Autor Thema: Ochsenbäckchen und Schwimmbadteller - Die perfekte Dinner-Analyse  (Gelesen 24157 mal)

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.404
  • Board-Zitrone
Ochsenbäckchen und Schwimmbadteller - Die perfekte Dinner-Analyse
« Antwort #2475 am: 16 Juni 2020, 20:13:01 »
4 Punkte ist unverschämt.
¡Sueco viejo!

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 39.880
  • Duchess of Evil
Ochsenbäckchen und Schwimmbadteller - Die perfekte Dinner-Analyse
« Antwort #2476 am: 16 Juni 2020, 20:13:28 »
Der hat sein Buch letztes Jahr im November in einer Brasserie vorgestellt, in der ich im Dezember essen war. Knapp verpasst.   :biggrin:

Weiß ich, hatte ich Dir nach der Erstausstrahlung als Link geschickt. Warum mache ich das eigentlich, wenn Du alles vergißt.

Motz-Manni hat aber besser gepunktet, als ich erwartet hätte.
Good things happen in Philadelphia. Eine Grenze hat Tyrannenmacht.

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.404
  • Board-Zitrone
Ochsenbäckchen und Schwimmbadteller - Die perfekte Dinner-Analyse
« Antwort #2477 am: 16 Juni 2020, 20:13:29 »
Ich würde dem Essen 6 Punkte geben - und dann einen Punkt drauflegen, weil er diese Idioten so souverän ertragen hat.


Oh, ein Schwanzkuchen. Das hatten wir in Frankreich mal in einem eigentlich guten Restaurant als Dessert - zwischen zwei Eiskugeln eine halbe Banane. Mit Augenzwinkern als "frivoles" Dessert angekündigt und mit viel Gekicher serviert.

 :jestera:
¡Sueco viejo!

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.404
  • Board-Zitrone
Ochsenbäckchen und Schwimmbadteller - Die perfekte Dinner-Analyse
« Antwort #2478 am: 16 Juni 2020, 20:14:25 »
Der hat sein Buch letztes Jahr im November in einer Brasserie vorgestellt, in der ich im Dezember essen war. Knapp verpasst.   :biggrin:

Weiß ich, hatte ich Dir nach der Erstausstrahlung als Link geschickt. Warum mache ich das eigentlich, wenn Du alles vergißt.

Motz-Manni hat aber besser gepunktet, als ich erwartet hätte.

Dafür weißt du nicht, dass ich dich durch's Neandertal gefahren habe.  :tounge:
¡Sueco viejo!

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.404
  • Board-Zitrone
Ochsenbäckchen und Schwimmbadteller - Die perfekte Dinner-Analyse
« Antwort #2479 am: 16 Juni 2020, 20:15:05 »
Ich geh mal zum Gatten. Bis morgen! Der Abend kommt mir unbekannt vor.
¡Sueco viejo!

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 39.880
  • Duchess of Evil
Ochsenbäckchen und Schwimmbadteller - Die perfekte Dinner-Analyse
« Antwort #2480 am: 16 Juni 2020, 20:15:21 »
So, wir haben doch Einiges zum Aufregen gefunden  :biggrin:.

Bis morgen nachmittag!! Freu mich.
Good things happen in Philadelphia. Eine Grenze hat Tyrannenmacht.

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 39.880
  • Duchess of Evil
Ochsenbäckchen und Schwimmbadteller - Die perfekte Dinner-Analyse
« Antwort #2481 am: 16 Juni 2020, 20:19:04 »
Der hat sein Buch letztes Jahr im November in einer Brasserie vorgestellt, in der ich im Dezember essen war. Knapp verpasst.   :biggrin:

Weiß ich, hatte ich Dir nach der Erstausstrahlung als Link geschickt. Warum mache ich das eigentlich, wenn Du alles vergißt.

Motz-Manni hat aber besser gepunktet, als ich erwartet hätte.

Dafür weißt du nicht, dass ich dich durch's Neandertal gefahren habe.  :tounge:

Weil ich noch halb betäubt war.  :beleidigtvb6:
Good things happen in Philadelphia. Eine Grenze hat Tyrannenmacht.