Autor Thema: Vorschau Folge 1756 vom 15.03.2020  (Gelesen 3628 mal)

Offline SirGuinness

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.041
  • Erfinder des Wortes ©"Fliederschubse"
Vorschau Folge 1756 vom 15.03.2020
« am: 05 Februar 2020, 00:43:29 »
Vorschau Folge 1756 vom 15.03.2020
Murat und Linda


Murat in Ketten: Der tapfere Türke will eine der Linden in der Straße vor der Abholzung retten. Um das zu erreichen, hat er sich an dem Baum festgekettet und den Schlüssel weggeworfen. Seine Aktion findet immer mehr Anhänger…

Schock für Klaus: Nina will die Lindenstraße verlassen und mit Johannes in ein Haus auf dem Land ziehen. Klaus eilt zu Nina und gesteht ihr endlich seine Liebe.

Angelina in ihrem Element: Das Geld aus Dresslers Erbe möchte sie im großen Stil investieren. Gemeinsam mit dem Bauunternehmer Lohmaier, will sie ins ‚Big Business` einsteigen. Diese Entscheidung wird dramatische Folgen haben…

--------dideldidüdeldö----------
Zu allem, was ich hier schreibe, gibt es grundsätzlich immer Ausnahmen ...

"Some Lachers a Day keep Kummers and Sorgens away ..."

Alle hier von mir geschriebenen Ergüsse sind © by SirGuinness

Offline Greg

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.877
Vorschau Folge 1756 vom 15.03.2020
« Antwort #1 am: 05 Februar 2020, 07:25:38 »
Ich hatte mich etwas gefreut, eher gehofft, dass die Figur der Angelina mit dem Erbe jetzt einen versöhnlichen Abschluss gefunden hat. Aber das war natürlich naiv. Den Umgang mit dem Erbe kann man nicht unerwähnt lassen.

Weil es die vorletzte Folge ist, vermute ich, dass wir hier den zweiten Todesfall erleben. Helga wird ja bekanntlich 80. Und das man sich Konstantin suizidieren lässt, kann ich mir dann letztlich doch nicht vorstellen.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.404
  • Board-Zitrone
Vorschau Folge 1756 vom 15.03.2020
« Antwort #3 am: 05 Februar 2020, 08:17:37 »
 :(
¡Sueco viejo!

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Vorschau Folge 1756 vom 15.03.2020
« Antwort #4 am: 05 Februar 2020, 09:31:34 »
Das sieht ja übel aus

Ich gebe dennoch die Hoffnung nicht auf  :(
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.404
  • Board-Zitrone
Vorschau Folge 1756 vom 15.03.2020
« Antwort #5 am: 05 Februar 2020, 09:55:30 »
Das sieht ja übel aus

Ich gebe dennoch die Hoffnung nicht auf  :(

Ich hoffe auch, sie wollen uns nur in die Irre führen.
¡Sueco viejo!

Offline Loxagon

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.782
    • Loxagon Sub
Vorschau Folge 1756 vom 15.03.2020
« Antwort #6 am: 05 Februar 2020, 10:00:21 »
Das wäre dann ja wieder offentsichtlich. Er war ja quasi ab der Einstellung als einer der zwei Toten im Gespräch.  :sleepy:

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
Vorschau Folge 1756 vom 15.03.2020
« Antwort #7 am: 05 Februar 2020, 10:01:23 »
Er springt von der Brücke, beißt sich die Zunge ab und beide Hände werden vom Zug abgefahren - Problem gelöst.

Das kann es doch wohl nicht sein, oder?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Vorschau Folge 1756 vom 15.03.2020
« Antwort #8 am: 05 Februar 2020, 11:12:44 »
Ach und die Klöten lässt du ihm dran?


Ich überlege gerade, ob ich das Spoilern auf den letzten Metern lasse.
Aber zu spät! Nun liegt ja eh schon das Meiste auf dem Tisch.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline kühle Blonde

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.568
  • Stehaufweibchen
Vorschau Folge 1756 vom 15.03.2020
« Antwort #9 am: 05 Februar 2020, 11:19:33 »
Konstantin hat doch aber neulich so eine Andeutung gemacht, ich glaube, gegenüber Gabi. So in der Art, dass sie sich nicht vorstellen könnte, wie sein Leben aussieht oder so ähnlich.
Je älter ich werde, desto höher wird die Zahl derer, die mich......... können

Offline Simona

  • Qualify
  • Schnupperhase
  • Beiträge: 152
Vorschau Folge 1756 vom 15.03.2020
« Antwort #10 am: 05 Februar 2020, 13:14:06 »
Vorschau Folge 1756 vom 15.03.2020
Murat und Linda


......

Schock für Klaus: Nina will die Lindenstraße verlassen und mit Johannes in ein Haus auf dem Land ziehen. Klaus eilt zu Nina und gesteht ihr endlich seine Liebe.

.....


Klaus und Nina     :ohnmacht:  :ohnmacht:

Ich verstehe die Autoren da nicht. Warum lassen sie Nina nicht mit ihrem Johannes glücklich werden und Klaus mit seiner Neyla?
Denn ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es ein großer Wunsch der Zuschauer war, Klaus und Nina wieder zu vereinen.

Was macht denn Neyla, wenn sie davon erfährt? Legt sie die Lindenstraße in Schutt und Asche? (Meine Lieblingszene damals, als Nina erfuhr, dass Klaus und Nastya ein Verhältnis hatten und Mila Klausens Tochter ist. Da hat sie ja die Küche zerlegt)
Neyla müsste dann ja ausgewiesen werden. Oder sie bleibt in der Scheinehe mit Klaus. Schade, dass keine Zeit mehr ist, um diese Story vernünftig zu Ende zu führen.

Aber Klaus und Nina - ich ärgere mich ....... :u075:

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.398
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Vorschau Folge 1756 vom 15.03.2020
« Antwort #11 am: 05 Februar 2020, 13:49:05 »
Greg: 1756 ist die vorvorletzte Folge!

Simone: Ninas Zerlegung der Küche ist auch meine absolute Lieblingsfolge!
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Loxagon

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.782
    • Loxagon Sub

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Vorschau Folge 1756 vom 15.03.2020
« Antwort #13 am: 09 Februar 2020, 23:29:02 »
Und das man sich Konstantin suizidieren lässt, kann ich mir dann letztlich doch nicht vorstellen.

https://www1.wdr.de/daserste/lindenstrasse/fotos/hinter-den-kulissen-januar-eins-zwanzig138~_v-HDready.jpg

https://www1.wdr.de/daserste/lindenstrasse/fotos/hinter-den-kulissen-januar-eins-zwanzig142~_v-HDready.jpg

Datt war ne falsche Fährte. Hm.

Da wurden keine falschen Fährten gelegt
Das sind normale Arbeitsfotos aus dem Dreh. Alles Andere nur unsere Interpretation.

Statt des zweiten Fotos (Roland heult, Handy in der Hand) hätte man auch eins von der Brücke nehmen können, als er heult, brüllt  und ihm die Rotze aus dem Gesicht fliegt.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.573
  • Tagschläfer
Vorschau Folge 1756 vom 15.03.2020
« Antwort #14 am: 10 Februar 2020, 06:58:26 »
Vorschau Folge 1756 vom 15.03.2020
Murat und Linda

Schock für Klaus: Nina will die Lindenstraße verlassen und mit Johannes in ein Haus auf dem Land ziehen. Klaus eilt zu Nina und gesteht ihr endlich seine Liebe.
Ich verstehe die Autoren da nicht. Warum lassen sie Nina nicht mit ihrem Johannes glücklich werden und Klaus mit seiner Neyla?
Aber Klaus und Nina - ich ärgere mich ....... :u075:
Da steht ja nicht, wie Nina reagiert. Es ist ja nicht klar, ob Nina wirklich Klaus zurück haben möchte, auch wenn es manchmal so aussieht. Vielleicht zieht Klaus dann ja auch nur aus der Lindenstraße weg, wenn Nina geht.

Ist Linda die Linde? :led:
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Vorschau Folge 1756 vom 15.03.2020
« Antwort #15 am: 10 Februar 2020, 08:04:40 »
Ich glaube nicht, dass Klaus wegzieht.
Er hat doch gerade von Anschelina eine Garantie über die Miethöhe bekommen.

Mit diesem Trick schaffen die Autoren die Illusion, dass die Lindenstraße bleibt, wie sie ist, weil von der Stammbesetzung niemand ausziehen wird.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.362
Vorschau Folge 1756 vom 15.03.2020
« Antwort #16 am: 10 Februar 2020, 09:31:54 »
 :biggrin: Die werden alle eingefroren, falls die Serie später doch weiter gehen soll.

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Vorschau Folge 1756 vom 15.03.2020
« Antwort #17 am: 10 Februar 2020, 09:50:08 »
...gruselige Vorstellung

Dann gucke ich die Listra als alte Mumie im Altersheim und Gabi sieht im Vergleich mit mir noch ganz frisch aus
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst