Autor Thema: 46th Biden & Harris - calm down, relax  (Gelesen 2014 mal)

Offline Greg

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.877
46th Biden & Harris - calm down, relax
« Antwort #75 am: 12 November 2020, 08:03:10 »

(aber auf dem hellblauen Hoover-Board hätte der sich sicherlich nicht halten können  ;))

Gehört vielleicht Söhnchen Barron. Was macht der eigentlich?

Online heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 43.206
  • Hausmeister
46th Biden & Harris - calm down, relax
« Antwort #76 am: 12 November 2020, 09:17:57 »

(aber auf dem hellblauen Hoover-Board hätte der sich sicherlich nicht halten können  ;))

Gehört vielleicht Söhnchen Barron. Was macht der eigentlich?

Wenn er halbwegs,alle Sinne beinander hat, sich für Papi schämen.

Ansonsten wie die anderen zwei Söhne kräftig auf den Putz hauen!
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 39.880
  • Duchess of Evil
46th Biden & Harris - calm down, relax
« Antwort #77 am: 12 November 2020, 10:08:12 »

Gehört vielleicht Söhnchen Barron. Was macht der eigentlich?


Wenn er halbwegs,alle Sinne beinander hat, sich für Papi schämen.



Der tut mir echt leid. Es ist kein Wunder, daß der immer so unglücklich aussieht. Mit so einem Vater aufzuwachsen und einer - allem Anschein nach - lieblosen Beziehung zwischen den Eltern, dann immer in diesem Umfeld aus Lügen, Hetze und Hass. Man sieht ja, was aus seinen Brüdern geworden ist. Hoffentlich ergeht es ihm besser. Ich stelle es mir grauenvoll vor, was der Junge für eine Kindheit und Jugend hat(te).
Good things happen in Philadelphia. Eine Grenze hat Tyrannenmacht.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
46th Biden & Harris - calm down, relax
« Antwort #78 am: 12 November 2020, 10:14:49 »

Wenn er halbwegs,alle Sinne beinander hat, sich für Papi schämen.


Wenn er die Intelligenz seiner Mutter hat, wird er sich hüten, seinem Vater oder seinen Halbbrüdern nachzueifern.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Online heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 43.206
  • Hausmeister
46th Biden & Harris - calm down, relax
« Antwort #79 am: 12 November 2020, 10:22:14 »

Wenn er halbwegs,alle Sinne beinander hat, sich für Papi schämen.


Wenn er die Intelligenz seiner Mutter hat, wird er sich hüten, seinem Vater oder seinen Halbbrüdern nachzueifern.


Ja Mami wird ihm schon beibringen wie man fordert, die Hand aufhält und aus der Schusslinie geht.

So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline markus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.340
    • asumme suomessa
46th Biden & Harris - calm down, relax
« Antwort #80 am: 12 November 2020, 10:28:14 »

Gehört vielleicht Söhnchen Barron. Was macht der eigentlich?


Wenn er halbwegs,alle Sinne beinander hat, sich für Papi schämen.



Der tut mir echt leid. Es ist kein Wunder, daß der immer so unglücklich aussieht. Mit so einem Vater aufzuwachsen und einer - allem Anschein nach - lieblosen Beziehung zwischen den Eltern, dann immer in diesem Umfeld aus Lügen, Hetze und Hass. Man sieht ja, was aus seinen Brüdern geworden ist. Hoffentlich ergeht es ihm besser. Ich stelle es mir grauenvoll vor, was der Junge für eine Kindheit und Jugend hat(te).

Ja, genauso sehe ich das auch. Man kann es ja nur aus der Ferne beurteilen. Als Teenager sind einem die Eltern ja in der Regel sowieso peinlich. Aber wenn du diesen Vater hast, der arme Junge!
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 39.880
  • Duchess of Evil
46th Biden & Harris - calm down, relax
« Antwort #81 am: 12 November 2020, 10:31:42 »
Als Teenager sind einem die Eltern ja in der Regel sowieso peinlich. Aber wenn du diesen Vater hast, der arme Junge!

Eben - das Peinliche ist m.E. noch nicht mal das Schlimmste. Aber einen Vater, der derart lieblos und egozentrisch ist und der wahrscheinlich die soziopathische Erziehung seines Vaters weitergibt, dazu eine Mutter, die wie eine Wachspuppe wirkt (ich hoffe mal, daß sie ihm gegenüber liebevoller ist) und ein Klima voller Kälte und Oberflächlichkeit - da kann doch gar keine Nestwärme gewesen sein. Ein goldenes Penthouse voller unangenehmer Atmosphäre und solcher Menschen. Albtraum.
Good things happen in Philadelphia. Eine Grenze hat Tyrannenmacht.

Offline markus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.340
    • asumme suomessa
46th Biden & Harris - calm down, relax
« Antwort #82 am: 12 November 2020, 11:04:54 »
Da raten wir natürlich nur ins Blaue hinein. Wäre natürlich wünschenswert, wenn die Eltern zum Sohn einen liebevollen und innigen Umgang haben. Aber von dem, was man von Trump mitbekommt, fällt es schwer, das zu glauben.
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Offline Greg

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.877
46th Biden & Harris - calm down, relax
« Antwort #83 am: 12 November 2020, 15:17:16 »
Ich glaube, jedes Kind liebt seine Eltern grundsätzlich. Mit der Zeit kommt ein kritischer Blick, aber ich glaube, sich komplett gegen seine Eltern zu stellen, ist nicht der Regelfall.

Mir waren meine Eltern selbst in der Pubertätsblüte nie peinlich. Im Gegenteil sogar, trotz aller Auseinandersetzungen. Und da gab es einige.

Online heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 43.206
  • Hausmeister
46th Biden & Harris - calm down, relax
« Antwort #84 am: 12 November 2020, 15:20:42 »
Vielleicht ist Trump als Daddy ja gar nicht so böse und Oberflächlich?

Aber Peinlich benehmen tut er sich (Stormie Daniels etc pp)

Ob man das in dem  Orbit überhaupt realisieren kann, ist ne andere Frage
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
46th Biden & Harris - calm down, relax
« Antwort #85 am: 12 November 2020, 16:29:18 »
Da raten wir natürlich nur ins Blaue hinein. Wäre natürlich wünschenswert, wenn die Eltern zum Sohn einen liebevollen und innigen Umgang haben. Aber von dem, was man von Trump mitbekommt, fällt es schwer, das zu glauben.


Sowohl Donald Trumps Corona-Politik als auch der Umgang mit seiner eigenen Covid-19-Erkrankung sind von Distanz geprägt. Warum das so ist, erklärt Nichte Mary Trump in einem Interview: Es liegt an ihrem unerbittlichen Großvater.
Schon in ihrem Bestseller hat Mary Trump, Nichte des US-Präsidenten, kein gutes Haar an ihrem Onkel gelassen. Zugleich lieferte die promovierte Psychologin in "Von allem zu viel und niemals genug" auch einen Grund für das auffällige Verhalten Donald Trumps: Er und seine Geschwister sind offenbar in einem Zuhause aufgewachsen, in dem Liebe und Geborgenheit fehlten und stattdessen Kälte und Konkurrenzkampf herrschten. Das färbt auch auf den Umgang Trumps mit Covid-19 ab: "Meine Familie betrachtet Krankheit als unentschuldbare Schwäche", sagte die 55-Jährige in einem Interview mit dem US-Sender NPR.


https://www.stern.de/politik/ausland/mary-trump---meine-familie-betrachtet-krankheit-als-unentschuldbare-schwaeche--9440682.html
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
46th Biden & Harris - calm down, relax
« Antwort #86 am: 13 November 2020, 15:31:51 »
+++ 14:46 Trump-Anwälte vor Gericht: Keine Beweise für Betrug+++

Überall, wo Präsident Trump die Wahl verloren hat, strengen seine Anwälte Prozesse an. Doch wenn es hart auf hart kommt, wollen sie offenbar die Betrugsvorwürfe ihres Auftraggebers nicht mehr mittragen. Das "Wall Street Journal" berichtet von mindestens zwei Anwälten, die bei einer Befragung durch einen Richter plötzlich nicht wiederholten, die Wahl werde gestohlen oder sei gefälscht. In Pennsylvania habe Trumps Anwalt Jonathan Goldstein auf Nachfrage gesagt, er habe keine Beweise für Betrügereien bei der Wahl. In Arizona habe Anwalt Kory Langhofer von sich aus gesagt, er werfe niemandem vor, Wahlbetrug zu betreiben oder die Wahl stehlen zu wollen. Es gehe lediglich um womöglich falsch erfasste Stimmen, die dann nicht gezählt wurden.

Welcher Anwalt will sich schon für einen offenkundigen Psycho die Karriere ruinieren?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Online heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 43.206
  • Hausmeister
46th Biden & Harris - calm down, relax
« Antwort #88 am: 16 November 2020, 08:58:56 »
Ist das echt? Oder bearbeitet?  :biggrin:
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
Re: 46th Biden & Harris - calm down, relax
« Antwort #89 am: 19 November 2020, 22:34:43 »
Ein FB-Freund

Ich habe Verwandte dort, die haben sich in den letzten 3 Wochen Notvorräte angelegt und bewaffnet, obwohl sie da eigentlich gar nicht darauf stehen.
« Letzte Änderung: 19 November 2020, 22:36:27 von Hamlet »
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
Re: 46th Biden & Harris - calm down, relax
« Antwort #90 am: 23 November 2020, 18:59:34 »

“In my life, I have watched John Kennedy talk on television about missiles in Cuba. I saw Lyndon Johnson look Richard Russell squarely in the eye and and say, "And we shall overcome." I saw Richard Nixon resign and Gerald Ford tell the Congress that our long national nightmare was over. I saw Jimmy Carter talk about malaise and Ronald Reagan talk about a shining city on a hill. I saw George H.W. Bush deliver the eulogy for the Soviet bloc, and Bill Clinton comfort the survivors of Timothy McVeigh's madness in Oklahoma City. I saw George W. Bush struggle to make sense of it all on September 11, 2001, and I saw Barack Obama sing 'Amazing Grace' in the wounded sanctuary of Mother Emanuel Church in Charleston, South Carolina.

"These were the presidents of my lifetime. These were not perfect men. They were not perfect presidents, god knows. Not one of them was that. But they approached the job, and they took to the podium, with all the gravitas they could muster as appropriate to the job. They tried, at least, to reach for something in the presidency that was beyond their grasp as ordinary human beings. They were not all ennobled by the attempt, but they tried nonetheless.
"And comes now this hopeless, vicious buffoon, and the audience of equally hopeless and vicious buffoons who laughed and cheered when he made sport of a woman whose lasting memory of the trauma she suffered is the laughter of the perpetrators. Now he comes, a man swathed in scandal, with no interest beyond what he can put in his pocket and what he can put over on a universe of suckers, and he does something like this while occupying an office that we gave him, and while endowed with a public trust that he dishonors every day he wakes up in the White House.
"The scion of a multigenerational criminal enterprise, the parameters of which we are only now beginning to comprehend. A vessel for all the worst elements of the American condition. And a cheap, soulless bully besides. We never have had such a cheap counterfeit of a president* as currently occupies the office. We never have had a president* so completely deserving of scorn and yet so small in the office that it almost seems a waste of time and energy to summon up the requisite contempt.
"Watch how a republic dies in the empty eyes of an empty man who feels nothing but his own imaginary greatness, and who cannot find in himself the decency simply to shut up even when it is in his best interest to do so. Presidents don't have to be heroes to be good presidents. They just have to realize that their humanity is our common humanity, and that their political commonwealth is our political commonwealth, too. Watch him behind the seal of the President of the United States. Isn't he a funny man? Isn't what happened to that lady hilarious? Watch the assembled morons cheer. This is the only story now."

- Charles Pierce
« Letzte Änderung: 23 November 2020, 19:01:29 von Hamlet »
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...