Autor Thema: Corona  (Gelesen 121397 mal)

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.191
  • Power-Poster von nebenan.
Corona
« Antwort #75 am: 09 März 2020, 19:17:45 »
In Deutschland sind erstmals im Zusammenhang mit dem Coronavirus zwei Menschen gestorben:
eine 89-jährige Frau und ein 78-jähriger Mann mit Vorerkrankungen.


Was soll man da noch sagen?



♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Valentine

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.461
  • Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.
Corona
« Antwort #76 am: 09 März 2020, 19:27:14 »
Die wären evtl. auch an einer Erkältung gestorben ... nun ja.

Ich frag mich immer noch: was machen die Leut mit solchen Mengen Klopapier? Ich war heute im ALDI, weil ich Getränke auffüllen wollte. Keine Konserven in den Regalen, kein Reis, keine Nudeln, kein Klopapier. Weil ich aber am Wochenende die jeweils letzte Packung Reis und Nudeln angebrochen habe, wollte ich wieder auffüllen ... beim Edeka hatte ich dann die freie Auswahl zwischen Milch-, Risotto-, Langkorn-, Vollkorn-, Patna-, Basmati und noch ein paar weiteren Sorten, und auch bei Nudeln hatte ich die Qual der Wahl. Barilla oder Schär? Fusilli, Spiralen, Spagetti? Auch bei den "normalen" Hartweizennudeln waren reichlich Auswahl. Nach Klopapier hab ich nicht geschaut, da hab ich noch eine ganze Packung im Keller liegen.
Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.191
  • Power-Poster von nebenan.
Corona
« Antwort #77 am: 09 März 2020, 19:32:46 »
Mit den "Hitzetoten" läuft das doch auch so. Grundgütiger, wenn man alt und schwach ist dann stirbt man an irgendwas.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 20.980
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Corona
« Antwort #78 am: 09 März 2020, 20:23:11 »
Vielleicht liege ich ja falsch aber ich sehe die Gefährlichkeit vom Corona-Virus im folgenden:

Bei einer normalen Grippe (Influenza) bin ich richtig krank, mit hohem Fieber. Da bin ich nicht in der Lage zu arbeiten, würde nicht in den Skiurlaub fahren, zum Karneval oder Konzerten gehen und schon gar nicht Leute im Alten-/Pflegeheim besuchen.
Bei einem milden Verlauf mit Corona merke ich fast nicht das ich krank bin, bisschen Halsweh kann ja mal vorkommen. Trockenen Mund schiebt man auf die Heizung etc.
Das ich einen milden Verlauf habe bedeutet aber nicht, das diejenigen die ich anstecke auch einen milden Verlauf haben.

Möchte nicht wissen wie meine Kollegin M. sich fühlen muss, ihr Mann hat Mukoviszidose und ist lungentransplantiert.
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline Alena

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.020
  • Bairisches Madl
Corona
« Antwort #79 am: 10 März 2020, 08:00:13 »
Tinka, so versteh ich es auch... Mein Kollege ist Lungenkrank, daher ist er auch zuhause!

Meine Chefin hat mitbekommen, was bei mir zuhause ist: Jetzt darf ich nicht auf die Dienstbesprechung (hurra, da bin ich echt froh)  und bekomme wohl Sachen mit nach Hause, damit ich von zuhause aus arbeite! Mal gucken!
Reden ist Silber
Schweigen ist Gold

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.153
  • Board-Zitrone
Corona
« Antwort #80 am: 10 März 2020, 08:33:41 »
Ich habe es schon kurz im "meinereiner" erwähnt. Ich bin gestern in Frankfurt gelandet und die Durchsage kam: "Please remain seated, the local authorities will check something."

Super, dann sitzt man da, und weiß nicht, was kommt. Dann sah ich durch das Fenster, dass um unser Flugzeug ein gelbes Absperrbank gespannt wurde. Keine Erklärungen folgten. Dann stand da plötzlich eine Menge von Menschen draußen mit gelben und orangen Westen und irgendwas mit "medical" stand hinten drauf.

Nach bestimmt 20 Minuten kam die Erklärung: Es gibt im Flugzeug einige Menschen, die in einem Hotel in Bethlehem übernachtet haben, in dem es einen Corona-Fall gibt. Diese müssen jetzt "aussortiert" werden, oder so ähnlich... Ich habe keine Ahnung, woher die überhaupt wussten, dass diese Menschen in diesem Flugzeug sitzen. Wenn man im Hotel auscheckt, wissen die doch normalerweise nicht, wie man nach Hause fliegt, oder?

Dann kamen 4 oder 5 von den farbigen Westen ins Flugzeug und gingen durch den Gang. Sie sprachen jeweils die "Bethlehem-Leute" an und fragten, ob diese in dem Hotel waren. Die Leute bestätigten das. Dann passierte wieder erstmal nichts. Es war nur zu merken, dass die "Westen" untereinander diskutierten, wie nun vorgegangen wird und wer was macht.

Dann wurde durchgesagt, dass alle anderen einen Aussteigerzettel ausfüllen müssen. Diese wurden verteilt. Da mussten die Personalien eingetragen werden und wo man sich in nächster Zeit befindet. Mit Telefonnummern und eventuellen Kontaktpersonen, die benachrichtigt werden können.

Einem der Bethlehem-Leute war das sichtlich unangenehm, dass nun so viele andere Leute darunter leiden müssen und fragte: "Können Sie uns nicht einfach rausholen und draußen weiter machen, so dass die anderen Leute nach dem Ausfüllen aussteigen und gehen können?" Nein, ging nicht, keine Ahnung warum.

Dann gingen die Westen wieder durch, nachdem sie sich geeinigt hatten, wer was macht. Alle Bethlehemer bekamen gelbe Armbändchen, die anderen grüne.

Nach weiteren Minuten (letztendlich nach insgesamt 1,5 Stunden) durften die Grünen aussteigen. Ich nehme an, die Gelben wurden dann getestet, und wenn jemand betroffen ist, wird man benachrichtigt und muss sich auch testen lassen? Wie lange kann das dauern? Das müsste doch spätestens heute erledigt sein, oder?

Es wurde nicht gesagt, dass man so lange zu Hause bleiben soll oder nicht arbeiten gehen kann.

Die Zettel wurden auch total unorganisiert eingesammelt. Einige wurden am Sitz eingesammelt, einige am Ausgang. Sehr merkwürdig alles.

Ich hoffe, ich höre nichts mehr davon.

In den letzten Tagen in Tel Aviv wurde es auch ein bisschen komisch. Israel hat ja letzte Woche alles dicht gemacht. Niemand aus Deutschland, Italien usw. durfte mehr einreisen. Daher wurde es auch mit der Ausreise etwas schwierig, weil es immer weniger Maschinen gibt, die nach Deutschland fliegen. Wer will da auch noch hin, außer deutsche Touristen? Die Israelis sicher nicht mehr, denn wenn die z. B. aus Deutschland zurückkommen, müssen sie in 14tägige Quarantäne, egal, ob sie was haben oder nicht. Jeder! Sehr rigoros. Der Zugang zu Bethlehem wurde auch gesperrt, so dass wir das nicht mehr machen konnten.

Meine Tochter und ich waren ein bisschen erkältet, schon bevor ich kam. In den letzten Tagen wurde immer "Corooonaaa" gerufen, wenn wir mal gehustet haben. Sollte witzig sein, war es aber irgendwann nicht mehr. In einem Laden wurden wir begrüßt mit den Worten: Hey, the last German tourists?"

Gestern am Gate habe ich mich mit einer Frau unterhalten, die die Führung durch Old Jaffa mitmachen wollte. Für Deutsche verboten!

Ein Mann im Bus hat sich von uns weggesetzt und wir stiegen dann zusammen mit ihm aus. Er brüllte uns an: "If you are sick, stay at home!" Meine Tochter hatte im Bus einmal gehustet. Man fühlte sich wirklich irgendwie "aussätzig". Ganz blödes Gefühl.
¡Sueco viejo!

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.191
  • Power-Poster von nebenan.
Corona
« Antwort #81 am: 10 März 2020, 09:10:49 »
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.165
Corona
« Antwort #82 am: 10 März 2020, 09:40:34 »
Sehr treffend.

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.385
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Corona
« Antwort #83 am: 10 März 2020, 11:15:30 »
Von drauß' vom Aldi komm  ich her,
ich muss sagen, die Regale sind leer.
Überall auf den Kanten und Spitzen
sah ich kleine Coronaviren sitzen.
Und über dem Supermarkt-Eingangstor
sah mit großen Augen Jens Spahn hervor.
Und als ich so lief durch den leeren Gang,
da rief's mich mit heller Stimme ganz bang:
"Hebe die Beine und spute dich sehr,
sonst gibt's beim Edeka auch nichts mehr!"
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline hanswurtebrot

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.389
  • Forumswurst
Corona
« Antwort #84 am: 10 März 2020, 11:33:14 »
Von drauß' vom Aldi komm ich her,
ich muss sagen, die Regale sind leer.
Überall auf den Kanten und Spitzen
sah ich kleine Coronaviren sitzen.
Und über dem Supermarkt-Eingangstor
sah mit großen Augen Jens Spahn hervor.
Und als ich so lief durch den leeren Gang,
da rief's mich mit heller Stimme ganz bang:
"Hebe die Beine und spute dich sehr,
sonst gibt's beim Edeka auch nichts mehr!"

 :biggrin:


Ich bin die zweite Woche im neuen Job und mir fliegt seit gestern Abend wegen Corona alles um die Ohren.
Nicht nur die Bundeskonferenz unserer Jugendabteilung und diverse weitere größere Veranstaltungen sind abgesagt, sondern nun auch noch ein Wochenendkurs, für den wir Rekord-Anmeldezahlen hatten.  :confused: Mein Arbeitstag besteht daraus, knapp 300 Leute abzutelefonieren. Da es hier recht familiär zugeht, begrüßen mich die meisten freudig am Telefon ("Ach, Sie sind der Neue im Büro!") und meinen, mir erstmal ihre halbe Lebensgeschichte erzählen zu müssen.  :biggrin: Wenn ich dann irgendwann die 300 Leute durch habe, muss ich mit den Tagungshäusern die Stornobedingungen besprechen. Aber schon jetzt ist klar, dass wir auf mehreren tausend Euro sitzenbleiben.

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 39.688
  • Duchess of Evil
Corona
« Antwort #85 am: 10 März 2020, 12:00:08 »
Salessia, das klingt ja gruselig. Mit dem Absperrband und den Typen - die hätten ja mal eine Durchsage machen können, ich hätte sofort gedacht, da wär eine Bombe an Bord, die entschärft werden müßte, oder sowas.  :ohnmacht:

Woher die das mit dem Hotel wußten, würde mich aber auch mal interessieren. Da steckt bestimmt Google dahinter!  ;) Aber gruselig ist das schon und daß das den Leuten, um die es ging, sehr unangenehm war, kann ich mir auch vorstellen.

Na, und der Typ im Bus - widerlich. Das habe ich schon mal kürzlich gehört, daß manche Leute mittlerweile angemotzt werden, weil sie einmal gehustet haben. Das hat jedes normale Maß verloren. Hättest ihm sagen sollen: "If you're so bloody paranoid, hide in your basement."

Ich habe heute im Gespräch auch zweimal gehustet, aber mein Gegenüber schien zum Glück nicht weiter besorgt.
Good things happen in Philadelphia. Eine Grenze hat Tyrannenmacht.

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 39.688
  • Duchess of Evil
Corona
« Antwort #86 am: 10 März 2020, 12:01:57 »
Mein Arbeitstag besteht daraus, knapp 300 Leute abzutelefonieren.

 :waaaa:

und meinen, mir erstmal ihre halbe Lebensgeschichte erzählen zu müssen. 

 :waaaa: :waaaa:
Good things happen in Philadelphia. Eine Grenze hat Tyrannenmacht.

Offline Valentine

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.461
  • Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.
Corona
« Antwort #87 am: 10 März 2020, 12:37:49 »
Gruselig, was ihr da erzählt ...

ich hab gestern mit meiner Mutter telefoniert, und natürlich kam auch Corona dran. Ich hab so ganz lässig-locker erzählt, dass in einem anderen Forum eine schrieb, sie könne jetzt wegen Corona nicht mehr chinesisch essen gehen ... Mama meinte, dort würden sogar Chinesen, die seit Jahrzehnten dort leben und fast besser deutsch sprechen als chinesisch, auf der Straße bespuckt, nur weil sie chinesisch aussehen. Widerlich!!
Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.153
  • Board-Zitrone
Corona
« Antwort #88 am: 10 März 2020, 13:31:49 »
Salessia, das klingt ja gruselig. Mit dem Absperrband und den Typen - die hätten ja mal eine Durchsage machen können, ich hätte sofort gedacht, da wär eine Bombe an Bord, die entschärft werden müßte, oder sowas.  :ohnmacht:

An sowas hatte ich auch zuerst gedacht, bis ich "medical" gesehen habe.

Zitat
Na, und der Typ im Bus - widerlich. Das habe ich schon mal kürzlich gehört, daß manche Leute mittlerweile angemotzt werden, weil sie einmal gehustet haben. Das hat jedes normale Maß verloren. Hättest ihm sagen sollen: "If you're so bloody paranoid, hide in your basement."

Hahaa, genau diese Idee hatte meine Tochter auch. Aber sie sagte: "Wer weíß, dann wäre der noch auf uns losgegangen." Der wirkte wirklich irre aggressiv.

¡Sueco viejo!

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.191
  • Power-Poster von nebenan.
Corona
« Antwort #89 am: 10 März 2020, 13:34:35 »
Ich war gegen 11 Uhr im hiesigen Aldi und es wurden gerade die komplett leeren Nudelregale aufgefüllt. Würde mich ja mal interessieren, ob das Hamstern wieder los geht?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 39.688
  • Duchess of Evil
Corona
« Antwort #90 am: 10 März 2020, 13:35:23 »

Hahaa, genau diese Idee hatte meine Tochter auch. Aber sie sagte: "Wer weíß, dann wäre der noch auf uns losgegangen." Der wirkte wirklich irre aggressiv.


Dann hättet ihr ihn vereint angehustet.

Aber die Leute sind echt irre. Letztes Jahr las ich "Die Stadt der Blinden" und wir waren (war im Rahmen einer Klassikerleserunde) entsetzt, wie schnell die Kranken da ausgegrenzt und unmenschlich behandelt wurden. Plötzlich waren sie der Feind, so in etwa. Scheint gar nicht so abwegig zu sein.
Good things happen in Philadelphia. Eine Grenze hat Tyrannenmacht.

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.262
  • Queen of totally everything
Corona
« Antwort #91 am: 10 März 2020, 13:44:59 »


In den letzten Tagen in Tel Aviv wurde es auch ein bisschen komisch. Israel hat ja letzte Woche alles dicht gemacht. Niemand aus Deutschland, Italien usw. durfte mehr einreisen. Daher wurde es auch mit der Ausreise etwas schwierig, weil es immer weniger Maschinen gibt, die nach Deutschland fliegen. Wer will da auch noch hin, außer deutsche Touristen? Die Israelis sicher nicht mehr, denn wenn die z. B. aus Deutschland zurückkommen, müssen sie in 14tägige Quarantäne, egal, ob sie was haben oder nicht. Jeder! Sehr rigoros. Der Zugang zu Bethlehem wurde auch gesperrt, so dass wir das nicht mehr machen konnten.

Meine Tochter und ich waren ein bisschen erkältet, schon bevor ich kam. In den letzten Tagen wurde immer "Corooonaaa" gerufen, wenn wir mal gehustet haben. Sollte witzig sein, war es aber irgendwann nicht mehr. In einem Laden wurden wir begrüßt mit den Worten: Hey, the last German tourists?"

Gestern am Gate habe ich mich mit einer Frau unterhalten, die die Führung durch Old Jaffa mitmachen wollte. Für Deutsche verboten!

Ein Mann im Bus hat sich von uns weggesetzt und wir stiegen dann zusammen mit ihm aus. Er brüllte uns an: "If you are sick, stay at home!" Meine Tochter hatte im Bus einmal gehustet. Man fühlte sich wirklich irgendwie "aussätzig". Ganz blödes Gefühl.

Oha, das finde ich auch echt krass.


Dann hättet ihr ihn vereint angehustet.


Das ist gut.  :biggrin:

Könnte man überhaupt mal überlegen, um sich unliebsame Zeitgenossen vom Hals zu halten ...  :feil:

Gestern las ich auf irgendeiner Kommentarseite (der "Zeit", glaube ich): "Ich habe mir einen Vierwochenvorrat Sushi zugelegt. Ha, Corona, komm doch!"

Das fand ich lustig.  :biggrin:

"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 39.688
  • Duchess of Evil
Corona
« Antwort #92 am: 10 März 2020, 13:49:20 »

Könnte man überhaupt mal überlegen, um sich unliebsame Zeitgenossen vom Hals zu halten ...  :feil:


Das habe ich mir tatsächlich schon überlegt - wenn irgendwo Gedränge oder eine Warteschlange ist. Asthmatiker können herrlich husten. Aber zum Glück gibt es hier weder Gedränge noch Warteschlangen und wenn die alle so drauf sind wie der Typ in Salessias Bus ... man weiß nie.
Good things happen in Philadelphia. Eine Grenze hat Tyrannenmacht.

Offline markus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.330
    • asumme suomessa
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Offline kühle Blonde

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.568
  • Stehaufweibchen
Corona
« Antwort #94 am: 10 März 2020, 14:28:13 »
Ich war gegen 11 Uhr im hiesigen Aldi und es wurden gerade die komplett leeren Nudelregale aufgefüllt. Würde mich ja mal interessieren, ob das Hamstern wieder los geht?
Ich war in den letzten Tagen im Rewe, bei Edeka und bei Norma, nix is leer, alle Regale gut gefüllt. Nur unser Apotheker geht bald am Zahnfleisch......
Je älter ich werde, desto höher wird die Zahl derer, die mich......... können

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 20.980
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Corona
« Antwort #95 am: 10 März 2020, 14:31:32 »
https://youtu.be/Ik1S309e_Mo

Ganz so einfach ist das nicht mit „kein Händeschütteln“
 :biggrin:
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.191
  • Power-Poster von nebenan.
Corona
« Antwort #96 am: 10 März 2020, 14:44:23 »
Corona-Verdacht auf Schalke!

(Bild)

Wenn ich dieses "auf Schalke" schon lese werde ich hinreichend krank genug.

"Schackeline geh bei die Omma weche die tut dem Koronna haben!"
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline doozer

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.527
  • Fade Molln
Corona
« Antwort #97 am: 10 März 2020, 14:59:21 »
Bin ich froh, dass ich in nächster Zeit nirgends hin fliegen muss! Das Erlebnis von Salessia bräuchte ich echt nicht haben. Bin das letzte Mal am Schalttag von LHR nach MUC geflogen...nix. Keinerlei Vorsichtsmaßnahmen bis dahin, weder dort noch hier.
Habe chronischen Husten, keuche seit 2007 immer wieder herum, mal mehr, mal weniger. Die Leute kucken eh schon immer so blöd, wenn es mich im Bus ereilt. Ich fahre nämlich gerne Bus!
Hihi, heute musste ich Klein-Doozerin (16) unplanmäßig von der Schule abholen. Nein, nicht _deshalb_, sondern wegen Regelschmerzen. Als ich wartete, latschten ein paar Leute an mir vorbei, der eine war der Direktor. Er sagt zu den anderen: "Hm, Gesichtsmasken, vielleicht könnten wir über die Bundeswehr noch welche bekommen."..  :lookaround:
Da war ich froh.

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.829
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
Corona
« Antwort #98 am: 10 März 2020, 15:07:09 »
https://youtu.be/Ik1S309e_Mo

Ganz so einfach ist das nicht mit „kein Händeschütteln“
 :biggrin:

 :biggrin:

Meiner leicht misanthropischen Natur kommen das Abstandhalten und der Verzicht auf Händeschütteln eigentlich entgegen, muss ich zugeben.
"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.385
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Corona
« Antwort #99 am: 10 März 2020, 16:25:36 »
Händeschütteln finde ich sowieso nicht so pralle!

Ok, zum Gratulieren vielleicht, aber nicht zur Begrüßung!
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.