Autor Thema: Hochdeutsch - Hessisch  (Gelesen 75060 mal)

Offline truhe

  • Administrator
  • Lindenstrassenurgestein
  • *****
  • Beiträge: 9.052
  • Forumsbastler
    • http://www.edv-rohde.de
Hochdeutsch - Hessisch
« am: 02 April 2004, 18:31:48 »
Jetzt könnt Ihr loslegen.
wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten ;)
hier spukt es wohl
Chat-Statistik Chat-Protokolle
@heinzi FAQ

Offline perle

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.132
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #1 am: 02 April 2004, 18:50:05 »
Den Untertitel müsstest Du eigentlich auf:
"Erbarme! Zu spät! Die Hesse komme!" ändern, um den Dialekt gleich mit einfliessen zu lassen :-)
Patience is a strength!

Offline truhe

  • Administrator
  • Lindenstrassenurgestein
  • *****
  • Beiträge: 9.052
  • Forumsbastler
    • http://www.edv-rohde.de
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #2 am: 02 April 2004, 20:13:24 »
Zitat (perle @ April. 02 2004,18:50)
Den Untertitel müsstest Du eigentlich auf:
"Erbarme! Zu spät! Die Hesse komme!" ändern, um den Dialekt gleich mit einfliessen zu lassen :-)

Ich hab das soeben verifiziert, die RODGAU MONOTONES nennen das Lied "Die Hesse Komme!"

Hab den Thread, entsprechend geändert ;)
wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten ;)
hier spukt es wohl
Chat-Statistik Chat-Protokolle
@heinzi FAQ

  • Gast
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #3 am: 04 April 2004, 21:57:51 »
Kerle, wäi kimmt doas da, etz kräije mir Hesse sugoar en äjene Drädd fir äise bewoarisch schines Platt!

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.124
  • Mia san mia
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #4 am: 04 April 2004, 23:22:53 »
Ich habe morgens immer das Fenster geklefft  '<img:'>
Mit viel mehr hessischen Ausdrücken kann ich leider nicht dienen.
FC Bayern - für immer mein Verein

Offline Norbert

  • GESPERRT
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.994
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #5 am: 05 April 2004, 11:07:52 »
Zitat (truhe @ April. 02 2004,18:31)
Jetzt könnt Ihr loslegen.

Danke, Truhe, aaler Hannebambel.

Ihne Ihr'n

Nobbät
"My ideal of happiness is a clear blue sky. No clouds, nothing."

Alfred Hitchcock

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 40.034
  • Duchess of Evil
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #6 am: 05 April 2004, 15:45:01 »
Zitat (truhe @ April. 02 2004,18:31)
Jetzt könnt Ihr loslegen.

Klasse!!!! Dankedankedankedanke  '<img:'>
Good things happen in Philadelphia. Eine Grenze hat Tyrannenmacht.

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 40.034
  • Duchess of Evil
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #7 am: 05 April 2004, 15:50:23 »
Die bei uns im Büro sehr beliebte "Fernschpresch-Noditz" mit den Feldern:
Daach:
Uurzeitmässisch:
Gebabbeld mit'm:

Ankreuzen:
Asch wischdisch
Wischdisch
Net so wischdisch
Kabbes

Riefd widder aa
Misse mer aarufe
Habbe mer erledischd

Ausfüllen:
Mir misse dene:


Die dun uns:
Good things happen in Philadelphia. Eine Grenze hat Tyrannenmacht.

Offline perle

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.132
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #8 am: 05 April 2004, 15:54:05 »
Guude Truhe,

da säschisch ma Dangge fürs schnelle Ännern des Unnerdiddels!
Patience is a strength!

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 40.034
  • Duchess of Evil
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #9 am: 05 April 2004, 15:56:19 »
Moomendemal        -   Einen Augenblick bitte

Wenn die stirbt, muß mer´s Maul extra dodschlah - Bezeichnung für eine extrem geschwätzige Frau

Zuggerschneggsche - Kosewort



Übrigens, horschemaal, Norbert, wie hast Du den Truhe genannt? Laut Hessenwörterbuch ist Hannebambel ein "gutmütig einfältiger Mensch"  '<img'>
Good things happen in Philadelphia. Eine Grenze hat Tyrannenmacht.

Offline Marcus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.696
  • Ex-Lindenstraße-Baron
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #10 am: 05 April 2004, 22:55:17 »
Zitat (Vivian @ April. 05 2004,15:56)
Wenn die stirbt, muß mer´s Maul extra dodschlah - Bezeichnung für eine extrem geschwätzige Frau

*lol* ... aber *lol* hoch zehn! Das muss ich mir merken. :-)
Rose: "We are alone, Dorothy, we really are. Our families are gone and we're alone. And there are too many years left und I don't know what to do." - Sophia: "Get a poodle." (Golden Girls)

Offline perle

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.132
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #11 am: 06 April 2004, 19:14:52 »
Vivian, Du hast ein Hessisch-Wörterbuch? Bist Du zugezogen oder stammt es aus dem muttersprachlichen Unterricht?  '<img:'>
Patience is a strength!

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.124
  • Mia san mia
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #12 am: 06 April 2004, 19:54:54 »
Zitat (Vivian @ April. 05 2004,15:50)
Die bei uns im Büro sehr beliebte "Fernschpresch-Noditz" mit den Feldern:
Daach:
Uurzeitmässisch:
Gebabbeld mit'm:

Ankreuzen:
Asch wischdisch
Wischdisch
Net so wischdisch
Kabbes

Riefd widder aa
Misse mer aarufe
Habbe mer erledischd

Ausfüllen:
Mir misse dene:


Die dun uns:

Irgendwo habe ich den Zettel auch schon mal gesehen.
FC Bayern - für immer mein Verein

  • Gast
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #13 am: 08 April 2004, 18:40:08 »
Kerle, etz bestitt der Drädd schu a gaanze Wail, onn aich hu als noch keen geschoide Baitroch häi neangeschriwwe - awwer doas kimmt noch, aich eahrwen schu dro...




Offline Norbert

  • GESPERRT
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.994
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #14 am: 08 April 2004, 19:08:12 »
Zitat (Vivian @ April. 05 2004,15:56)
Laut Hessenwörterbuch ist Hannebambel ein "gutmütig einfältiger Mensch"

Wedderbuch? Des kannsde de Hase gebbe.
"My ideal of happiness is a clear blue sky. No clouds, nothing."

Alfred Hitchcock

  • Gast
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #15 am: 09 April 2004, 09:29:19 »
Hannebambel ist auch im Oberhessischen in diesem Sinne geläufig, neben Dabbes, Woul, Uhfloot, Lälles, Pralljes, Missgebuad, Schinnuas, Knärwelkopp, Fliggfodd, Bläss, Durmel, Plärrjes, Lammel, Lombes, Megges...

Schön ist hier im Hinterland diese Analogie:

Moffel - ein Maul voll (En Moffel Fläsch)
Waawel - ein Wagen voll (En Waawl Haa)
Hawwel - eine Hand voll (E Hawwel Dollar)

  • Gast
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #16 am: 01 Mai 2004, 09:58:18 »
Maisaft


Nie eam Liawe kann wos schiener sei
wäi innerm blohe Himmel eam jonge Mai
ean en huche Buchewaald ze gie
onn eam lichte Gräi ze stie

Mir gitts off dr Welt kee grisser Gleck
kaum blait mir die Seel eam Laib zereck
Ean den huche Halle stell ze sei
maicht mr Hearz onn Uahrem frei

Geab mir dei Haand, komm du spierst doa each
Nomm dir e Steck, voom hearlichste wonnichste Gleck


Nie eam Liawe kann wos schiener sei
wäi dei healle Eache eam jonge Mai
däi mir so viel Gleck versproche hu
onn mein grissde Schatz beast du

Maisaft eas e Wonnermedizin
lääft mr ungeschoit durch Hearz onn Hirn
halbverrickt pack aich mr oh de Stirn
onn du laist bei mir eam Girn

Wuu eas dei Hand, jo se spiert doas each
Nomm dir e Steck, voom hearlichste wonnichste Gleck


Nie eam Liawe kann wos schiener sei
wäi innerm blohe Himmel eam jonge Mai
mett dir ean Buchewaald ze gie
wo äis sost keen Mensch nit soit, wo äis sost keen Mensch nit soit, wu äis sost keen Mensch nit soit...


Fäägmeel: "Maisaft". Erschienen auf dem Album "Imwäje" 1994. Fäägmeel ist eine Mundartgruppe aus dem mittelhessischen Raum um Lahnau/Wetzlar. Der Text wurde ins Hinterländer Platt übertragen von Dr. Alfred Schrammel




Offline Silja

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.074
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #17 am: 03 Mai 2004, 11:16:13 »
Ich rate dir, dieses Meisterwerk irgendwo zu speichern, falls das Forum wieder mal den Geist aufgibt. Wäre schade um die Mühe. Ich habe es mir jedenfalls ausgedruckt.

  • Gast
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #18 am: 05 Mai 2004, 10:19:05 »
Zum gestrigen Jubiläum "100 Jahre Schalke 04" hier das Vereinslied "Blau und Weiß" auf Hinterländer Platt (Oberhessisch)


Bloo onn Waiß*, wäi lieb aich Dich
Bloo onn Waiß, verless maich nit
Bloo onn Waiß eas jo dr Himmel nur
Bloo onn Waiß eas äise Fußballgannidur

Härre mir e Könichreich
Diere mir's den Schalkern glaich*
Alle Menscher, däi su jong onn schie
Missde all en Bloo onn Waiß spaziern gie

Mohammed woar en Prophet
Der voom Fußballspien naut verstitt
Doch aus all der schiene Foarwepracht
Hod e sich ds Bloo onn Waiße ausgedoicht

Dausend Feuer ean dr Noicht*
Däi hu äis ds gruße Gleck gebroicht
Dausend Freunde, däi zesohme stie
Da werd dr FC Schalke niemols inner gie


Das Original: http://www.schalke04.de/175_vereinslied/vereinslied.php



*Im Oberhessischen sind die Diphtonge (Doppelvokale) 'oi' und 'ai' nicht als 'eu' und 'ei' auszusprechen, sondern beide Vokale betont aber gebunden zu sprechen, vergleichbar dem bayerischen 'ua' in Bruader (Obhess. 'Brourer'). Gerade die oberhessischen Diphtonge ou, ai, oi, ea etc. sind ein markantes Unterschiedsmerkmal zum aus Funk und Fernsehen bekannten Südhessischen, welches ja oft fälschlich als DAS Hessische wahrgenommen wird. Im Nachbarort Holzhausen hat es sogar die deutsch-dialektale Seltenheit des Triphtonges, eines gebunden gesprochenen Dreifachvokales.




Offline Hippo

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.385
  • Obermotzi & Oberbocki
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #19 am: 21 Februar 2005, 18:41:26 »
impel sagt der kasseler für zigarette
Rentner und aktives Mitglied der Linkspartei

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #20 am: 26 Mai 2005, 13:23:03 »
Bar vön Äich hodd scho mo de Wöscht "iddel" gegasse?"



"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.124
  • Mia san mia
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #21 am: 26 Mai 2005, 13:32:37 »
Iddel?
FC Bayern - für immer mein Verein

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #22 am: 27 Mai 2005, 10:28:08 »
Wenn man die Wurst ohne Brot isst, dann isst man sie "iddel", "pur" sozusagen!
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.124
  • Mia san mia
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #23 am: 27 Mai 2005, 11:10:28 »
Ah so. Wohne zwar in Hessisch, bin der Sprache aber nicht mächtig '<img'> Ich esse Wurst, wenn mal welche esse, fast immer pur. Also ohne was drunter.



FC Bayern - für immer mein Verein

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #24 am: 27 Mai 2005, 14:19:47 »
Der Ausdruck ist auch nicht in ganz Hessen üblich! Früher war das "Iddel-Essen" übrigens total verpönt!
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)