Autor Thema: Hochdeutsch - Hessisch  (Gelesen 75064 mal)

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.456
  • Power-Poster von nebenan.
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #75 am: 16 März 2006, 02:09:17 »
Zitat (salessia @ 15 03 2006,10:20)
Heißt "zerschossen" dann sowas wie ausgeblichen oder abgetragen? Das kenne ich nämlich als "verschossen".

Meist sagt man "verschossen", "zerschossen" gibt es aber auch. Es meint verschlissen. Womit wir schon wieder nah am beschissen wären.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline schrammel

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 7.390
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #76 am: 16 März 2006, 18:40:09 »
Zitat (Glufamichel @ 15 03 2006,07:54)
Hamlet, da krieg ich schon wieder Hunger.

Auf Eberfleisch? Der Watz ist in Oberhessen der Eber. Mir harre fräier offem Hob dr Watz eam Stall, der woar firs Saubesoome eam gaanze Dirf zoustennich. Kerle, dem gings gout, der liabt wäi'n Könich ean Frankreich. En Stall fir sich onn immer aut zem burschte!


Oberhessisch-Quizfrage: Was bedeutet folgender Satz: "Dr Peänner häil e Priarje o de Liarje"

(Oberhessen und Exilböhmen von der Teilnahme ausgeschlossen)

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.456
  • Power-Poster von nebenan.
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #77 am: 17 März 2006, 17:35:05 »
Ph!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline schrammel

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 7.390
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #78 am: 17 März 2006, 18:50:43 »
Ei läiwer Voaddr, du wäißts jo sefodd uhne ze iawerläije!

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.836
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #79 am: 20 März 2006, 08:07:15 »
Mal was anderes: Letzte Woche erzählte mir jemand (aus NRW), dass er ein Praktikum in Süddeutschland gemacht habe. Auf Nachfrage, wo, meinte er "Hessen". Das het meine gefühlte Geografie etwas durcheinander gebracht, aber alles ist woh relativ. Wie seht ihr Hessen das eigentlich selber?
"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.456
  • Power-Poster von nebenan.
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #80 am: 20 März 2006, 17:32:16 »
Hessen ist zweigeteilt; es gibt ein Hessen südlich der Mainlinie, und eben nördlich der Mainlinie. Ich wohne zwar in Niedersachsen, aber immer noch südlicher als Hofgeismar in Hessen. Hessen ragt also auch recht weit nach Norden hinauf.

Gegenfrage an dich; würdest du Nürnberg zu Süddeutschland zählen?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.836
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #81 am: 21 März 2006, 08:52:36 »
Zitat (Hamlet @ 20 03 2006,17:32)
Gegenfrage an dich; würdest du Nürnberg zu Süddeutschland zählen?

Ja. Für mich ist wohl die Mainlinie die Grenze, und da der nördliche Teil Hessens um einiges größer ist, wirkt sich das wohl auf mein Weltbild aus. ;)
"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Offline schrammel

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 7.390
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #82 am: 21 März 2006, 15:21:14 »
Hessen ist weder Süd noch Nord, es ist die Zentrale!

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.456
  • Power-Poster von nebenan.
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #83 am: 21 März 2006, 16:45:52 »
Zitat (scrooge @ 21 03 2006,08:52)
Zitat (Hamlet @ 20 03 2006,17:32)
Gegenfrage an dich; würdest du Nürnberg zu Süddeutschland zählen?

Ja. Für mich ist wohl die Mainlinie die Grenze, und da der nördliche Teil Hessens um einiges größer ist, wirkt sich das wohl auf mein Weltbild aus. ;)

Eben. Manche Leute zählen schon Würzburg zu Süddeutschland, und das liegt auf der Höhe kurz unter Darmstadt.

Übrigens ist England bei den meisten Leuten auch total falsch eingeordnet. Würde man Frankfurt westlich verschieben, käme es auf dem südlichsten Zipfel Englands zu liegen. Erst wenn man weiter schiebt, käme es in den Atlantik - wo es mittlerweile auch hingehört...
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.456
  • Power-Poster von nebenan.
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #84 am: 21 März 2006, 16:47:25 »
Zitat (schrammel @ 21 03 2006,15:21)
Hessen ist weder Süd noch Nord, es ist die Zentrale!


Der Hessische Rundfunk bzw. dessen altes Gebäude sollte ja ursprünglich der Bundestag werden. Aber Adenauer die korrupte Sau wollte ja seine vom Kölner Stadtsäckel finanziete Villa nicht aufgeben. Was der Mann sich erlaubt hat, dagegen ist Kohl ein frommer Waisenknabe.




♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline schrammel

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 7.390
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #85 am: 21 März 2006, 19:48:11 »
Na na na, den "besten Deutschen" (ZDF) so anzugehen...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.456
  • Power-Poster von nebenan.
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #86 am: 24 März 2006, 12:23:28 »
Zitat (schrammel @ 21 03 2006,19:48)
Na na na, den "besten Deutschen" (ZDF) so anzugehen...

Der beste Deutsche hat unter anderem dafür gesorgt, daß die Kriegsgefangenen noch länger in russischen Minen schuften und krepieren durften. Immer wenn die Russen überlegten, die Gefangen frei zu lassen, riss Adenauer mal wieder sein großes Revisionistenmaul auf - und die Gefangenen blieben eingecastelt. Erst als er dann nach Moskau schlorfte und sich indirekt entschuldigte, gab man ihm die verbliebenen Gefangenen als Gastgeschenk mit. Und was dachte der deutsche Michel, dumm wie er schon immer war und ist und bleiben wird? Adenauer hätte die Gefangenen "befreit", das dachte der Michel und denkt er als Merkelmichel wohl auch heute noch.




♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.456
  • Power-Poster von nebenan.
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #87 am: 02 April 2006, 18:35:04 »
Eigentlich schreibe ich jetzt hier nur rein, damit ich dieses "Allah sei mit dir" nicht lesen muß.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline LaLuna

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.992
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #88 am: 02 April 2006, 19:21:58 »
Zitat (Hamlet @ 02 04 2006,18:35)
Eigentlich schreibe ich jetzt hier nur rein, damit ich dieses "Allah sei mit dir" nicht lesen muß.

Brauchst du Streit?

Offline Hippo

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.385
  • Obermotzi & Oberbocki
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #89 am: 03 April 2006, 16:20:24 »
Zitat (Hamlet @ 02 04 2006,18:35)
Eigentlich schreibe ich jetzt hier nur rein, damit ich dieses "Allah sei mit dir" nicht lesen muß.

'<img'>  '<img'>  '<img'>
Rentner und aktives Mitglied der Linkspartei

Offline Hippo

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.385
  • Obermotzi & Oberbocki
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #90 am: 03 April 2006, 22:08:10 »
Zitat (LaLuna @ 03 04 2006,20:45)
Zitat (Hippo @ 03 04 2006,16:20)
Zitat (Hamlet @ 02 04 2006,18:35)
Eigentlich schreibe ich jetzt hier nur rein, damit ich dieses "Allah sei mit dir" nicht lesen muß.

'<img'>  '<img'>  '<img'>

Würde es den Herrschaften sehr viel ausmachen, eine Begründung für diese Aversion nachzureichen?

Also ich für meinen Teil sage das ich atheist bin und gott - egal in welcher form - lehne ich ab.

Dazu wurden und werden in Gottes (Allahs) Namem schon zuviele verbrechen verübt.




Rentner und aktives Mitglied der Linkspartei

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.124
  • Mia san mia
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #91 am: 03 April 2006, 22:30:43 »
Zitat (scrooge @ 20 03 2006,08:07)
Mal was anderes: Letzte Woche erzählte mir jemand (aus NRW), dass er ein Praktikum in Süddeutschland gemacht habe. Auf Nachfrage, wo, meinte er "Hessen". Das het meine gefühlte Geografie etwas durcheinander gebracht, aber alles ist woh relativ. Wie seht ihr Hessen das eigentlich selber?

Da ich in Südhessen wohne, tendiere ich auch schon eher zu Süddeutschland.
FC Bayern - für immer mein Verein

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #92 am: 05 April 2006, 08:58:30 »
Quote (scrooge @ 20 Mar. 2006,08:07)
Letzte Woche erzählte mir jemand (aus NRW), dass er ein Praktikum in Süddeutschland gemacht habe. Auf Nachfrage, wo, meinte er "Hessen".

Und mir hat mal jemand (aus Hamburg) erzählt, er habe schon mal in Süddeutschland gearbeitet. Auf Nachfrage erfuhr ich, dass er eine Stadt in NRW meinte!

 ':<img:'>
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #93 am: 05 April 2006, 09:00:30 »
Quote (schrammel @ 21 Mar. 2006,15:21)
Hessen ist weder Süd noch Nord, es ist .......

am ehesten West!  '<img:'>
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.580
  • Board-Zitrone
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #94 am: 05 April 2006, 09:01:00 »
Da stimmt ja wenigstens die Himmelsrichtung.
Meine Mutter wohnt von mir aus nördlich. Ein Bekannter von uns ist ein geographischer Blindgänger und fragt dann immer: "Fährst du am Wochenende runter zu deiner Mutter?"
¡Sueco viejo!

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #95 am: 05 April 2006, 09:04:09 »
Quote (scrooge @ 21 Mar. 2006,08:52)
Für mich ist wohl die Mainlinie die Grenze, und da der nördliche Teil Hessens um einiges größer ist, wirkt sich das wohl auf mein Weltbild aus. ;)

Grob gesagt ist der "Weißwurstäquator" die Grenze. Realiter gehört ganz Hessen nicht zu Süddeutschland!

Als Nordhesse habe ich mich allerdings schon gewundert, wenn ich in Wiesbaden mit Auf Wiederschauen verabschiedet wurde.
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #96 am: 05 April 2006, 09:07:51 »
Quote (salessia @ 05 April 2006,09:01)
Meine Mutter wohnt von mir aus nördlich. Ein Bekannter von uns ist ein geographischer Blindgänger und fragt dann immer: "Fährst du am Wochenende runter zu deiner Mutter?"

Diese Problematik kenne ich auch. Welche Richtung man wie empfindet, hat aber nicht nur mit der Himmelsrichtung, sondern auch mit der Fließrichtung der Gewässer zu tun!
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.580
  • Board-Zitrone
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #97 am: 05 April 2006, 09:46:33 »
Zitat (D21 @ 05 04 2006,09:07)
Zitat (salessia @ 05 April 2006,09:01)
Meine Mutter wohnt von mir aus nördlich. Ein Bekannter von uns ist ein geographischer Blindgänger und fragt dann immer: "Fährst du am Wochenende runter zu deiner Mutter?"

Diese Problematik kenne ich auch. Welche Richtung man wie empfindet, hat aber nicht nur mit der Himmelsrichtung, sondern auch mit der Fließrichtung der Gewässer zu tun!

Da hast du natürlich Recht. Ich habe einen Bekannten mit einem Boot, der erzählt mir auch immer, dass das Wasser nach Norden runterfließt. Aber dem besagten anderen Bekannten möchte ich solche Kenntnisse absprechen. Es ist wirklich peinlich mit ihm, er dachte auch früher, die Nordsee sei ein See.

Vielleicht sollte ich mal dazusagen, dass es kein enger Bekannter ist.  '<img'>
¡Sueco viejo!

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #98 am: 05 April 2006, 09:49:54 »
Quote (salessia @ 05 April 2006,09:46)
Aber dem besagten anderen Bekannten möchte ich solche Kenntnisse absprechen. Es ist wirklich peinlich mit ihm, er dachte auch früher, die Nordsee sei ein See.

Vielleicht sollte ich mal dazusagen, dass es kein enger Bekannter ist.  '<img'>

'<img'>
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Hochdeutsch - Hessisch
« Antwort #99 am: 05 April 2006, 09:51:52 »
Mein Chef verbindet immer den Harz mit Hessen, ist ihm einfach nicht abzugewöhnen!  ':<img:'>
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)