Autor Thema: ¿Hablas español?  (Gelesen 71287 mal)

Offline Tiamat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.024
  • sammelt nutzloses Wissen
¿Hablas español?
« Antwort #100 am: 14 Juni 2009, 14:46:58 »
Ich versteh' nur Bahnhof bei der Phonetik-Hilfe.

b - vivir, hambre
Verschlusslaut. Gesprochen im absoluten Anlaut nach Pause und im Inhalt nach vorausgehendem Nasal.

β - objeto, pueblo
Reibelaut. Gesprochen wenn es sich nicht im absoluten Anlaut oder hinter m, n befindet.
"The mirror... it's broken."
- "Yes, I know. I like it that way. Makes me look the way I feel."

Offline markus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.350
    • asumme suomessa
¿Hablas español?
« Antwort #101 am: 15 Juni 2009, 16:55:58 »
Zitat: (Tiamat @ 14 Jun. 2009, 14:15 )

Necesito ayuda!  


Sagt mal... wie spricht man im Spanischen eigentlich das "v" aus?

Im Pons Wörterbuch bei der phonetischen Schreibweise steht bei allen V-Wörtern "b" ... irgendwo habe ich aber gelesen, dass man auch "w" sagen könnte...

Oder sagt man zB vivir = "bibir"?


Ich bin verwirrt.  :blush:' />

vivir schon wie bibir aussprechen. Macht man im Castellano so. So hat es mir meine Lehrerin damals erklärt. Ob das jetzt generell für das v gilt, weiß ich aber nicht. Und in Süd- und Mittelamerika ist das auch wieder anders.

Ich denke aber, dass es dir kein Spanier übel nimmt, wenn du vivir sagst und nicht bibir :)' />

Was diese Phonetik-Erklärungen bedeuten, kann ich dir leider auch nicht erklären.
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Offline Tiamat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.024
  • sammelt nutzloses Wissen
¿Hablas español?
« Antwort #102 am: 15 Juni 2009, 16:58:38 »
Danke schön, jetzt bin ich beruhigt. :)' />
"The mirror... it's broken."
- "Yes, I know. I like it that way. Makes me look the way I feel."

Offline hanswurtebrot

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.398
  • Forumswurst
¿Hablas español?
« Antwort #103 am: 15 Juni 2009, 18:56:10 »
Ich habe immer gelernt bekommen: Weder "vivir" noch "bibir", sondern halt irgendwas dazwischen.

Da fällt mir übrigens auf, dass mein Spanischunterricht schon vier Jahre her ist und meine Sprachkenntnisse wohl entsprechend gesunken sind ...  :(' />

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
¿Hablas español?
« Antwort #104 am: 16 Juni 2017, 17:15:21 »
Na, wer weiß von Euch, was dieser schöne Satz heißt?

"No haga cada de mimado!"
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
¿Hablas español?
« Antwort #105 am: 23 Juli 2017, 09:20:26 »
Confucio dijo:

"Sólo cuando un mosquito aterrice en tus testículos aprenderás a resolver problemas sin violencia."
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
¿Hablas español?
« Antwort #106 am: 21 März 2019, 23:56:36 »
Gibt es diesen Text irgendwo auf Deutsch?

https://es.wikipedia.org/wiki/Casa_Jud%C3%ADa
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.580
  • Board-Zitrone
¿Hablas español?
« Antwort #107 am: 22 März 2019, 07:54:14 »
Keine Ahnung, aber ich kann in 10 Sekunden machen, dass es Deutsch ist:

Es wurde 1930 vom valencianischen Architekten Joan Guardiola erbaut. Es ist ein Beispiel für den valencianischen Art Deco-Stil. In dem Gebäude lässt sich der Architekt frei von der Architektur anderer Länder und Zeiten inspirieren, was er bereits in anderen Gebäuden wie dem Ateneo Suecano del Socorro (1927) oder dem Chinesischen Haus in Barcelona (1929) getan hatte.2 In diesem Fall die Fassade Architektonische Elemente von orientalischen, arabischen, ägyptischen, indischen, hebräischen, etc. Stilen koexistieren

Der populäre Name eines jüdischen Hauses ist auf den Davidstern zurückzuführen, der sich direkt am Sturz des Einganges des Gebäudes befindet. Es wurde auf Befehl von José Salom erbaut, was höchstwahrscheinlich auf den Namen jüdischer Herkunft seines Besitzers zurückzuführen ist, weil der Architekt dieses für die hebräische Kultur so charakteristische Element verwendet hat.3 In dem Gebäude begegnete sich diskret und geheim das Reduzierte Die jüdische Gemeinde der damaligen Zeit in Valencia, um ihre traditionellen religiösen Feierlichkeiten durchzuführen

Das Gebäude besteht aus Erdgeschoss und sieben Höhen, die letzten beiden sind in der Form eines Dachbodens schmaler. Die estílistische Originalität zeichnet sich in der gesamten Fassade aus, mit einer exotischen und reich verzierten Ornamentik sowohl in der Eingangstür als auch in der ersten Höhe und in der prachtvollen Ausstattung des Gebäudes mit orientalischen, arabischen und indischen Einflüssen.

Das Erdgeschoss und die Oberseite des Gebäudes wurden im Laufe der Zeit deutlich verändert. Bei der Versteigerung des Gebäudes wurden die hinduistischen Finale, die es krönten, entfernt
¡Sueco viejo!

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
¿Hablas español?
« Antwort #108 am: 23 März 2019, 18:48:17 »
Herzlichen Dank, Salessia.   :smile:
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)