Autor Thema: Mütter und Töchter  (Gelesen 86890 mal)

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 43.206
  • Hausmeister
Re: Mütter und Töchter
« Antwort #1625 am: 19 November 2020, 19:46:37 »
Unser Bekannte machte wohl immer Kopfsalat mit Zucker.

WIDERLICH!

Geht das wieder looooos
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 31.976
  • pinker Planscher
Re: Mütter und Töchter
« Antwort #1626 am: 20 November 2020, 16:55:27 »
Salessia, warum (!) hat deine Tochter denn damals die Handwerker gefilmt, usw.?

Aus reiner Absicherung oder weswegen?

Weil sie schräg sehr kommunikativ ist.  :biggrin:

Die Temperatur hatte sie gefilmt, um allen möglichen Leuten - unter anderem mir - zu zeigen, wie heiß es in ihrem Appartement ist.

Mit den Handwerkern hat sie sich so gut verstanden, dass sie ihnen deren Bohrmaschine als Leihgabe aus den Rippen geleiert hat für die WG, in die sie gezogen ist. Dann hat sie sie fotografiert, um den Mitbewohnern die Wohltäter zu zeigen.

Wahrscheinlich hat sie gesagt: "Ooooh, das finde ich voll nett! Meine Mitbewohner werden sich total freuen! Darf ich ein Foto machen, damit ich direkt zeigen kann, welche netten Leute uns die Bohrmaschine leihen?" Ich kann es mir lebhaft vorstellen.

Sich mit Handwerkern gut zu verstehen hat immer Vorteile. Wir haben da auch was zur Isolierung unserer Garage abgestaubt.

@ Bocki, aber da muß man dann mit fremden Leuten reden, anders geht es nicht.
Huch - alles neu

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 82.404
  • Board-Zitrone
Re: Mütter und Töchter
« Antwort #1627 am: 20 November 2020, 17:46:53 »
Salessia, warum (!) hat deine Tochter denn damals die Handwerker gefilmt, usw.?

Aus reiner Absicherung oder weswegen?

Weil sie schräg sehr kommunikativ ist.  :biggrin:

Die Temperatur hatte sie gefilmt, um allen möglichen Leuten - unter anderem mir - zu zeigen, wie heiß es in ihrem Appartement ist.

Mit den Handwerkern hat sie sich so gut verstanden, dass sie ihnen deren Bohrmaschine als Leihgabe aus den Rippen geleiert hat für die WG, in die sie gezogen ist. Dann hat sie sie fotografiert, um den Mitbewohnern die Wohltäter zu zeigen.

Wahrscheinlich hat sie gesagt: "Ooooh, das finde ich voll nett! Meine Mitbewohner werden sich total freuen! Darf ich ein Foto machen, damit ich direkt zeigen kann, welche netten Leute uns die Bohrmaschine leihen?" Ich kann es mir lebhaft vorstellen.

Sich mit Handwerkern gut zu verstehen hat immer Vorteile. Wir haben da auch was zur Isolierung unserer Garage abgestaubt.

@ Bocki, aber da muß man dann mit fremden Leuten reden, anders geht es nicht.

Damit hat Bocki doch keine Probleme? Er hat auch meine Mutter (sehr höflich) im Urlaub angesprochen. Und er kommuniziert doch auch gern mit Verkäuferinnen/Kassiererinnen?  :smile:
¡Sueco viejo!

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 31.976
  • pinker Planscher
Re: Mütter und Töchter
« Antwort #1628 am: 20 November 2020, 18:18:01 »
Salessia, warum (!) hat deine Tochter denn damals die Handwerker gefilmt, usw.?

Aus reiner Absicherung oder weswegen?

Weil sie schräg sehr kommunikativ ist.  :biggrin:

Die Temperatur hatte sie gefilmt, um allen möglichen Leuten - unter anderem mir - zu zeigen, wie heiß es in ihrem Appartement ist.

Mit den Handwerkern hat sie sich so gut verstanden, dass sie ihnen deren Bohrmaschine als Leihgabe aus den Rippen geleiert hat für die WG, in die sie gezogen ist. Dann hat sie sie fotografiert, um den Mitbewohnern die Wohltäter zu zeigen.

Wahrscheinlich hat sie gesagt: "Ooooh, das finde ich voll nett! Meine Mitbewohner werden sich total freuen! Darf ich ein Foto machen, damit ich direkt zeigen kann, welche netten Leute uns die Bohrmaschine leihen?" Ich kann es mir lebhaft vorstellen.

Sich mit Handwerkern gut zu verstehen hat immer Vorteile. Wir haben da auch was zur Isolierung unserer Garage abgestaubt.

@ Bocki, aber da muß man dann mit fremden Leuten reden, anders geht es nicht.

Damit hat Bocki doch keine Probleme? Er hat auch meine Mutter (sehr höflich) im Urlaub angesprochen. Und er kommuniziert doch auch gern mit Verkäuferinnen/Kassiererinnen?  :smile:

Den Verkäuferinnen schenkt er ja Schokolade. Bei deiner Mutter stellte er ja die Verbindung zu Dir und dem Heinziforum her. Aber einfach so mit fremden Leuten reden ist glaub ich doch nicht Bockis Ding.
Huch - alles neu

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.398
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Re: Mütter und Töchter
« Antwort #1629 am: 20 November 2020, 19:19:51 »
Och, das kommt evtl. ein bisserl daher, weil ich damals im Job soviel quasseln musste!

Und was soll ich mit Handwerkern reden, wenn ich deren Werkzeuge eh nicht nutzen kann... :biggrin:
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Mütter und Töchter
« Antwort #1630 am: 20 November 2020, 22:52:11 »

Und was soll ich mit Handwerkern reden, wenn ich deren Werkzeuge eh nicht nutzen kann... :biggrin:

Du hast doch einen ganzen Keller voller Werkzeug geerbt, was machst du denn jetzt damit?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.361
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Mütter und Töchter
« Antwort #1631 am: 20 November 2020, 22:52:38 »
Och, das kommt evtl. ein bisserl daher, weil ich damals im Job soviel quasseln musste!

Und, schon in einem Seniorenclub gewesen?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Valentine

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.471
  • Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.
Re: Mütter und Töchter
« Antwort #1632 am: 21 November 2020, 12:38:20 »
.
« Letzte Änderung: 21 November 2020, 23:41:17 von Valentine »
Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -