Autor Thema: So endet die Lindenstrasse  (Gelesen 8082 mal)

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.390
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #25 am: 10 Februar 2020, 15:29:28 »
80 Jahre Akropolis.

Ja, die alten Griechen!

Da gab‘s noch keinen Gyros-Spieß...
 ;)
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline WolfD

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.030
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #26 am: 10 Februar 2020, 15:30:36 »
80 Jahre Akropolis.
Das wirds sein. Die wollen uns nur in die Irre führen mit dem Buch.
Och jo

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.834
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #27 am: 10 Februar 2020, 15:34:39 »
80 Jahre Akropolis.
Das wirds sein. Die wollen uns nur in die Irre führen mit dem Buch.


Genau. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #28 am: 10 Februar 2020, 17:35:35 »
Hatten die (Adi?) nicht mal die Fassade am Akro mit Farbe gestrichen?

Das war der irre Biker.
Das war ein Projekt von ihm. Danach kam er in die Klapse
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.300
  • Power-Poster von nebenan.
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #29 am: 10 Februar 2020, 17:43:23 »
Das war der irre Biker.
Das war ein Projekt von ihm. Danach kam er in die Klapse

Stimmt!

Ist diese Farbe wieder runter?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline WolfD

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.030
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #30 am: 10 Februar 2020, 19:26:13 »
80 Jahre Akropolis.

Praktisch wenn man nach 32 Jahren den Kranz von Lydia Noltes 80. Geburtstag wieder verwenden kann


« Letzte Änderung: 10 Februar 2020, 19:30:11 von WolfD »
Och jo

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.390
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #31 am: 10 Februar 2020, 19:31:14 »
Das waren noch Zeiten mit Schleichwerbung..

 :led:
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline WolfD

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.030
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #32 am: 10 Februar 2020, 19:34:42 »
Das waren noch Zeiten mit Schleichwerbung..

 :led:

Die ganze Folge gibts hier
https://www.dailymotion.com/video/x5y5fpb

Damals tanzte der Dressler noch zur Platte. Heute gibts die Dressler-Platte.
« Letzte Änderung: 10 Februar 2020, 19:38:32 von WolfD »
Och jo

Offline Loxagon

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.782
    • Loxagon Sub
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #33 am: 10 Februar 2020, 19:38:28 »
"Murat rettet die Linde"

Ob man uns da vielleicht die neue Serie: "Schubsi" gespioilert hat?

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.300
  • Power-Poster von nebenan.
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #34 am: 11 Februar 2020, 08:32:10 »
Oh ja, eine Neue Serie!

"Schubsi kommt zurück."

Drehorte: Das Frankfurter Rotlichtviertel.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #35 am: 11 Februar 2020, 09:01:30 »
Und wen möchtest du aus der Gosse in der neuen Serie wiedersehen?
Neben Anna in Flieder
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Loxagon

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.782
    • Loxagon Sub
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #36 am: 11 Februar 2020, 10:49:37 »
Na, alle.


Offline Greg

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.877
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #37 am: 11 Februar 2020, 11:00:31 »
Es ist schon Realsatire was da passiert.

Da plant man einen spannenden Abschluss seiner Rekordserie. Zum Schluss drehen alle nochmal richtig auf und päsentieren hochwertige Folgen, die von den Fans gelobt werden wie selten.

Man schafft es, auch durch geschickte Vorschauen, richtig Spannung für die letzten Folgen aufzubauen. Was passiert mit dem rechten Netzwerk? Überlebt Helga? Was wird aus dem Hotel? Halten die Beziehungen von Neyla und Klaus sowie von Nina und Johannes? Wie wird die die Schlussszene sein?

Und dann sowas. Und ausgerechnet bei der linksorientieren, liberal-progessiven Lindenstraße. Ausgerechnet durch ein Kommerzprodukt, einen Merchandisingartikel, der  über eine reisige Buchhandelskette vertrieben wird, die zahlreichen kleinen Buchhandlungen das Leben schwer machte oder macht. Und ausgerechnet noch durch das Onlineangebot.
Ausgerechnet dadurch wird Wochen vorher das Ende der Serie verraten.

Da hätte man Vorkehrungen treffen können. So ist das jetzt wirklich ein schlechter Treppenwitz. Echt schade. Das ist bitter.

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.390
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #38 am: 11 Februar 2020, 11:16:17 »
Wahre Worte, Greg!

Allerdings geschah das auch so bei der Vorstellung der Chronik zu den ersten 1000 Folgen...

Da stand auch schon einige Tage oder gar Wochen fest, was in der Jubiläumsfolge so abgeht!


Ich weiß ja nicht, aber könnte es nicht sogar sein, dass sich der Thalia-Verlag und die GFF im Vorfeld abgesprochen haben, das Ende vorzeitig zu veröffentlichen...?
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Greg

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.877
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #39 am: 11 Februar 2020, 11:39:48 »
Das hätte keinen wirklichen Sinn, oder? Mir fällt keiner ein. Höchstens um einen Skandal zu inszenieren. Aber das ist ja abwegig und verärgert die Fans.

Das es bei der Jubiläumsfolge auch passiert ist, macht es im Grunde noch peinlicher. Gerade dann hätte man Vorkehrungen treffen können.

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #40 am: 11 Februar 2020, 12:17:39 »
Na, alle.



Das wäre natürlich toll
Ich frage, weil Hamlet den Drehort ins Frankfurter Rotlichtmilieu verlegen will.
Iris als Ärztin z.B. könnte ich mir da auch gut vorstellen. Auch verschiedene andere, Tanja, Jäck in irer taffen Art. Aber Gabi? Gut. Da fände sich auch eine Rolle. Gabi als Dame von der Heilsarmee, die den Gestrandeten hilft

Was das Buch betrifft:
Äusserst schade
Man hätte aufpassen müssen, das Serienende nicht vor Serienende preiszugeben
Ich glaube, das ist reine Schusseligkeit.
Da wird Werbung gemacht, um das Buch zu verkaufen (und jetzt ist der richtige Zeitpunkt)
und man hat nicht weiter nachgedacht


Alle im Frakfurter Ro
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Loxagon

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.782
    • Loxagon Sub
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #41 am: 11 Februar 2020, 14:32:48 »
"Die Auftragsschubserin"

Anna Z. schubst. Und zwar Menschen in den Tod. Als sie ihr Hobby zum Beruf macht, mietet sie sich im höchsten Gebäude Münchens ein. Schnell muss man die Ersten Leute vom Gehweg kratzen. Wird jemals jemand dahinter kommen, dass die fidele Pralinenzauberin die weltweit gesuchte Edelschubse "Schubsi" ist?

Doch der Spiegelei-Königin Helga kann Anna nichts vormachen.

In den Hauptrollen:

Irene Fischer - Anna "Schubsi" Z.
Ludwig Haas - Ludwig Gessler
Marie L. Marjan - Helga Beimer von Spiegelei

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #42 am: 11 Februar 2020, 18:50:48 »
Vorletzte Folge:

Die chinesischen Investoren tauchen wieder in der Straße auf.
Anschelina würde mit denen gerne ins Geschäft kommen, sie weiss nur nicht wie.
Wie blöd ich war, schlägt sie sich vor die Stirn. Ich hätte den dementen Greis entmündigen sollen. Das hab ich nun von meiner humanen Lebenseinstellung.
Nico fällt irgendwann auf, dass Anschelina häufig hustet. Er bittet sie, zu Dr. Brooks zu gehen.
Nicht dass du dieses blöde Corona-Zeugs hast.
Ach was, wischt Anschjelina seine Bedenken beiseite. Ich hab keine Zeit für den Arzt.
Ich muss Geld verdienen. Jetzt guck mich nicht so an. Du verdienst ja nix. Hust, hust.


Letzte Folge:

Breite Krankenwagen biegen in die Gosse ein. Die geparkten Autos und Bikes werden wie Müll zusammengeschoben.
Männer in weissen Schutzanzügen klopfen an die Türen und führen die Gossenbewohner in ihre große Autos.
Gabi bleibt keine Zeit abzukassieren und im Frisiersalon wird eine Oma unter der Trockenhaube vergessen.
Fasst mich nicht an!, brüllt Andy.
In den Laborautos wird ihnen Blut abgezapft. Einige Gossenbewohner versuchen zu flüchten, doch sie kriegen ALLE.
Am Ende stellt sich heraus, dass ein Teil der Bewohner in eine Quarantänestation gebracht wird, die anderen kommen direkt in die Psychiatrie.
Klaus zum Beispiel.
Ich hol dich da raus!, brüllt Nina seinem Wagen nach.
Sie kriegt gar nicht mit, dass sie künftig die selbe Adresse hat, wie Klaus.


Die Folge endet mit einem großen Fragezeichen.
In den Foren wird monatelang diskutiert. Einige wollen in der vergessenen Oma unter der Frisierhaube Helga Beimer erkannt haben. Andere widersprechen. Helga lag auf einer Trage in einem Auto. Zu sehen waren aber nur die Arme.
Hamlet stellt unzählige Snapshots ins Internet, doch der Fall wird nicht klarer.
Die Produktion schweigt sich aus.
Sie sagen, sie geben die Antwort auf die Frage nur preis, wenn sie die Serie 2 Jahre weiter produzieren dürfen.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.344
  • Board-Zitrone
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #43 am: 11 Februar 2020, 18:53:43 »

Am Ende stellt sich heraus, dass ein Teil der Bewohner in eine Quarantänestation gebracht wird, die anderen kommen direkt in die Psychiatrie.
Klaus zum Beispiel.
Ich hol dich da raus!, brüllt Nina seinem Wagen nach.
Sie kriegt gar nicht mit, dass sie künftig die selbe Adresse hat, wie Klaus.

 :jestera:

Auch der Rest ist sehr schön.  :biggrin:
¡Sueco viejo!

Offline Mitleserin

  • Qualify
  • Mitglied-1
  • Beiträge: 222
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #44 am: 11 Februar 2020, 22:19:00 »
 :biggrin: :biggrin: :biggrin: :danke: :thumb_up:

Offline WolfD

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.030
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #45 am: 18 März 2020, 18:58:41 »
Hallo Leute

Aus akutellem Anlass wurde ein neues Ende der Lindenstrasse entwickelt. Da die ganze Sippschaft die ganze Coronoa Situation nicht mitbekommen hat und trotzdem beschlossen hat im Akropolis Helgas Geburtstag zu feiern endet die Serie so.

https://drive.google.com/open?id=1vPnLcuXj5rujmPAZx60tfeKfx2-sDRvy

Sorry Bilder einbinden klappt bei mir irgendwie nicht..  :sleepy:
Och jo

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.300
  • Power-Poster von nebenan.
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #46 am: 18 März 2020, 19:00:23 »
Das ist dann der finale Beweis für meine Theorie, dass es sich bei der Gosse um eine Klinik für geistig Abnorme handelt. In einer Klinik können die sich ja weiterhin im Aufenthaltsraum treffen.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #47 am: 19 März 2020, 00:08:32 »
sehr schön  :biggrin:

heisst, sie feiern drinnen in den Untergang hinein?

oder hat Vasily sich und Emma drinnen eingesperrt?

Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.280
  • Queen of totally everything
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #48 am: 19 März 2020, 15:32:39 »

In den Foren wird monatelang diskutiert. Einige wollen in der vergessenen Oma unter der Frisierhaube Helga Beimer erkannt haben. Andere widersprechen. Helga lag auf einer Trage in einem Auto. Zu sehen waren aber nur die Arme.
Hamlet stellt unzählige Snapshots ins Internet, doch der Fall wird nicht klarer.


Das ist auch gut.  :biggrin:

Das Klaus-Nina-Szenario gefällt mir auch.

"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.573
  • Tagschläfer
So endet die Lindenstrasse
« Antwort #49 am: 19 März 2020, 17:08:02 »
Herrlich. Danke, Arti. Kannst du nicht jeden Sonntag eine "wie es hätte weitergehen können" Folge ins Netz stellen?
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.