drama her
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst