Autor Thema: Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020  (Gelesen 10687 mal)

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.387
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #100 am: 01 März 2020, 21:26:34 »
Was mir noch aufgefallen ist:
In der Fotogalerie, die im Jenseits im Hintergrund zu sehen war, waren nicht die toten Figuren, sondern die verstorbenen Schauspieler zu sehen, oder?
Erkannt habe ich z.B. Philipp Brammer - der ist gestorben, aber die Figur Jan Günzel ja nicht. Und es waren beide Lydia Noltes zu sehen.

Aha Oldfield, ich hätte auch Tilly Breidenbach und Philupp Brammer erkannt und dachte mir auch, das sind alle Toten, die in ihrer Rolle verstorben sind!
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.436
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #101 am: 01 März 2020, 21:27:33 »
Was mir noch aufgefallen ist:
In der Fotogalerie, die im Jenseits im Hintergrund zu sehen war, waren nicht die toten Figuren, sondern die verstorbenen Schauspieler zu sehen, oder?
Erkannt habe ich z.B. Philipp Brammer - der ist gestorben, aber die Figur Jan Günzel ja nicht. Und es waren beide Lydia Noltes zu sehen.

Genau. Ich habe noch Ute Mora und Guido Gagliardi (Enrico Pavarotti) gesehen. (OK, da sind auch die Rollenfiguren gestorben...)

inga Abels foto hing da auch (momos mama)
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.569
  • Tagschläfer
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #102 am: 01 März 2020, 21:28:27 »
Ich fand es großartig. Sehr passend zum Serienende. Hatte richtig Herzklopfen. Die Folge gucke ich morgen noch mal, muss noch alle identifizieren.
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.205
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #103 am: 01 März 2020, 21:53:21 »
Warum war Erich mit Iffi verheiratet?

Der Schiller steht auf runde Weiber...
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline markus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.331
    • asumme suomessa
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #104 am: 01 März 2020, 21:55:15 »
Wie gut, dass es das Forum gibt. Sonst hätte ich noch lange ein Standbild anstarren müssen und Roberto trotzdem nicht erkennen  :biggrin:.

Das war ein reichlich alberner Spaß. Ich fand es unterhaltsam.
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.436
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #105 am: 01 März 2020, 22:02:49 »
Die Folge gucke ich morgen noch mal, muss noch alle identifizieren.

ja, Tote müssen identifiziert werden.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.113
  • Mia san mia
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #106 am: 01 März 2020, 22:08:39 »
Kann es sein, dass in Helgas Schlafzimmer ein Bild von Henny an der Wand hing?
FC Bayern - für immer mein Verein

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.436
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #107 am: 01 März 2020, 22:10:36 »
Nina war schrecklich geschminkt.
Viel zu hell gepudert, einen viel zu dunklen Lippenstift und der saß auch noch schief.

Wahrscheinlich ein Fehler in der Maske. Sie war versehentlich für die Totenszene  zurecht gemacht worden.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Greg

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.873
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #108 am: 01 März 2020, 22:53:25 »
Ich fand es einfach großartig!

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.205
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #109 am: 01 März 2020, 23:15:53 »
 Ich habe schon vor Monaten vorhergesagt, dass sie es ähnlich machen werden wie in der letzten Folge der ersten Staffel "Heimat".

 https://www.youtube.com/watch?v=cw_TZZvydSk

Wobei man dazu kein Prophet sein muss, denn: Viel anders kann man das ja nicht machen.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.038
  • rennt und rennt und rennt...
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #110 am: 02 März 2020, 06:19:10 »


Benno und Roberto hatte ich überhaupt nicht erkannt!



Benno war keine Problem, weil der wirklich eine passable Schauspielkarriere nach der Lindenstraße gemacht hat.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Greg

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.873
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #111 am: 02 März 2020, 07:15:01 »
Roberto hatte ich nicht erkannt. Vielleicht weil der mich so an Christian Ulmen erinnerte. Ich dachte daher, dass es vielleicht Max sein könnte.

Offline Greg

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.873
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #112 am: 02 März 2020, 07:32:08 »
Ich habe schon vor Monaten vorhergesagt, dass sie es ähnlich machen werden wie in der letzten Folge der ersten Staffel "Heimat".

 https://www.youtube.com/watch?v=cw_TZZvydSk

Wobei man dazu kein Prophet sein muss, denn: Viel anders kann man das ja nicht machen.

Ja, das bot sich wirklich an. Und daran hatte ich auch gleich gedacht. Aber nett von der Dramaturgie, dass Helga nicht im Sarg auf der Gosse liegen musste, während über ihr eine Sintflut niedergeht.

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.436
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #113 am: 02 März 2020, 07:42:57 »
Olli Klatt hat's also erwischt. Sollte es jemals ein Lindenstraßen-Revival geben, kann der also schon mal nicht mehr auftauchen, das ist doch schön!
Du freust dich, eventuell zu früh!
Ist hier noch nicht erwähnt worden:
Einem User aus dem Ehrlich-Forum ist aufgefallen, dass Olli zu Helga gesagt hat:
Mir geht es wie dir.

Mit anderen Worten, auch er liegt im Koma - und könnte wieder aufwachen.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline kühle Blonde

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.568
  • Stehaufweibchen
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #114 am: 02 März 2020, 07:54:41 »
Generell zur Handlung: Man müsste dem Geißendörfer mal stecken, dass er nicht mehr die gleiche Dosis kiffen darf wie in den 60ern, das Zeug ist heute ja viel stärker. 

Ach, darum kommt er sich wie ein kleiner Herrgott vor. Ich konnte den selbstgefälligen Typen, der den Zuschauern ständig seine Ansichten aufzwingen will, noch nie leiden.
Je älter ich werde, desto höher wird die Zahl derer, die mich......... können

Offline Oldfield

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 12.078
  • selbstgerecht, überheblich, merkbefreit
    • Am Fenster
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #115 am: 02 März 2020, 09:31:42 »
Olli Klatt hat's also erwischt. Sollte es jemals ein Lindenstraßen-Revival geben, kann der also schon mal nicht mehr auftauchen, das ist doch schön!
Du freust dich, eventuell zu früh!
Ist hier noch nicht erwähnt worden:
Einem User aus dem Ehrlich-Forum ist aufgefallen, dass Olli zu Helga gesagt hat:
Mir geht es wie dir.

Mit anderen Worten, auch er liegt im Koma - und könnte wieder aufwachen.

Nee, er hat auf die Frage "Was machen Sie hier?" gesagt: "Ich würd mal sagen, das Gleiche wie Sie".
Und die Zombies waren ja inkl. Olli alle der Meinung, Helga gehöre jetzt zu ihnen, sei also auch tot.

Nee nee, der ist sowas von hinüber!  ;)
"Mach nicht alles so bunt." (Hans Wilhelm G.)
Woran erkennt man einen Fleischesser? - Er fragt dich, woran man einen Veganer erkennt.
Tro inte på allt du tänker.
Am Fenster

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.436
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #116 am: 02 März 2020, 09:41:57 »
Das wird ihm vermutlich egal sein.
Wer nicht von sich selbst überzeugt rüberkommt, wird so eine Serie nie wuppen.
Mir ist diese Einstellung viel lieber, als die, die hinter den bayerisch, ländlichen CSU-Serien steht (Vergelt´s Gott).
Von daher: War es als Affront gemeint, die Serie gerade in Bayern spielen zu lassen?


Was ich an der letzten Folge mag: sie polarisiert. Von "scheisse" über "beste Unterhaltung" bis "genial" sind alle Meinungen vertreten.
Für mich ist die Folge daher aufgegangen.

Ich persönlich habe mich über das Wiedersehen mit vielen vergangenen Serienfiguren gefreut (Josie  :bawling: )

aber mir wäre es lieber gewesen, die Folge wäre "normal" gespielt worden.

Ich muss aber auch sagen, dass ich auf eine Krankenhausfolge keine Lust gehabt hätte.
Es hätte der Brand thematisiert werden können. Was war die Brandursache? Wer kommt als Täter infrage.
Und ich hätte gerne gesehen, dass es zwischen Nina und Johannes kracht.

Ist aber nicht so. Nina sagte ja leidend zu Klaus: Johannes spricht nur noch das Nötigste mit mir.
Das passt zum Charakter Johannes. Er ist konfliktscheu. Er zeigt seinen Ärger durch Gesprächsverweigerung an.
Aber da hätte die letzte Folge sehr gerne ansetzen können.
Was ist nun los, mit dem konfliktscheuen Johannes und der von sich überzeugten Nina?


 
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Titania

  • Lindenstraessler
  • Beiträge: 730
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #117 am: 02 März 2020, 12:28:48 »
Eine tolle Folge. Ich habe nicht alle ehemaligen erkannt, finde aber schön, dass die noch mal zu sehen waren.   :thumb_up:

Als Helga reanimiert wurde, hatte ich wirklich Angst, die würden Helga auf den letzten paar Metern noch über die Wupper gehen lassen.

Offline Valentine

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.463
  • Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #118 am: 02 März 2020, 12:51:57 »
Das hab ich auch gedacht - so kurz vor ihrem 80. Geburtstag ...
Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Offline zuiop

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.539
  • Wortspielbeiträge: 86.392
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #119 am: 02 März 2020, 14:37:04 »
Auf facebook schrieb jemand:

"Ach schön einige von den alten zu sehen aber bissel straight die Folge...."





Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.262
  • Queen of totally everything
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #120 am: 02 März 2020, 15:20:49 »
Der meint wohl strainsch.   :feil:

Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020





Hui, gruselig!  :smile:

Interessant, wie die Meinungen zur Folge hier auseinandergehen, das hatte ich beim Anschauen irgendwie schon erwartet.

Ich persönlich tendiere eher zu "nicht gelungen". Zum einen mag ich es absolut nicht, wenn eine Serie "selbstironisch" auf sich selbst Bezug nimmt, das ist einfach so'n billiger, ausgelutschter Gag (ging mir damals schon bei Elses "mei Serie, mei Serie" auf die Nerven). Das haben sie diesmal mit Helgas Gelatsche durch die Kulissen nun vollends auf die Spitze getrieben. Zum anderen gefielen mir die Traumszenen an sich überhaupt nicht - bis auf die mit den Zombies, die war klasse. Und dann noch der Zumsel mit seinem Gottkomplex als "Schöpfer", das hätte es nun nach meinem Geschmack auch nicht gebraucht.

PS: Und die wunderschöne Twin Peaks-Melodie so zu missbrauchen, das grenzt schon an Gotteslästerung.  :beleidigtvb6:

Andererseits gab es ein paar Szenen, die mir doch gefallen und/oder mich zum Lachen gebracht haben, zB wie Iffi ihren "Ehemann" Erich eifersüchtig abgeführt hat. Und natürlich die bereits erwähnte "Zombie"-Szene, da hab ich fast ne Gänsehaut bekommen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich Sonia auf Anhieb erkannt hätte, aber es stand in den Untertiteln, dass sie es ist.  :biggrin: Bei Roberto kam ich nach kurzem Nachdenken selbst drauf, trotz Lockenmähne (sah gut aus, soweit man das bei dem Grusel-Make-up sagen konnte).

"Erich" hat im Jenseits einen beeindruckenden Weihnachtsmann-Bart bekommen.   

Also meine Eindrücke zur Folge sind gespalten. Fazit könnte sein: Mal was anderes, muss nicht jedes Mal sein, nur teilweise gelungen.


Nina nutzt die Gelegenheit aus und wanzt  sich an den Hasen ran  :ohnmacht:

Nina doing Nina-things...

 :gung:

Ningeln und Nerven. Sehr bezeichnend, wie sie Neyla verdrängt, im wahrsten Sinne des Wortes.


Bald steht das verfluchte Serienende vor der Tür,
nun sind es leider nur noch der Folgen vier :-((((

Lass das!!  :bawling:

Jeonhwa ist doch schon seit einigen Jahren die fiktive Marke für Elektrogeräte aller Art.
Die Handys sind auch alle von Jeonhwa.

Das meine ich auch. Grad in den Wiederholungsfolgen rennen alle dauernd mit Jeonhwa-Handys rum.


Die Biermarke heißt Ziegenstädter (frei nach Geißendörfer)

 :biggrin:

 :ohnmacht: :ohnmacht: :ohnmacht:

Oh Mann, das Wortspiel ist mir echt nie aufgefallen.  :wow:

Da muss die Lindenstraße schon in den letzten Zügen liegen, bis mir dieses Licht aufgeht.  :led:

« Letzte Änderung: 02 März 2020, 15:24:42 von das Glückskind »
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.436
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #121 am: 02 März 2020, 15:29:46 »
Olli Klatt hat's also erwischt. Sollte es jemals ein Lindenstraßen-Revival geben, kann der also schon mal nicht mehr auftauchen, das ist doch schön!
Du freust dich, eventuell zu früh!
Ist hier noch nicht erwähnt worden:
Einem User aus dem Ehrlich-Forum ist aufgefallen, dass Olli zu Helga gesagt hat:
Mir geht es wie dir.

Mit anderen Worten, auch er liegt im Koma - und könnte wieder aufwachen.

Nee, er hat auf die Frage "Was machen Sie hier?" gesagt: "Ich würd mal sagen, das Gleiche wie Sie".
Und die Zombies waren ja inkl. Olli alle der Meinung, Helga gehöre jetzt zu ihnen, sei also auch tot.

Nee nee, der ist sowas von hinüber!  ;)


Nee nee.
Ich würde sagen, das Gleiche wie Sie heisst: Ich liege im Koma, wie Sie Frau Beimer. Ich werde sterben, wie Sie Frau Beimer.

Wunderbar, Helga im Totenreich eine Figur an die Seite zu geben, die möglicherweise auch wieder unter den Lebenden aufwacht - vielleicht auch nicht.
Es gruselt uns zwar die Vorstellung, Olli könnte wieder in der Gosse auftauchen, Vielleicht mit einem Hirnschaden mehr,- aber darin liegt doch gerade der Witz.

Für mich war das Ollis bester Auftritt
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Marwitz

  • Qualify
  • Qualify
  • Beiträge: 7
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #122 am: 02 März 2020, 17:45:02 »
Olli ist nicht tot. Er war nur in Helgas Traum tot.

Offline Paloma

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.907
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #123 am: 02 März 2020, 17:48:04 »
Ich kann mich nicht erinnern, dass ich jemals das Bedürfnis hatte, eine Folge nochmal zu schauen. Hier werde ich es tun, da waren soviele Details, die konnte ich beim ersten Schauen gar nicht alle würdigen.

Sehe ich das richtig, dass Beate in der Listra-Endphase noch nicht aufgetaucht ist?


Offline Signora

  • Mitglied
  • Mitglied-1
  • Beiträge: 488
Folge 1754 "Die Geister, die Helga riefen" vom 01.03.2020
« Antwort #124 am: 02 März 2020, 22:19:47 »
Ich weiß nicht, ob ich die ganze Folge wirklich zweitschauen sollte. Bereits nach 5 Minuten sind mir 2 Fehler aufgefallen:

Neyla sagt am Anfang: "Mila hat gleich Schulschluss."
Letzte Woche waren Ferien in Bayern.

Helga geht sockenlos in die Küche, aber mit Socken wieder aus der Küche raus.
Naja, ist ja ein Traum, da will ich mal ein Auge zudrücken.  :biggrin:
« Letzte Änderung: 02 März 2020, 22:23:09 von Signora »
„Es gibt auch noch eine Welt außerhalb der Lindenstraße." (Enrico Pavarotti)
"Ich bin ein Geist und kein Schlosser!" (Cole - Ninjago Staffel 5)