Autor Thema: Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020  (Gelesen 9894 mal)

Online Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.168
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #50 am: 22 März 2020, 19:47:28 »


Die Neubauer hätte ich nicht erkannt, dachte nur, dass es eine richtige Schauspielerin zu sein scheint.

In ihrrrerrr grrößte Rrrrolle als KIM NOVAK!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.829
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #51 am: 22 März 2020, 19:47:36 »
Die Gänse-Keksbüchse  :smile:

Und eine Geflügelschere   :biggrin:

Klasse, diese Erinnerungen.

Ich habe auch gerade festgestellt, wie sehr die derzeitge Situation die Rezeption beeinflusst. Wie Philo war auch ich etwas insterniert, dass sich so viele Menschen eng um eng um die Linde gescharrt haben.

Wir auch. Ich sagte zum Gatten, dass diese Szene jetzt eine ganz andere Bedeutung bekommt. Er: Kein Wunder, dass sich das Virus von München aus so schnell verbreitet hat.

Neyla beim Packen, Klaus: Was machst du da?
Gatte: Die investigativen Journalisten sind auch nicht mehr, was sie mal waren.

Nina sagt zu Klaus, dass sie Neyla verstehen kann.
Gaaaaa! Man stelle sich hier bitte alle verfügbaren Kotzsmilies vor. Glückskind, dein Einsatz bitte.

Und Helgas Bemerkung war klasse.  :biggrin:

Helga hat ja den Vorvertag aufgesammelt. Machen sie und Anna jetzt mit Angelina, die ja auch noch da rumschlich einen Deal? Sie darf den Vertag unterschreiben, wenn sie Anna nicht ans Messer liefert?


"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Online Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.168
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #52 am: 22 März 2020, 19:51:49 »
Warum genau wird die Linde jetzt nicht gefällt?

Weil sie von alleine eingeht...
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Online Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.168
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #53 am: 22 März 2020, 19:54:28 »
Helga hat ja den Vorvertag aufgesammelt. Machen sie und Anna jetzt mit Angelina, die ja auch noch da rumschlich einen Deal? Sie darf den Vertag unterschreiben, wenn sie Anna nicht ans Messer liefert?


Das war übrigens ein "Verbindlicher Vorvertrag".

Kann mir ein Jurist mal bitte den Sinn von "Vorveträgen" erklären? Ist das nicht eher so, dass die Dinger einen Scheiß wert sind?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.113
  • Mia san mia
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #54 am: 22 März 2020, 19:55:39 »
Ich habe eine Erinnerungslücke. Weiß eigentlich irgendwer, dass Anna Dabelstein geschubst hat?
FC Bayern - für immer mein Verein

Online Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.168
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #55 am: 22 März 2020, 19:56:58 »
Ein Vorvertrag beim Hauskauf der nicht von einem Notar beurkundet wurde, hat keinerlei Bedeutung. Weder verpflichtet er zu Kauf einer Immobilie, noch zu Verkauf.

BGB § 311b Absatz 1 sagt: "Ein Vertrag, durch den sich der eine Teil verpflichtet, das Eigentum an einem Grundstück zu übertragen oder zu erwerben, bedarf der notariellen Beurkundung."

Dies gilt sowohl für endgültige Kaufverträge, als auch für die vorbereitenden Vorverträge.


https://www.immoverkauf24.de/baufinanzierung/immobilienkauf/hauskauf/vorvertrag-hauskauf/
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Online Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.168
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #56 am: 22 März 2020, 19:58:17 »
Ich habe eine Erinnerungslücke. Weiß eigentlich irgendwer, dass Anna Dabelstein geschubst hat?

Klar. Sie wurde doch damals deshalb verhaftet und verhört und huppte dann aus dem Fenster.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Oldfield

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 12.078
  • selbstgerecht, überheblich, merkbefreit
    • Am Fenster
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #57 am: 22 März 2020, 19:59:59 »
Dank Lindenstraßen-Flohmarkt konnte ich heute sagen, dass Klaus meinen Pulli anhat.  ;)

Nina und Klaus hätte ich beide an die Wand klatschen können!
Wie schon jemand schrieb: Um vor der Glucke Helga zu flüchten, ist Neyla dann wieder gut genug. Boah, dieser Typ!!!
Und Nina ningelt rum, dass Johannes weg sei, sei nicht so abgesprochen gewesen. Ja, dass du mit Klaus rumvögelst, war auch nicht so abgesprochen! Boah, diese Pute!!!
Minni und Hase haben sich verdient, da hab ich kein Mitleid. Aber dass Johannes und Neyla jetzt am Schluss für dieses Happyend so ins Unglück gestürzt werden, find ich doof.
Ok, Johannes ist mir eher egal, aber für Neyla hätte ich mir wirklich ein schöneres Ende gewünscht. Naja, den Beimer los zu sein, ist vielleicht auch das wahre Happyend.

Die Menschenmengen um die Linde... Erstaunlich, wie die Lindenstraße jetzt auf ihren letzten Metern so von der Wirklichkeit überholt wird. Irgendwie symbolträchtig  :(

Jetzt graust mir jedenfalls ganz furchtbar vor nächster Woche.  :bawling:
"Mach nicht alles so bunt." (Hans Wilhelm G.)
Woran erkennt man einen Fleischesser? - Er fragt dich, woran man einen Veganer erkennt.
Tro inte på allt du tänker.
Am Fenster

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.113
  • Mia san mia
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #58 am: 22 März 2020, 20:00:59 »
Ich habe eine Erinnerungslücke. Weiß eigentlich irgendwer, dass Anna Dabelstein geschubst hat?

Klar. Sie wurde doch damals deshalb verhaftet und verhört und huppte dann aus dem Fenster.

Wegen Dabelstein? Nicht wegen Bruno?
FC Bayern - für immer mein Verein

Offline FrauZimt

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.246
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #59 am: 22 März 2020, 20:01:11 »
Ich hab ihn nicht ganz deutlich verstanden, hat er gesagt "du bist und bleibst eine jämmerliche kleine Schubse!"?

Nein - jämmerliche kleine Putze war das.

Leute, ich weiß, das er Putze sagte. Aber es passte so wunderschön.
"Zwei verlorene Kriege sind noch lange keine Rechtfertigung für schlechte Manieren."  Lydia Nolte

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.693
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #60 am: 22 März 2020, 20:12:32 »
Oldfield, wann warst du denn da? Ich am 29. Dann sind wir uns möglicherweise über den Weg gelaufen, aber ich weiß nicht, wie du aussiehst.

Online Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.168
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #61 am: 22 März 2020, 20:18:49 »
Ich habe eine Erinnerungslücke. Weiß eigentlich irgendwer, dass Anna Dabelstein geschubst hat?

Klar. Sie wurde doch damals deshalb verhaftet und verhört und huppte dann aus dem Fenster.

Wegen Dabelstein? Nicht wegen Bruno?

https://www1.wdr.de/daserste/lindenstrasse/folgen/1994/folge-verrat-100.html

♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Greg

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.872
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #62 am: 22 März 2020, 20:19:23 »
« Letzte Änderung: 22 März 2020, 20:27:02 von Greg »

Offline Valentine

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.452
  • Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #63 am: 22 März 2020, 20:21:23 »
Ich hab ihn nicht ganz deutlich verstanden, hat er gesagt "du bist und bleibst eine jämmerliche kleine Schubse!"?

Nein - jämmerliche kleine Putze war das.

Leute, ich weiß, das er Putze sagte. Aber es passte so wunderschön.

Ja, tut mir Leid - in der derzeitigen Situation mit Corona, mit Sorge um meine alten Eltern, meine asthmakranke Schwester und meinen Sohn in "Einzelhaft" ist mein Ironie- und Sarkasmusdetektor offenbar defekt. Ich bitte um Entschuldigung.
Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Online Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.151
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #64 am: 22 März 2020, 20:22:09 »
Kann mir jemand verraten, was es mit der Keksdose auf sich hat (Geflügelschere war bei Olaf, das weiß ich noch)?

Online Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.168
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #65 am: 22 März 2020, 20:23:56 »
Wenn ein Vorvertrag beim Hauskauf rechtlich bindend sein soll, muss er, wie der Kaufvertrag selbst, notariell beurkundet werden (§ 311 b BGB). Eine nur privatschriftlich abgefasste Vereinbarung hat bestenfalls eine psychologische Wirkung, indem beide Parteien die Ernsthaftigkeit ihrer Verkaufs- und Kaufabsichten bekräftigen und die Eckdaten des später notariell zu beurkundenden Kaufvertrages festlegen.

Eine gerichtlich durchsetzbare Verpflichtung des Verkäufers, das Grundstück an einen bestimmten Käufer zu verkaufen und zu übereignen sowie eine Verpflichtung des Käufers, das Grundstück zu einem bestimmten Kaufpreis zu erwerben, kann so nicht begründet werden.


https://www.immobilien-sicher-kaufen.de/macht-ein-vorvertrag-beim-hauskauf-sinn/
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.435
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #66 am: 22 März 2020, 20:23:57 »
Herrlich! Das Plakat in Neylas Flur.




Was war da zu sehen?

In einem anderen Forum hat jemand Lisas T-Shirt bemerkt:
Darauf stand STÖR ICH?

Das Forum ist total überlastet, heute Abend  ;)
Bis Morgen
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline EdnaKrabappel

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.484
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #67 am: 22 März 2020, 20:27:42 »
Kann mir jemand verraten, was es mit der Keksdose auf sich hat (Geflügelschere war bei Olaf, das weiß ich noch)?

Eine explizite Geschichte gab es nicht mit der Keksdose, aber sie ist immer mal wieder aufgetaucht. (Und ich habe sie auch  :biggrin: )

Online Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.151
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #68 am: 22 März 2020, 20:30:57 »
Danke, ich gucke zu unaufmerksam - die Keksdose hat keinen bleibenden Eindruck hinterlassen.  :smile:

Offline EdnaKrabappel

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.484
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #69 am: 22 März 2020, 20:36:56 »
Danke, ich gucke zu unaufmerksam - die Keksdose hat keinen bleibenden Eindruck hinterlassen.  :smile:

Mir wäre sie - wenn ich sie nicht selbst hätte - auch nicht aufgefallen. Ich bin sonst die Königin im unaufmerksam gucken  :biggrin:

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 20.966
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #70 am: 22 März 2020, 20:38:24 »
Das Schild „Erhaltet die Lindenstraße“ ist auch klasse!


Was anderes: Johannes hat sich jetzt so ganz klammheimlich vom Acker gemacht, Telefon abgeschaltet? Wie sieht es aus mit Unterhalt für Ida?
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline BarbaraCT

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.003
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #71 am: 22 März 2020, 20:48:28 »

Neyla beim Packen, Klaus: Was machst du da?
Gatte: Die investigativen Journalisten sind auch nicht mehr, was sie mal waren.


 :biggrin:

Ich fand auch die Erinnerungsstücke schön: Die Geflügelschere, Carstens Praxisschild... Die Keksdose kannte ich ehrlich gesagt nicht.
Ich mach mein Ding
egal was die andern sagen
Ich geh meinen Weg, ob grade ob schräg
das ist egal
                                          (U.L.)

Offline BarbaraCT

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.003
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #72 am: 22 März 2020, 20:49:25 »
Irgendwie hab ich Probleme mit dem Zitieren in letzter Zeit...  :ohnmacht:
Ich mach mein Ding
egal was die andern sagen
Ich geh meinen Weg, ob grade ob schräg
das ist egal
                                          (U.L.)

Online Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.151
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #73 am: 22 März 2020, 20:53:48 »
Man kann es lesen, BarbaraCT  :smile:

Bei Johannes ist für Ida nichts zu holen, der hatte Insolvenz und verdient als Paketbote wahrscheinlich nicht viel über dem Mindestlohn.
Gibt dann Unterhaltsvorschuss vom Amt.

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.381
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Folge 1757 "Lindenstraße bleibt Lindenstraße" vom 22.03.2020
« Antwort #74 am: 22 März 2020, 20:54:13 »
Das liegt an deinem Nick: BarbaraZitier...

 :tounge:
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.