Autor Thema: Logikfehler die wirklich nerven.  (Gelesen 1562 mal)

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Logikfehler die wirklich nerven.
« am: 27 September 2020, 08:44:13 »
Outlander: Jamie und Claire sind in Amerika gelandet, bekommen vom Gouverneur in riesiges Grundstück zugewiesen und bauen ein Blockhaus in der Wildnis. Sie fällen Bäume mit der Axt, sägen die Stämme durch und bearbeiten sie mit der Axt, und dann bauen sie das Blockhaus mit 1A rechteckigen Balken. Sogar die Stützpfosten der Veranda sind rechteckig und gleichmäßig. Müssen die einen wirklich so dermaßen verarschen?! 
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.052
  • rennt und rennt und rennt...
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #1 am: 27 September 2020, 09:10:42 »
Und vor allen Ding bauen sie ein Haus, von einer solchen Größe und Pracht mit einer solchen Einrichtung, die zum Thema verarschen noch viel besser passt.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #2 am: 27 September 2020, 09:31:45 »
Und vor allen Ding bauen sie ein Haus, von einer solchen Größe und Pracht mit einer solchen Einrichtung, die zum Thema verarschen noch viel besser passt.

Bzgl. der Möbel habe ich mich auch gefragt, wo die her kommen und wie sie da hin kamen.

Mit den Klamotten ist es doch auch so; ruckzuck sind die beiden gekleidet wie Adelige am Hofe Ludwig XIV...
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 43.063
  • Hausmeister
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #3 am: 27 September 2020, 09:56:03 »
Wovon redet ihr?
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #4 am: 27 September 2020, 10:07:17 »
https://de.wikipedia.org/wiki/Outlander_(Fernsehserie)

Der Thread sollte aber jetzt nicht darauf beschränkt werden.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 43.063
  • Hausmeister
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #5 am: 27 September 2020, 10:30:03 »
Aha

Wenn also ein Westernheld eine Snartwatch trägt, hier rein damit
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #6 am: 27 September 2020, 10:37:47 »
Aha

Wenn also ein Westernheld eine Snartwatch trägt, hier rein damit

Ja.

Oder wenn in einer eigentlich recht gut gemachten deutschen TV-Serie 1959 ein Transistorradio aus den frühen 70ern auf dem Regal steht -so gesehen in "Tannbach"- dann geht mir das auch auf die Nerven.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 40.574
  • Philosophin
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #7 am: 27 September 2020, 10:46:30 »
Hamlet, du fragst in einer Serie, in der eine Frau mal eben 200 Jahre in die Vergangenheit katapultiert wird, nach Logik?  :biggrin:

Von der TV-Serie habe ich nur mal einen kurzen Ausschnitt gesehen, aber ich habe die Bücher gelesen.
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #8 am: 27 September 2020, 11:45:03 »
Hamlet, du fragst in einer Serie, in der eine Frau mal eben 200 Jahre in die Vergangenheit katapultiert wird, nach Logik?

Das schließt sich nicht aus. Man kann ja davon ausgehen, dass dieser Steinkreis wirklich funktioniert, aber deshalb werden aus runden Stämmen keine akkurat gesägten Balken.

Was mich zB auch wahnsinnig machen kann, ist ein Funkverkehr mit der Erde nachdem das Raumschiff wochenlang mit Lichtgeschwindigkeit unterwegs war. Solche Raumschiffe kann man sich ja mal vorstellen, aber trotzdem ist der Funkverkehr nicht möglich.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 43.063
  • Hausmeister
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #9 am: 27 September 2020, 14:44:10 »
Bis es mir den Raumschiffen soweit ist, gibt es eben schnellere Datenübertragung, die man für uns einfach als Funk bezeichnet.

Und sie Stämme wurden per Lasercut im Off bearbeitet
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #10 am: 30 September 2020, 11:02:50 »
"Tannbach – Schicksal eines Dorfes"

Seit wann liegt Oberbayern denn an der Grenze zu Thüringen, ist mir da was entgangen? Sofern der Dialekt halbwegs korrekt daher kommt, ist es Oberbayrisch oder Münchner Stadtdialekt, aber _niemals_ das Fränkisch des Hofer Landkreises! Das weiß ich aber mal ganz genau!

Und dann muss da auch ein Zeitreisender Radios aus den 70ern in die 50er transportiert haben.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.052
  • rennt und rennt und rennt...
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #11 am: 30 September 2020, 13:02:37 »
Der Film spielt in Mödlareuth, und das liegt genau auf der Grenze Bayern Thüringen.
Und dass da eventuell nicht korrektes Bayerisch oder Thüringisch gesprochen wurde, mag vielleicht daran liegen, das nach dem Krieg alles ein wenig durcheinander ging.
Da waren plötzlich Leute, die da sprachlich gar nicht hingehörten.
Sowas aber auch…

Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #12 am: 30 September 2020, 13:35:32 »
Nein, das waren alteingesessene Dorfbewohner (warum sollte es nach dem Krieg Oberbayern nach Oberfranken verschlagen?) . Und den Dialekt des Hofer Landkreises kenne ich ganz genau, das ist kein Oberbayrisch.

Ich habe mal recherchiert:

https://www.sueddeutsche.de/medien/kritik-am-zdf-dreiteiler-tannbach-aerger-mit-dem-seppldialekt-1.2295350

Ich bin also nicht der einzige, dem das sauer aufstößt.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.052
  • rennt und rennt und rennt...
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #13 am: 30 September 2020, 13:53:13 »
Das stimmt.
Jetzt wo ich es lese, fällt mir ein, das war damals Thema.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #14 am: 01 Oktober 2020, 00:58:46 »
Das stimmt.
Jetzt wo ich es lese, fällt mir ein, das war damals Thema.

Ich habe Verwandte im Landkreis Hof, von da her weiß ich, wie der Dialekt klingt; es ist Fränkisch mit so einem weinerlichen "Knatschen" drin. Und natürlich gänzlich ohne "T" und "P".
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.272
  • Queen of totally everything
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #15 am: 01 Oktober 2020, 16:30:53 »
Hamlet, du fragst in einer Serie, in der eine Frau mal eben 200 Jahre in die Vergangenheit katapultiert wird, nach Logik?  :biggrin:


Das ist aber auch so'n Totschlagargument.   :smile:

Genau das liest man auch öfter in den Diskussionen zu The Walkung Dead: "Das ist eine Serie, in der die Toten wieder auferstehen, und ihr wollt Logik??"  :biggrin:

Ich finde wie Hamlet aber auch, dass das eine nichts mit dem anderen zu tun hat. Auch in einer Serie über Zombies sollte die Sonne nicht morgens unter- und abends aufgehen.  
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #16 am: 02 Oktober 2020, 10:27:39 »
In Ratched sehe ich den gleichen Fehler wie in Outlander; die damalige Mode 50er Jahre wird zwar gut gezeigt, aber das Untendrunter passt nicht bzw ist nicht vorhanden. Unter eng anliegenden Röcken und Kleidern wurden Miederhosen getragen, die den Po flach drückten, am Beinabschluß waren Schlaufen, in die die Strumpfhalter eingehängt wurden. Das konnte man durch den Stoff gut erkennen. Sowohl in Outlander (wenn es in den 40ern und 50er spielt) wie auch in Ratched haben die Damen Freischwinger-Pobacken unterm engen Rock, sie tragen also String Tangas (evt auch PushUp Höschen). So was gab es damals nicht, frei schwingende Hintern waren unzüchtig, jedenfalls in der Öffentlichkeit.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.220
  • Companion to the Doctor
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #17 am: 12 Oktober 2020, 12:31:53 »
Wenn Bernadette Banner nicht selbst näht, untersucht sie die Genauigkeit historischer Kleidung in Filmen. Allerdings aus wesentlich früheren Perioden.

Sie hat Clips dazu:
https://www.youtube.com/watch?v=5uNZpoBoKFM

Ab etwa 5:00 bespricht sie Outlander.
« Letzte Änderung: 12 Oktober 2020, 12:39:36 von Tulpe »
Great minds discuss ideas; average minds discuss events; small minds discuss people. Eleanor Roosevelt

Flush the Turd November Third


http://www.die.net/moon/

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #18 am: 12 Oktober 2020, 12:40:20 »

Genau das liest man auch öfter in den Diskussionen zu The Walkung Dead: "Das ist eine Serie, in der die Toten wieder auferstehen, und ihr wollt Logik??"   


Zumal die Zombies selbst ja auch eine strenge "Logik" in sich bergen; man kann sie nur töten, indem ihnen man was ins Hirn kloppt.

Was mir bei TWD und FTWD und anderen solche Serien sauer aufstößt, ist das fast vollständige Fehlen von Hunden, Katzen und Wildtieren. Speziell Hunde und Katzen müssten doch massenhaft vorhanden sein. Aber auch Wildschweine zB. Womit die Nahrungsbeschaffung in den Siedlungen der Überlebenden eigentlich kein große Thema sein dürfte.

♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.272
  • Queen of totally everything
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #19 am: 12 Oktober 2020, 15:22:15 »
Daryl hat neuerdings nen Hund.  :smile:

Und einmal gab es eine Szene mit nem wilden Hunderudel, das war kurz bevor die Gruppe nach Alexandria kam, völlig fertig und kurz vorm Verhungern. Was dann auch das Schicksal der Hunde besiegelte.

"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.052
  • rennt und rennt und rennt...
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #20 am: 12 Oktober 2020, 15:30:47 »
Ich habe jetzt die letzte Staffel Outlander endlich zu Ende gesehen und kann auch nur sagen, dass mich stört, dass sowohl Claire, als auch James eigentlich nicht älter werden.
Gut, sie haben Claire ein paar graue Haare in die Perücke reingebaut, aber es sind immerhin fast 25 Jahre seit dem ersten Zusammentreffen vergangen. Ein bisschen anders sieht frau dann schon aus.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #21 am: 12 Oktober 2020, 16:57:41 »
Ich habe jetzt die letzte Staffel Outlander endlich zu Ende gesehen und kann auch nur sagen, dass mich stört, dass sowohl Claire, als auch James eigentlich nicht älter werden.
Gut, sie haben Claire ein paar graue Haare in die Perücke reingebaut, aber es sind immerhin fast 25 Jahre seit dem ersten Zusammentreffen vergangen. Ein bisschen anders sieht frau dann schon aus.

Oh ja, das ist wirklich einfach nur bescheuert.

Dazu passt das da gut, da hat sie ihn nämlich vor ihrer Rückkehr in die Vergangenheit (um ihren Macker zu suchen) gefragt, ob sie noch "sexy" sei.

http://eak-fotografie.com/gosse/outlander-po.jpg

PS In der deutschen Synchro sagt er nicht "Po" sondern "Arsch".


Das kleine Popöchen da...

« Letzte Änderung: 12 Oktober 2020, 17:02:49 von Hamlet »
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #22 am: 12 Oktober 2020, 17:04:37 »

Und einmal gab es eine Szene mit nem wilden Hunderudel, das war kurz bevor die Gruppe nach Alexandria kam, völlig fertig und kurz vorm Verhungern. Was dann auch das Schicksal der Hunde besiegelte.



Ist mir entgangen. Ändert aber nichts daran, dass die Wohngegenden von Wildtieren regelrecht erobert sein müssten.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #23 am: 12 Oktober 2020, 17:49:20 »
Und sie laufen wochen- und monatelang in den selben stinkigen Klamotten rum, beschmiert mit Zombieblut.

Vermutlich Hausverbot in den Klamottenläden?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.353
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #24 am: 12 Oktober 2020, 18:41:37 »
Bei Vikings segeln sie auch nach der Schlacht heim, kommen an und haben immer noch das Blut von der Schlacht im Gesicht.

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.272
  • Queen of totally everything
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #25 am: 14 Oktober 2020, 13:58:29 »
Und sie laufen wochen- und monatelang in den selben stinkigen Klamotten rum, beschmiert mit Zombieblut.


Ja. Und infizieren sich trotzdem nicht, obwohl in irgendeiner Folge auch Zombie-Teile als "Waffe" eingesetzt werden. Das ist alles irgendwie schräg.

Irgenwo hab ich mal gelesen, das Rick eine ganze Staffel lang tatsächlich immer die gleiche Hose anhatte.  :biggrin:

"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #26 am: 14 Oktober 2020, 14:25:04 »
Irgenwo hab ich mal gelesen, das Rick eine ganze Staffel lang tatsächlich immer die gleiche Hose anhatte.  :biggrin:



Nicht nur er, die Weibsen auch!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #27 am: 14 Oktober 2020, 14:30:44 »
Sie reinigen auch so gut wie nie ihre bluttriefende Waffen, (Ich denke, das liegt auch daran, dass das Blut später erst per CGI (also digital) an die Waffe dran kopiert wird.) obwohl das Blut ja hochinfektiös sein muss.

Dass mir Morgan mit seinem selbstgerechten schier endlosen Jammergelaber den Nerv tötet, habe ich ja schön öfter erwähnt, noch mehr auf den Geist geht mir sein alberner Kampfstock. In mehreren Szenen kann man deutlich sehen, dass der Stock nicht ausreichend spitz vorne ist, was Morgan aber nicht daran hindert, den Stock mit Leichtigkeit durch Schädeldecke oder Brustkorb zu stoßen.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.272
  • Queen of totally everything
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #28 am: 14 Oktober 2020, 14:39:21 »
Blöd, solche Fehler.

Ich fand Morgan in TWD eigentlich nicht so schlimm, grad als er seine Pazifismus-Phase hatte. Irgendeiner muss ja mal ein bisschen was gegen das ewige sich-gegenseitig-Umbringen machen. (Dafür hab ich Daryl echt gehasst, als er ohne Not einen der Saviours erschossen hat, obwohl Rick zuvor einen Deal mit dem gemacht hatte.)

Und die Folge mit Morgan und dem Cheesemaker ist einfach klasse.  :smile:

(Sorry, falls Du das alles noch nicht gesehen hast, ich weiß immer nicht wo Du grad bist bei TWD.)

"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #29 am: 14 Oktober 2020, 15:19:36 »
(Sorry, falls Du das alles noch nicht gesehen hast, ich weiß immer nicht wo Du grad bist bei TWD.)

Die aktuelle Staffel läuft noch nicht im Stream. Ich habe Staffel 9 durch, weiter ging es nicht.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.272
  • Queen of totally everything
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #30 am: 14 Oktober 2020, 15:56:20 »
Ah, die Folge mit dem Cheesemaker lief schon in Staffel 6.

https://thewalkingdeadtv.fandom.com/de/wiki/Hier_ist_nicht_hier
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #31 am: 14 Oktober 2020, 16:13:57 »
Ah, die Folge mit dem Cheesemaker lief schon in Staffel 6.

https://thewalkingdeadtv.fandom.com/de/wiki/Hier_ist_nicht_hier

Ja, ich kann mich erinnern. Zwei Bekloppte...
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #32 am: 23 Oktober 2020, 17:27:47 »
Letzte Nacht mit « La Révolution » in Netflix angefangen. Kann man laufen lassen.

Es ist so eine Art abgewandelte Vampirstory, die sich an einem historischen Gerüst hoch windet. Optisch 1A. Aber der EINE große Logikfehler musste schon zu Beginn der ersten Folge auftauchen. Die Revolutionäre nennen sich "Bruderschaft" (diese wird von einer Frau angeführt, amüsant, aber nicht zwingend ein Logikfehler), die Bruderschaft ist natürlich _geheim_, und damit sich die Mitglieder dieser _geheimen_ Bruderschaft untereinander erkennen, haben sie ein geheimes Zeichen: Ein an der Innenseite des Unterarmes eintätowierter Kreis vom Durchmesser eines Randes, den ein feuchtes Glas auf der Tischplatte hinterlässt. Also ein kleines geheimes Zeichen an einer versteckten geheimen Stelle für die geheime Bruderschaft... Total geheim das ganze.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #33 am: 29 November 2020, 10:50:20 »
Letzte Nacht habe ich mit offenem Mund vor der Glotze gesessen und drei mal zurück gespult weil ich es nicht glauben konnte.

In einem Porsche 356 eingebaut.

♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.052
  • rennt und rennt und rennt...
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #34 am: 29 November 2020, 11:39:16 »
Vielleicht müsstest Du uns Unwissenden das mal erklären...
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #35 am: 29 November 2020, 11:47:28 »
Vielleicht müsstest Du uns Unwissenden das mal erklären...

Guck mal die Aufschrift auf dem Gerät; mal ganz davon ab, dass es 1956 noch kein ZDF bzw den Frequenzbereich gab, auch im damals supermodernen Porsche nicht, man kann mit einem Konverter nicht Radio hören.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #36 am: 29 November 2020, 11:51:11 »
Man sieht in den Filmen auch immer wieder Käfer stehen, die eigentlich die Brezel hinten im Fenster haben müsste, sie haben aber keine. Auch sieht man ab und an Autos oder Radios und Kameras, die erst ein paar Jahre später raus kamen. Aber das stört mich nicht so.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.052
  • rennt und rennt und rennt...
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #37 am: 29 November 2020, 12:08:50 »
Vielleicht müsstest Du uns Unwissenden das mal erklären...

Guck mal die Aufschrift auf dem Gerät; mal ganz davon ab, dass es 1956 noch kein ZDF bzw den Frequenzbereich gab, auch im damals supermodernen Porsche nicht, man kann mit einem Konverter nicht Radio hören.

Wenn ich etwas gesehen hätte, dann hätte ich nicht gefragt.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #38 am: 29 November 2020, 12:26:43 »
Vielleicht müsstest Du uns Unwissenden das mal erklären...

Guck mal die Aufschrift auf dem Gerät; mal ganz davon ab, dass es 1956 noch kein ZDF bzw den Frequenzbereich gab, auch im damals supermodernen Porsche nicht, man kann mit einem Konverter nicht Radio hören.

Wenn ich etwas gesehen hätte, dann hätte ich nicht gefragt.

Wird das Foto nicht angezeigt?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.052
  • rennt und rennt und rennt...
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #39 am: 29 November 2020, 12:45:26 »
Du kannst Dir offensichtlich gar nicht vorstellen, dass das jemandem genau GAR NICHTS sagt.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #40 am: 29 November 2020, 12:49:26 »
Du kannst Dir offensichtlich gar nicht vorstellen, dass das jemandem genau GAR NICHTS sagt.

Auch in Westberlin hatte man 1956 keinen Fernseher im Auto eingebaut.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.052
  • rennt und rennt und rennt...
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #41 am: 29 November 2020, 12:55:29 »
Gut, dann lassen wir es.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #42 am: 29 November 2020, 12:58:52 »
Gut, dann lassen wir es.

Das ist ein Konverter für den FERNSEHER!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.277
  • Board-Zitrone
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #43 am: 29 November 2020, 13:07:04 »
Gut, dann lassen wir es.

Das ist ein Konverter für den FERNSEHER!

Und wenn man das nicht sieht/weiß, ist man blöd? Man könnte das ganz eventuell auch freundlicher erklären. Für mich war das ein Autoradio. Aber ich bin ja auch blöd.
¡Sueco viejo!

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #44 am: 29 November 2020, 13:10:17 »
Und wenn man das nicht sieht/weiß, ist man blöd? Man könnte das ganz eventuell auch freundlicher erklären. Für mich war das ein Autoradio. Aber ich bin ja auch blöd.

Wo habe ich es denn _unfreundlich_ erklärt?!


Guck mal die Aufschrift auf dem Gerät; mal ganz davon ab, dass es 1956 noch kein ZDF bzw den Frequenzbereich gab, auch im damals supermodernen Porsche nicht, man kann mit einem Konverter nicht Radio hören.

Was ist daran unfreundlich?

Ist hier wieder mal kollektives Zicken angesagt?

« Letzte Änderung: 29 November 2020, 13:12:34 von Hamlet »
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.052
  • rennt und rennt und rennt...
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #45 am: 29 November 2020, 13:12:18 »
Nein, du hast schlicht und ergreifend gar nicht erklärt.
Du hast es einfach hingeklatscht und wer es nicht versteht, ist doof. Erst nachdem ich drei oder vier mal nachgefragt habe, hast du dich denn freundlicherweise herabgelassen.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #46 am: 29 November 2020, 13:16:26 »
*stöhn*
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.353
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #47 am: 29 November 2020, 14:24:18 »
Gut, dann lassen wir es.

Das ist ein Konverter für den FERNSEHER!

Und wenn man das nicht sieht/weiß, ist man blöd? Man könnte das ganz eventuell auch freundlicher erklären. Für mich war das ein Autoradio. Aber ich bin ja auch blöd.

Nein, du hast schlicht und ergreifend gar nicht erklärt.
Du hast es einfach hingeklatscht und wer es nicht versteht, ist doof. Erst nachdem ich drei oder vier mal nachgefragt habe, hast du dich denn freundlicherweise herabgelassen.

So ist es, genauso wie man offenbar ein Vollidiot ist wenn man Jim Knopf nicht kennt. Dass man kaum Möglichkeit hatte den zu kennen wird schlichtweg ignoriert.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #48 am: 29 November 2020, 14:34:12 »
Wo hat denn jemand geschrieben, dass du ein "Vollidiot" bist weil du Jim Knopf nicht kennst?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #49 am: 29 November 2020, 14:36:53 »
Warum soll ich erklären, dass das ein UHF-Konverter ist, wenn da "UHF-Konverter" drauf steht?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.353
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #50 am: 29 November 2020, 16:16:55 »
Wo hat denn jemand geschrieben, dass du ein "Vollidiot" bist weil du Jim Knopf nicht kennst?

Hamlet., du hast es nicht geschrieben, aber es kam für mich so rüber. Genauso wie jetzt mit dem UHF-Konverter. Damit kann auch nicht jeder was anfangen.

Offline nonoever

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.243
  • Professionelle Erbsenzählerin
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #51 am: 29 November 2020, 17:04:26 »
Ganz genau. Ich hatte bis gerade keine Ahnung, was ein UHF Konverter ist und hielt das abgebildete Ding, wie salessia, für ein Autoradio.
Aber es ist gut, dass man bei heinzis immer etwas dazulernt, auch wenn der Lehrer zuweilen etwas "speziell" ist.  :smile:
Time is just memory
mixed with emotions

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.189
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #52 am: 29 November 2020, 20:25:30 »
Ich bin technisch halbwegs versiert und kann mich ganz dunkel an Frequenzbereiche?  VHF und UHF erinnern.

Aber was ein UHF Konverter sein soll - keine Ahnung.

Dass das kein normales Autoradio sein kann wegen der komischen Beschriftung ist mir klar - aber was das ist?

Sowas merkt echt kein durchschnittlicher Zuschauer.

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #53 am: 29 November 2020, 20:50:22 »
Danke Hamlet, Rennbiene, Salessia, Schnecke, Nonoever, Miracoli für
diese köstliche Unterhaltung  :gung:   :biggrin:


Hamlet: Letzte Nacht habe ich mit offenem Mund vor der Glotze gesessen und drei mal zurück gespult weil ich es nicht glauben konnte. In einem Porsche 356 eingebaut.

Foto von einem "UHF-Konverter". (Ich habe keine Ahnung, was das ist :blush: )

Rennbiene fragt Hamlet: Vielleicht müsstest Du uns Unwissenden das mal erklären...

Hamlet: Guck mal die Aufschrift auf dem Gerät; mal ganz davon ab, dass es 1956 noch kein ZDF bzw den Frequenzbereich gab, auch im damals supermodernen Porsche nicht, man kann mit einem Konverter nicht Radio hören.

Wieder Hamlet (Editierzeit abgelaufen?): Man sieht in den Filmen auch immer wieder Käfer stehen, die eigentlich die Brezel hinten im Fenster haben müsste, sie haben aber keine. Auch sieht man ab und an Autos oder Radios und Kameras, die erst ein paar Jahre später raus kamen. Aber das stört mich nicht so.

Rennbiene: Wenn ich etwas gesehen hätte, dann hätte ich nicht gefragt.

Hamlet fragt sicherheitshalber: Wird das Foto nicht angezeigt?

Rennbiene: Du kannst Dir offensichtlich gar nicht vorstellen, dass das jemandem genau GAR NICHTS sagt.

Hamlet gibt einen Hinweis: Auch in Westberlin hatte man 1956 keinen Fernseher im Auto eingebaut.

Rennbiene resigniert: Gut, dann lassen wir es.

Hamlet: Das ist ein Konverter für den FERNSEHER!

Salessia hat mitgelesen: Und wenn man das nicht sieht/weiß, ist man blöd? Man könnte das ganz eventuell auch freundlicher erklären. Für mich war das ein Autoradio. Aber ich bin ja auch blöd.

Hamlet: Wo habe ich es denn _unfreundlich_ erklärt?!
Guck mal die Aufschrift auf dem Gerät; mal ganz davon ab, dass es 1956 noch kein ZDF bzw den Frequenzbereich gab, auch im damals supermodernen Porsche nicht, man kann mit einem Konverter nicht Radio hören.
Was ist daran unfreundlich?
Ist hier wieder mal kollektives Zicken angesagt?
(muss als billiger Versuch gewertet werden, sich Kritik vom Leib zu halten)

Rennbiene: Nein, du hast schlicht und ergreifend gar nicht erklärt.
Du hast es einfach hingeklatscht und wer es nicht versteht, ist doof. Erst nachdem ich drei oder vier mal nachgefragt habe, hast du dich denn freundlicherweise herabgelassen.

Hamlet greift sich an den Kopf: *stöhn*

Schnecke zitiert den bisherigen Dialog: So ist es, genauso wie man offenbar ein Vollidiot ist wenn man Jim Knopf nicht kennt. Dass man kaum Möglichkeit hatte den zu kennen wird schlichtweg ignoriert.

Hamlet: Wo hat denn jemand geschrieben, dass du ein "Vollidiot" bist weil du Jim Knopf nicht kennst?
(Ich hab hier auch den Faden verloren)

Hamlet antwortet logisch: Warum soll ich erklären, dass das ein UHF-Konverter ist, wenn da "UHF-Konverter" drauf steht?

Schnecke erwidert auf Hamlets Frage "Wo hat denn jemand geschrieben, dass du ein "Vollidiot" bist weil du Jim Knopf nicht kennst?"
Hamlet, du hast es nicht geschrieben, aber es kam für mich so rüber. Genauso wie jetzt mit dem UHF-Konverter. Damit kann auch nicht jeder was anfangen.

Nonoever weiss auch nicht, was ein UHF Konverter ist: Ganz genau. Ich hatte bis gerade keine Ahnung, was ein UHF Konverter ist und hielt das abgebildete Ding, wie Salessia, für ein Autoradio.

Miracoli: Ich bin technisch halbwegs versiert und kann mich ganz dunkel an Frequenzbereiche?  VHF und UHF erinnern.
Aber was ein UHF Konverter sein soll - keine Ahnung. Dass das kein normales Autoradio sein kann wegen der komischen Beschriftung ist mir klar - aber was das ist? Sowas merkt echt kein durchschnittlicher Zuschauer.







« Letzte Änderung: 29 November 2020, 20:52:51 von Arti »
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.002
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #54 am: 29 November 2020, 21:35:52 »
:confusedbig:
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #55 am: 30 November 2020, 09:26:00 »
Ich bin technisch halbwegs versiert und kann mich ganz dunkel an Frequenzbereiche?  VHF und UHF erinnern.

Aber was ein UHF Konverter sein soll - keine Ahnung.

Dass das kein normales Autoradio sein kann wegen der komischen Beschriftung ist mir klar - aber was das ist?

Sowas merkt echt kein durchschnittlicher Zuschauer.

Die standen damals auf dem alten Fernseher oben drauf und speisten das Frequenzband des Zweiten (und später der Dritten) auf einen Kanal des Ersten ein. Die gab es auch in der DDR zu kaufen. Aber nicht in den 50er Jahren. Und in einem Auto ist das so nützlich wie Räder am Gartenzaun.

♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #56 am: 30 November 2020, 09:27:48 »
Wo hat denn jemand geschrieben, dass du ein "Vollidiot" bist weil du Jim Knopf nicht kennst?

Hamlet., du hast es nicht geschrieben, aber es kam für mich so rüber.

Ich war sowohl erstaunt wie entsetzt, dass man die Augsburger Puppenkiste nicht in Österreich gesendet hat. Das wundert mich immer noch.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #58 am: 30 November 2020, 11:02:50 »
Ist hier wieder mal kollektives Zicken angesagt? (Hamlet)
(muss als billiger Versuch gewertet werden, sich Kritik vom Leib zu halten)

Nein, das war eine rhetorische Frage, mit der ich zum Ausdruck bringen wollte, was ich von solchen "Kritiken" halte.

Manchmal (eigentlich recht oft...) frage ich mich, ob Google bei einigen Leuten gesperrt ist.   
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.353
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #59 am: 30 November 2020, 15:24:53 »
Wo hat denn jemand geschrieben, dass du ein "Vollidiot" bist weil du Jim Knopf nicht kennst?

Hamlet., du hast es nicht geschrieben, aber es kam für mich so rüber.

Ich war sowohl erstaunt wie entsetzt, dass man die Augsburger Puppenkiste nicht in Österreich gesendet hat. Das wundert mich immer noch.

Das sagst du hier so zum ersten Mal. Ich vermute mal das Urania-Puppentheater wurde auf ARD auch nicht gesendet.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #60 am: 30 November 2020, 15:30:49 »

Die Ösis gucken doch alles mögliche bei "uns" mit. Oder?

*umkipp* würde ich auch schreiben wenn jemand zB "Winnetou" nicht kennt, oder "Kottan"...
« Letzte Änderung: 30 November 2020, 15:32:51 von Hamlet »
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #61 am: 30 November 2020, 15:48:16 »
Das sagst du hier so zum ersten Mal. Ich vermute mal das Urania-Puppentheater wurde auf ARD auch nicht gesendet.
@Schnecke
Hab gerade Urania Puppentheater gegoogelt. Das kenne ich wirklich nicht.
Das ist klassisches Puppentheater. Die Augsburger haben damals etwas anderes gemacht und hatten einen Riesenerfolg.

Leider kann man das als Erwachsener nicht nachholen. Als Kinder waren wir total verzaubert.
Die Musik, die Figuren (obwohl man die Fäden gesehen hat), die Bühnenbilder- die Geschichten und die Verschrobenheiten waren toll.
Die Augsburger Puppenkiste hat uns vor den Fernseher festgetackert. Das MUSSTEN wir gucken.

Und natürlich denkt man dann, das muss jeder kennen.

Ich hab mir jetzt wieder ein Paar Folgen Pumuckel angeguckt, mit der Synchronstimme von Hans Clarin.
So liebevoll gemacht. Wirklich schön.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.271
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #62 am: 30 November 2020, 16:02:01 »
Die Augsburger haben damals etwas anderes gemacht

Das war für damalige Verhältnisse regelrecht anarchistisch.

Allerdings haben sie ganz zu Anfang auch klassisches Maroinettentheater gemacht, die Volkssage von Dr. Faust (also nicht das Stück von Goethe) zB wurde auch im TV gezeigt. Das war um 1960 herum. Ich habe es auf DVD und konnte mich tatsächlich noch daran erinnern, wie ich es damals im TV gesehen hatte. Wenn einer vom Teufel geholt wird, das vergisst man nicht.

Die Neuproduktion der Stücke in Farbe hatten dann übrigens weniger anarchistischen Spaß, die waren etwas "bereinigt". 


Unvergessen: "Hier ist der Häsische Rundfunk...." Der Sprecher ist ein Hase, was sonst.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.353
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #63 am: 30 November 2020, 17:20:52 »

Die Ösis gucken doch alles mögliche bei "uns" mit. Oder?

*umkipp* würde ich auch schreiben wenn jemand zB "Winnetou" nicht kennt, oder "Kottan"...

Jetzt, aber als ich ein Kind war (bin doch auch schon ein bisserl überwuzelt  ;) ) ging das noch nicht.

Winnetou gab es auch auf ORF und Kottan ist vom ORF.
« Letzte Änderung: 30 November 2020, 17:22:32 von Schnecke »

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.052
  • rennt und rennt und rennt...
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #64 am: 30 November 2020, 18:11:18 »
Ich habe Winnetou auch nicht gesehen.
Nie.
Weder als Kind, noch später.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.442
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #65 am: 30 November 2020, 18:21:56 »
Dann warst du nicht ein kleines bisschen in Pierre Brice verliebt?
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.052
  • rennt und rennt und rennt...
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #66 am: 30 November 2020, 19:29:47 »
 :biggrin: Neee
« Letzte Änderung: 30 November 2020, 20:23:32 von Rennbiene »
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline nonoever

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.243
  • Professionelle Erbsenzählerin
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #67 am: 30 November 2020, 20:05:08 »
Ist hier wieder mal kollektives Zicken angesagt? (Hamlet)
(muss als billiger Versuch gewertet werden, sich Kritik vom Leib zu halten)

Nein, das war eine rhetorische Frage, mit der ich zum Ausdruck bringen wollte, was ich von solchen "Kritiken" halte.

Manchmal (eigentlich recht oft...) frage ich mich, ob Google bei einigen Leuten gesperrt ist.

Im Ernst, warum sollte ich den Quatsch googeln, den der Postende nicht erklären will. Sooooo wahnsinnig interessiert es mich halt nicht.
Time is just memory
mixed with emotions

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.277
  • Board-Zitrone
Re: Logikfehler die wirklich nerven.
« Antwort #68 am: 30 November 2020, 20:20:16 »
Ist hier wieder mal kollektives Zicken angesagt? (Hamlet)
(muss als billiger Versuch gewertet werden, sich Kritik vom Leib zu halten)

Nein, das war eine rhetorische Frage, mit der ich zum Ausdruck bringen wollte, was ich von solchen "Kritiken" halte.

Manchmal (eigentlich recht oft...) frage ich mich, ob Google bei einigen Leuten gesperrt ist.

Im Ernst, warum sollte ich den Quatsch googeln, den der Postende nicht erklären will. Sooooo wahnsinnig interessiert es mich halt nicht.

Du hast die Worte gefunden, nach denen ich gesucht hatte.   :smile:
¡Sueco viejo!